HPV-Impfstoff warnings_4

HPV-Impfstoff warnings_4

HPV-Impfstoff warnings_4

Junge Frauen, deren Leben von Gardasil zerstört. Links zu Geschichten unten.

Die einst gehalten Theorie, dass das menschliche Papillomavirus (HPV) Gardasil Impfstoff sicher war offiziell als falsch erwiesen worden. Die Öffentlichkeit hat einen Logenplatz im Laufe der Jahre kontinuierlich, widersprüchlich «angesiedelt Wissenschaft» zu erleben rund um die HPV Schuss werden sehr beunruhigend. Forschung Betrug ausgesetzt worden ist, und die Alarmglocken klangen, als die Dominos der empfundenen Sicherheit werden nacheinander schnell jetzt fallen.

Die Schwere und der Schwere der vernichtenden Informationen über die Gefahren des HPV-Impfstoff ausgesetzt ist jetzt im Fokus. Als Eltern dazu dienen, ihre Töchter direkt nach der HPV Schuss verabreicht Nebenwirkungen zu berichten begann, war, tat nichts, die in Positionen zu handeln. In einem medizinischen und politischen System, das in der falschen Vorstellung von Herdenimmunität glaubt. schweren unerwünschten Impfreaktionen sind einfach nicht in das große Bild berechnet.

Die National Kindheit Vaccine Injury Gesetz von 1986 wurde erlassen Pharma-Unternehmen vor Schäden zu schützen, ihre Impfstoffe verursacht. Die Vaccine Injury Compensation Program (VICP) wurde ebenfalls in der gleichen Zeit in so einer Art und Weise geschaffen, um die wachsende Zahl von Impfstoff Verletzungen unter den Teppich zu kehren.

Wie hilfreich war die VICP? A 2014 Aufsichtsbericht aus den USA Government Accountability Office heißt es: «die meisten Forderungen mehrere Jahre dauerte, und viele wurden durch Verhandlungen beigelegt.» Das Programm von über $ 3 Mrd. auf die Opfer von Impfschaden bisher gewährten.

Keine Warnungen der US-Regierung hat eine Liste für Dangerous HPV Gardasil-Impfstoff

VICP stellt einen Impfstoff Verletzungen Tabelle offiziell anerkannten Verletzungen zu skizzieren, die nach der Immunisierung manifestieren. Die Tabelle wird für den Zweck verwendet Entschädigung im Rahmen des Programms zu empfangen sowie gebildete Eltern und Gesundheitsdienstleister auf was zu achten ist.

Der HPV-Impfstoff Tabelle sind derzeit unter welchen Krankheit «keine Bedingung angegeben», Symptome und / oder Verletzungen der Eltern aufmerksam zu machen, Kind und medizinischen Fachkraft, was für die Zeit nach der Impfung zu suchen.

Darüber hinaus listet die Tabelle «keine Angabe» unter der Zeitraum für die erste Symptom oder Manifestation.

Darüber hinaus erhalten Mainstream Gesundheitsexperten auf der ganzen Welt wenig bis gar keine Ausbildung auf, was zu suchen, nachdem die HPV Schuss verabreicht wird. Das Ergebnis der Mangel an Ausbildung führt zu äußerst ungenau und geringen Anzahl von schweren Nebenwirkungen HPV-Impfstoff berichtet.

Die Eltern der vom Schuss verletzte Kinder werden links durch eine ungebildete medizinische Einrichtung in einer frustrierenden Suche, falsche Therapien und Medikamente geben die falsche Diagnose zu waten ihre Gesundheit des Kindes zu erholen.

Alarm US-Pediatricians Ton auf Gardasil HPV-Impfstoff Gefahren

Das American College of Pediatricians (ACP) ist eine nationale Organisation der Kinderärzte und andere Gesundheitsexperten für die Gesundheit und des Wohlergehens von Kindern. Das College hat derzeit Mitglieder in 47 Staaten und einigen Ländern außerhalb der USA

Ihre jüngsten Pressemitteilung dient den Alarm an die Öffentlichkeit zu klingen, die medizinische Gemeinschaft und die Politiker, die die HPV-Impfung nicht so sicher ist, wie die Hersteller Merck (Gardasil) und Glaxosmithkline (Cervarix) würde wollen uns glauben machen.

Gardasil ist Sterilisieren Junge Frauen

Scott Field, M. D. FCP, der derzeit an Bord der Direktoren des AKP dient, war der primäre Autor der Warnung im Namen der AKP freigegeben Titel Primary Besorgnis über die Menschen Papillomvirus-Impfstoff in dem es heißt:

«Es hat die Aufmerksamkeit des Kollegiums vor kurzem gekommen, dass eine der empfohlenen Impfstoffe [HPV] möglicherweise mit dem sehr seltenen, aber ernsten Zustand der vorzeitigen Ovarialinsuffizienz (POF), auch bekannt als vorzeitige Menopause in Verbindung gebracht werden könnte.»

Obwohl ACP Papier heißt es, dass POF eine «sehr seltene, aber schwