HSS-Handbuch Ch, Nackenschmerzen Rückenmark.

HSS-Handbuch Ch, Nackenschmerzen Rückenmark.

HSS-Handbuch Ch, Nackenschmerzen Rückenmark.

HSS-Handbuch Ch. 19 — Nackenschmerzen

KERNPUNKTE

  • Degenerative der Halswirbelsäule oder zervikale Spondylose, ist eine altersbedingte Prozess, der viele Komponenten der Halswirbelsäule betroffen sind.
  • Das Spektrum der zervikalen Spondylose reicht von axialen Nackenschmerzen zu frankieren Myelopathie Radikulopathie.
  • Die körperliche Untersuchung Befunde mit der diagnostischen Bildgebung Studien korreliert in Diagnostik unterstützen.
  • Fast alle Patienten mit symptomatischer zervikale degenerative Erkrankung ohne können neurologische Beteiligung verwaltet nicht operativ werden.
  • Chirurgie für myelopathische Patienten ist eine vernünftige Option Krankheit progression.Neck Schmerz ist eine gemeinsame Beschwerde zu verhindern, und neigt dazu, mit zunehmender Frequenz nach dem Alter von dreißig auftreten. Die meisten Episoden von Nackenschmerzen sind kurzlebig und neigen dazu, nicht-operativen Management zu reagieren.
  • Die klinischen Manifestationen Halsbereich Störungen von der Mittellinie hinteren Nackenschmerzen zu den neurologischen Folgen der zervikalen Nervenwurzel oder Rückenmarkskompression. Axial Nackenschmerzen von der Basis des Schädels bis in den oberen Trapezius Region ausstrahlen können. Cervical radiculopathy beinhaltet Kompression einer Nervenwurzel mit Schmerzen den Arm in einer anatomischen Verteilung unten ausstrahlen. Zervikaler Myelopathie wird durch Funktionsstörungen im Rückenmark gekennzeichnet ist. Dies kann durch Markkompression, vaskulärer Abnormitäten, oder eine Kombination von beiden verursacht werden.

    Etiopathogenese

    1. Degeneration der Bandscheibe an den Hals, hinteren Schädel bezeichnet und / oder oberen Schultern kann zu Schmerzen führen. Dies tritt als natürliche Folge des normalen Alterungsprozesses mit einer resultierenden Abnahme des Wassergehalts der Festplatte. Disk-Degeneration kann von vielen externen Faktoren ab, einschließlich wiederholender Berufs mechanische Belastung, und eine Geschichte des Tauchens oder schweres Heben betroffen sein. Die Strukturen innerhalb des Halses betroffen sind die Bandscheibe, Wirbelgelenks mit zugehörigen Facette Kapseln, Bänder, Muskulatur, und die neuronalen Elemente. Änderungen können akut sein (zum Beispiel traumatische), chronische oder akute auf chronisch.
  • Acute Herniation der Platte Material posterior kann in Auftreffen der Nervenwurzel und / oder Rückenmark führen. Die Verteilung von Schmerzen im zervikalen Radikulopathie passt oft eine dermatomal Verteilungscharakteristik für jeden einzelnen Nervenwurzel. Wenn Markkompression auftritt, können die Änderungen in der Schnur durch akute Kompression durch das Scheibenmaterial an der Schnur sowie Kompression des Gefäßversorgung verursacht werden.
  • zervikale Spondylose beinhaltet Verlust von Speicherplatz Höhe. Als Folge der Degeneration innerhalb der Scheibe und der verringerten Bandhöhe, veränderte spinal Biomechanik ergeben: osteophytes Form entlang der Fläche des Plattenspeicher sowie posterior entlang der Facettengelenke. Dies kann mit der Nervenwurzel und Rückenmarkskompression in Verbindung gebracht werden.
  • HÄUFIGKEIT

    Die Prävalenz von Hals und Schulter bezeichnet / brachialis Schmerz Es wurde berichtet, 9% liegt. In einer Serie von 205 Patienten, die mit Nackenschmerzen vor und wurden nicht operativ verwaltet, wurden 79% festgestellt, bei einem Minimum von 10-Jahres-Follow-up asymptomatisch oder verbessert werden. Dreizehn Prozent waren unverändert, und nur acht Prozent hatten ihre Symptome verschlechtern. Röntgenologisch 25% der Patienten in ihrem fünften Jahrzehnt wurden in einer oder mehreren Platten degenerative Veränderungen gezeigt haben. Mit dem siebten Dekade, erhöht sich diese Zahl auf über 75%.

    KLINIK

    1. Anzeichen und Symptome. Nackenschmerzen ist ein Schmerz, der durch den Patienten als existierend in erster Linie innerhalb des axialen Abschnitts der Wirbelsäule wahrgenommen wird. Schmerz kann an der Basis des Schädels abstrahlen oder zur Mittel oberen periscapular Region. Der Schmerz kann die hinteren Trapezius oder die hinteren Schultermuskeln einzubeziehen. Der Schmerz selbst kann zu einem Schwerpunktbereich begrenzt oder eine globalere Region beinhalten. Nacht Schmerz ist häufig, weil der Hals eine tragende Fläche wird. Je länger Schmerz existiert, desto schwieriger ist es für Patienten, die es zu lokalisieren. Da der Hals eine deutlich sichtbaren Bereich des ausstrahlenden Schmerzen von Brustorgane wie Herz oder Aorta sein kann, muss der Arzt des Patienten komorbiden medizinischen Fragen bewusst sein.
  • Körperliche Untersuchung. Die Untersuchung des Patienten mit Nackenschmerzen sollte die Position umfassen unter Hinweis darauf, mit dem der Hals gehalten wird. Wenn es schwerer Krampf Hals kann der Kopf seitlich gedreht auf die Seite oder sogar gebogen werden. Muskelkrämpfe können oft sichtbar gemacht werden und kann nach hinten entlang der paraspinale Muskulatur ertastet werden. Die Untersuchung sollte Inspektion der Symmetrie der paraspinale Muskeln sowie die trapezius und Schultermuskulatur umfassen. Alle Anzeichen von Atrophie ist zu beachten. Schulterbewegungsbereich und die Kraft sollte sowie Prüfung für fokale Empfindlichkeit innerhalb der Schulter getestet werden (um die Schulter als eine Quelle für potentielle Schmerz auszuschließen oder koexistent Schulter Krankheit zu definieren).
  • Neck Bewegungsbereich sollte Flexion, Extension, Rotation und seitliche Biegung umfassen. Normale Flexion zeigt die Fähigkeit, das Kinn auf die Brust zu berühren. Normale Halsverlängerung zeigt die occiput den prominenten C7 Dornfortsatz nähert. Die Rotation ist in der Regel 70 Grad auf bilateraler Ebene und seitliche Biegung beträgt 50 bis 60 Grad auf bilateraler Ebene. Palpation für Arteria carotis Impulse sowie die Anwesenheit oder Abwesenheit von supra-Lymphadenopathie sollte durchgeführt werden.
    1. Anzeichen und Symptome. Cervical radiculopathy impliziert auf die Schulter zu einer anatomischen Verteilung Schmerz Reisen oder Arm. Die Patienten beschreiben starken Schmerzen und Kribbeln oder Brennen in den betroffenen Bereich. Es kann sensorische oder motorische Verlust der betroffenen Nervenwurzel entsprechend sein, und Reflexaktivität vermindert werden kann.
    2. Körperliche Untersuchung. Die Schulterabduktion Relief Zeichen wird erreicht, indem der Patient Ort, um die Innenfläche seiner Hand flach auf die Oberseite seines Schädels gekennzeichnet; dies führt zu Linderung der Symptome des Nervenwurzelschmerz. Spurling-Test wird durchgeführt, indem der Patient den Hals erstrecken und drehen und seitlich biegen, um den Kopf in Richtung der betroffenen Seite; eine axiale Druckkraft wird dann an die Spitze des Kopfes des Patienten angelegt. Der Test ist positiv, wenn das Manöver des Patienten typischen radikulären Armschmerzen wiedergibt.
    3. Herniation oder Degenerierung einer Bandscheibe können spezifische radicular Muster erzeugen, abhängig von der Höhe der Beteiligung. Erhebliche Überlappung besteht zwischen den Mustern im Folgenden erläutert. C5-6 und C6-7 sind mehr weit häufigsten betroffen als C7-T1 oder C4-5.
      1. C5-6 (C-6 Nervenwurzel betroffen). Schmerz wird strahlen auf die Schulter oder Seitenarm und dorsalen Unterarm. Anästhesie und Parästhesien kann in dem Daumen und Zeigefinger vorhanden sein. Schwäche, falls vorhanden, den Bizeps und Handextensoren einzubeziehen. Der Brachioradialis oder Bizeps Reflex wird oft vermindert oder nicht vorhanden.
      2. C6-7 (C-7 Nervenwurzel betroffen). Der Schmerz Verteilung ist ähnlich derjenigen eines C-7 Radikulopathie. Anästhesie und Parästhesien, wenn vorhanden, beinhalten den Index und die langen Finger. Schwäche, falls vorhanden, in den Trizeps, Handgelenk Beuger und Strecker Finger zur Kenntnis genommen. Der Trizeps Reflex wird oft vermindert oder nicht vorhanden.
      3. C7-T1 (C-8 Nervenwurzel betroffen). Schmerz kann entlang der medialen Seite des Oberarms und des Unterarms auftritt. Anästhesie und Parästhesien beinhalten den Ring und kleinen Finger. Schwäche, falls vorhanden, in den Fingerbeugemuskeln und die intrinsische Muskulatur der Hand festgestellt. Der Trizeps Reflex verringert werden.
        1. Anzeichen und Symptome. Zervikaler Myelopathie allein (beispielsweise in Abwesenheit von Radikulopathie) ist schmerzlos. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es nur Kompression des Rückenmarks ist. Der Schmerz wird offensichtlich nur bei Kompression des Rückenmarks durch Kompression der Nervenwurzel begleitet wird (myeloradiculopathy). Symptome im Zusammenhang mit Rückenmarkskompression umfassen Gangstörungen mit Balance Schwierigkeiten, feinmotorische Funktionsstörung in den Händen, und motorische Schwäche. Darm und Blase Dysfunktion ist spät in der Progression der zervikalen Myelopathie gefunden. Körperliche Befunde sind oft Schwierigkeiten mit Tandem-Gang (dysdiadochokinesia), Hyperreflexie und verschiedene sensorische und motorische Veränderungen.
        2. Körperliche Untersuchung. Die Hoffmann-Reflex ist oft vorhanden, die durch schnippte den Mittelfinger des Patienten ausgelöst wird und das Beobachten gezwungen Finger und Daumen Gelenk Flexion. Es kann an den Knöcheln upgoing Zehen (eine positive Babinski-Reflex) sowie zugehörige Klonus sein. Myelopathy bedingte Hand Anomalien umfassen Atrophie der thenar Muskulatur und eine Unfähigkeit, den Ring und kleinen Finger in einer erweiterten und adduziert Position zu halten (Fingerrettungszeichen). Lhermitte-Zeichen beinhaltet Beugung des Halses mit einem Elektroschock wie Gefühl nach unten erstrecken axialer Wirbelsäule und / oder Extremitäten. Neben der körperlichen Untersuchung für Nackenschmerzen, eine gründliche neurologische Beurteilung notwendig ist. Dazu gehören Motor Prüfung aller relevanten Motorgruppen einschließlich der Deltamuskel, Bizeps, Trizeps, Handgelenk Beuger / Strecker, Fingerbeuger / Strecker und Interossei. Zusätzlich muss der unteren Extremität Stärke einschließlich Hüftbeuger getestet werden, Knieextensoren und Beuger, Hüftabduktoren und Adduktoren, Knöchel Dorsalflexion und Plantarflexion sowie Funktion des Extensor hallucis longus und peroneals. Sensorische Prüfung sollte auch leichte Berührung, pinprick und Vibration eine Stimmgabel verwendet wird. Reflex Prüfung sollten die Bizeps, Trizeps und brachioradialis, Quadrizeps und Achilles sind. Eine andere abnorme Befund ist die umgekehrte Radial Reflex, durch spontane Fingerflexion gekennzeichnet, wenn der Prüfer eine Brachioradialis Reflex auszulösen versucht. Gait sollte während der normalen Gang sowie mit Zeh bis zur Ferse zu Fuß getestet werden.
        3. DIAGNOSTIK

          1. Laboruntersuchungen. Laboruntersuchungen sollten Routineblutarbeit umfassen, nämlich ein komplettes Blutbild mit Differential, eine Blutsenkungsgeschwindigkeit und C-reaktives Protein. Diese am häufigsten wird als anormal, wenn eine infektiöse oder maligne Prozess beteiligt ist.
        4. elektro~~POS=TRUNC Tests. Ein Elektromyogramm (EMG) kann bei der Festlegung eines bestimmten anatomischen Ebene hilfreich sein, wenn die Kompression von Nerven vorhanden ist. Eine solche Studie in auszuschließen anderen neurologischen Störungen, einschließlich peripherer Neuropathie kann auch hilfreich sein. Manchmal kann ein Doppel-Crush-Syndrom vorhanden sind, wenn zervikale Radikulopathie mit Karpaltunnelsyndrom koexistieren können.
        5. Imaging-Studien

          1. Plain Röntgenstrahlen. Eine einfache Röntgen Serie sollte eine vordere / hintere Ansicht, eine Seitenansicht und Schrägansichten beinhalten. Entartung kann oft in den Plattenflächen und den Facettengelenken festgestellt werden. Es sind oft bemerkt osteophytes entlang der Bereich des Speicherplatzes und foraminal Verengung kann auf Schrägansichten zu beachten. Klinische Korrelation mit Symptomen des Patienten ist oft schlecht über dem Alter von 40 Jahren. Instabilitäts hat sich als größer als 3,5 Millimeter Übersetzung oder 11 Grad Winke zwischen benachbarten Wirbelsegmente definiert.
        6. Myelographie. Myelographie kann verwendet werden, auszuwerten Kompression der Nervenwurzel sowie Kompression des Rückenmarks zu helfen. Wurzelkompression wird durch einen extradural Füllungsdefekt mit Verödung der Nervenwurzel Hülse manifestiert. Abflachen des Rückenmarks kann auf der Seitenansicht geschätzt. In Fällen von schwerer Kompression wird es vollständige Behinderung der Strömung des myelogram Farbstoffs. In den meisten klinischen Situationen, hat dieser Test Weg zur Magnetic Resonance Imaging (MRI) beschrieben unten.
        7. Computertomographie. Die Computertomographie ist hilfreich bei der der Grad der Foramenstenose Auswertung durch knöcherne Osteophyten verursacht. In Kombination mit Myelographie, bietet es hervorragende Bildgebung im Vergleich allein Myelographie. Es erlaubt die Visualisierung der jeweiligen (z.B. C6-7) und Ort (zum Beispiel seitliche Aussparung, foraminal) von Nervenwurzelkompression; Füllungsdefekte ermöglichen die Bestimmung des Ausmaßes der Kompression des Rückenmarks. Messung des Durchmessers des Wirbelkanals kann gemacht werden, um bereits existierende Stenose definieren. Personen mit einer anteroposterioren Spinalkanal Durchmesser von weniger als 13 mm sind als angeborene Zervixstenose zu haben. Außerdem können Patienten mit einer Schnur Verdichtungsverhältnis (anterior-posteriore Schnurdurchmesser durch Querschnurdurchmesser geteilt) weniger als 0,40 sind in der Regel schlechter neurologische Funktion zu haben.
        8. Magnetic Resonance Imaging. Die MRT ist vielleicht die primäre Bildgebungsmodalität insgesamt für HWS-Erkrankungen. Es bietet eine hervorragende Visualisierung des Rückenmarks und der Weichteile. Messungen der sagittalen und axialen Kanaldurchmesser sowie strangKompressionsVerhältnisse können von einem MRI berechnet werden.
        9. differentialdiagnostisch

          1. Differentialdiagnosen zu berücksichtigen sind mit zervikaler Scheibenerkrankungen zahlreich. Wenn eine Geschichte Trauma zervikale Verstauchung, traumatische Verletzungen des Plexus brachialis, Fraktur, Luxation oder posttraumatischem Instabilität vorhanden ist, müssen berücksichtigt werden.
        10. Entzündliche Erkrankungen rheumatoider Arthritis und ankylosierender Spondylitis einschließlich können auch vorhanden mit zervikaler Pathologie. Ein infektiöser Prozess einschließlich discitis, Osteomyelitis oder Weichgewebe Abszess (vor allem im Licht eines verdächtigen klinischen Geschichte, Fieber oder Schüttelfrost enthält) muss ausgeschlossen werden.
        11. Tumoren kann eine Ursache für Hals und oberen Extremitäten Symptome sein. Diese können metastatischen Tumoren, primäre Knochentumoren umfassen und Tumoren im Rückenmark selbst. Darüber hinaus die obere Lunge (Pancoast-Tumor) beteiligt Tumoren können Symptome, die mit einem C8 radiculopathy verursachen und / oder ein Syndrom Horner. Das Vorhandensein einer Geschichte der Gewichtsverlust, Nachtschmerzen und Gegenwart oder Vergangenheit Malignität sollte der Arzt die Empfindlichkeit auf diese Möglichkeit zu erhöhen.
        12. Schultererkrankungen einschließlich Rotatorenmanschette Krankheit, Instabilität und Impingement kann Schmerzen verursachen an den Hals bezeichnet und kann mit einem C5 Radikulopathie verwechselt werden. Häufiger wird, bezieht sich der Hals auf den Schulterschmerzen und tatsächlich mit der Entwicklung von Frank Schulter Pathologie assoziiert sein kann.
        13. Neurologische Erkrankungen wie der demyelinisierenden Erkrankung Multiple Sklerose sowie Erkrankungen der Vorderhornzellen beinhaltet, ist in der Differential betrachtet werden.
        14. Schließlich viele andere Bedingungen wie periphere Nerveneinklemmung Syndrome, Sudeck-Dystrophie, Thoracic-outlet-Syndrom, sowie koronare Herzkrankheit mit Angina pectoris kann radicular Typ Symptome simulieren. Pathologie in den Hals oder Schulter können diese Bereiche eher Websites machen, auf die viszeralen Schmerzen bezieht.
        15. BEHANDLUNG

          1. konservative Pflege ist die primäre Behandlung für mit Nackenschmerzen Patienten mit oder ohne radikuläre Symptome. Lifestyle Änderungen sollten zur Vermeidung von Aktivitäten eingeleitet werden, die Hals und Arm neigen Symptome zu schaffen.
          1. Typische Aktivitäten zu ändern gehören sportliche Aktivitäten, an einem Schreibtisch mit Nackenflexion sitzt (zum Beispiel Lesen, Typisierung) für längere Zeit, und das Fahren. Eine ergonomische Beurteilung der modernen EDV-Büro befindet sich in abnehmender Tag lang Spannungen an den Hals oft hilfreich. Eine weiche Halskragen kann verwendet werden, um Bewegung zu begrenzen und der Krampf ermöglichen, sich niederzulassen. Die Verwendung von zwei oder drei Kissen in der Nacht, um Reflux-Beschwerden oder Probleme mit der Atmung Halswirbelsäule Probleme verschärfen zu verringern und sollten vermieden werden. Somit kann verringert Krämpfe und Schmerzen Verwendung eines Nackenkissen unter dem Nacken in der Nacht helfen, da es dazu neigt, die Position des Halses während des Schlafes zu optimieren. Andere Modalitäten wie feuchte Hitze und leichte Massage kann von Vorteil sein.
        16. Verwendung von Medikamenten einschließlich entzündungshemmende Medikamente helfen, die Menge der Entzündung verringern und Schmerzlinderung. In Fällen von schwerer Schmerz kann mild Betäubungsmittel nützlich sein. Muskelrelaxantien kann auch helfen, die Menge der Krampf verringern und für mehr Komfort Ruhezeiten ermöglichen. Kurze Kurse von Steroiden werden manchmal zu beruhigen den Entzündungsprozess benötigt.
        17. Physiotherapie oft nützlich bei der Behandlung von Hals und radikulären Armschmerzen ist, sobald die starke Schmerzen und radicular Probleme zu lösen. Modalities einschließlich, Traktion, Ultraschall oder Diathermie kann Schmerzlinderung geben. Sobald die Symptome zu verringern haben Patienten begonnen, kann Übung hinzugefügt werden. Dies sollte den Hals oder Schmerzen im Arm Symptome nicht verschlimmern. Aktive Bewegungsbereich Übungen zusammen mit einigen isometrischen Übungen helfen Stärke innerhalb des Halses wieder zu erlangen.
        18. Chirurgie ist in Fällen von deutlichen radikuläre Schmerzen angegeben, die konservative Behandlung oder in Gegenwart von signifikanten neurologischen Defiziten ausgefallen ist. Nur ein kleiner Prozentsatz der Patienten mit HWS-Probleme erfordern schließlich Chirurgie. Wenn es jedoch notwendig, das chirurgische Verfahren ist entweder eine anteriore zervikale Diskektomie und Fusion oder eine posterior laminoforaminotomy. Für Fälle von Myelopathie mit erheblichen Behinderung, kann die Operation eine vernünftige Alternative sein. Das Ziel der Chirurgie mit Myelopathie ist das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Postoperativ zeigen einige Patienten Verbesserung ihrer präoperativen neurologischen Status. Für Myelopathie, besteht Operation entweder aus mehreren vorderen Hals Diskektomien / corpectomies und Fusion im Vergleich zu posterior Verfahren wie Laminektomie allein, Laminoplastie oder Laminektomie und Fusion. Ein kleiner Prozentsatz der Patienten mit signifikanter Multi-Level-Krankheit oder schlechter Knochenqualität sind gute Kandidaten für eine kombinierte anterioren / posterioren Verfahren. Eine Operation sollte emergently in der Einstellung eines Epiduralabszess erfolgen.
        19. PROGNOSE

          1. Die Prognose für Patienten mit axialen Nackenschmerzen ist im Allgemeinen gut. In einer Serie von 205 Patienten mit Nackenschmerzen behandelt nicht operativ gefolgt, wurden 79% festgestellt, entweder asymptomatisch oder verbessert bei 10-Jahres-Follow-up zu sein. Dreizehn Prozent festgestellt wurden unverändert zu sein, und 8% verschlechtern werden, wurden zu spüren. Chirurgie für axiale Nackenschmerzen, an und für sich, ist selten, außer vielleicht bei der Einstellung von Instabilität gekennzeichnet.
        20. Die Prognose für Patienten mit zervikaler Radikulopathie ist wiederum im allgemeinen günstig. Eine signifikante Anzahl von Patienten sind in der Regel nicht-operative Maßnahmen zu reagieren und sind deutlich zwei bis drei Monate nach dem Beginn der Symptome verbessert. Eine Serie von 26 Patienten mit zervikaler Diskushernie und radiculopathy verwaltet nicht operativ mit Traktions Medikamente und Bildung zeigten erfolgreiche nicht-operativen Management in 24 der 26 Patienten nach einem Jahr Follow-up. Für Patienten, die persistent radikulären Symptome trotz zwei bis drei Monaten von nicht-chirurgische Behandlung oder die erhebliche Schwäche haben, ist die Operation eine vernünftige Option. Die Prognose für die Verbesserung mit der Operation ist in der Regel günstig. Die Mehrheit der Patienten signifikante Verbesserung ihrer radikuläre Schmerzen.
        21. zervikale Myelopathie mit frühen Myelopathie und ohne signifikante neurologische Defizite können zunächst in einer ambulanten Einstellung verfolgt werden. Die Prognose für zervikalen Myelopathie im Allgemeinen dazu neigt, zu zeigen, dass ein hoher Prozentsatz dieser Patienten im Laufe der Zeit langsam verschlechtern. Die Verschlechterung ist oft langsam und tritt über Jahre; ein kleiner Prozentsatz der Fälle können Anzeichen und Symptome einer raschen Progression anzuzeigen. Bei Patienten mit einer Brutto Ergebnisse der Myelopathie mit signifikanten Markkompression und Beeinträchtigung, ist ein chirurgischer Eingriff eine vernünftige Option. Das Ziel der Operation ist, eine Verschlechterung zu verhindern und möglicherweise Verbesserung in ihrer gesamten neurologischen Status zu fördern. In einer Reihe von Patienten chirurgisch für zervikalen Myelopathie behandelt, 90% der Patienten hatten eine signifikante neurologische Verbesserung und 80% hatten eine deutliche Schmerzlinderung.
        22. ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

          • Unteren Rücken und Nackenschmerzen, Schmerzen Spinalstenose Hals.

            Rückenschmerzen und Nackenschmerzen Ihre Wirbelsäule als das Fundament von Rücken und Nacken zu dienen ist die Wirbelsäule, eine wunderbare Ansammlung von 32 oder 33 Knochen. Die ersten 24 oder 25 sind kreisförmig und genannt …

          • Nackenschmerzen Center, Nackenschmerzen Behandlung Übung.

            Nackenschmerzen-Center Was ist Nackenschmerzen (Nackenschmerzen)? Die Halswirbelsäule ist eine wunderbare und komplexe Struktur. Es ist in der Lage einen Kopfstütz 15 oder mehr Pfund wiegen, während bei der Bewegung …

          • Symptome Nackenschmerzen, Nervenschmerzen in Nacken Symptome.

            Nackenschmerzen Symptome Nackenschmerzen Symptome können sehr unterschiedlich sein. Der Schmerz kann nur eine milde Ärgernis, oder es könnte so unerträglich werden, dass eine Person eine übermäßige Bewegung vermeidet. Oft Nackenschmerzen ist …

          • Nackenschmerzen, fünften Nervenschmerzen.

            Nackenschmerzen Nackenschmerzen ist eine sehr häufige Beschwerde bei Menschen aller Altersgruppen. Es ist jedoch mehr an der Tagesordnung unter den Menschen in ihren Dreißigern und ab. Nackenschmerzen ist vor allem auf …

          • Nackenschmerzen und Kopfschmerzen, starke Kopfschmerzen.

            Nackenschmerzen und Kopfschmerzen Frage: Ich verletzte meinen Hals bei einem Autounfall vor etwa einem Jahr. Nichts war gebrochen, aber ich habe einen Bandscheibenvorfall im Nacken als Ergebnis erhalten. Mein Schmerz begann erst in den Hals zu …

          • Hals- und Kieferschmerzen, Nervenschmerzen im Kiefer.

            Kiefer- und Nackenschmerzen können Sie schreien machen wollen, aber Sie müssen nicht entweder mit einem leben. Hals- und Kieferschmerzen Nackenschmerzen ist schlimm genug; werfen in Kieferschmerzen und es ist wie das Hinzufügen von Beleidigung Verletzung! …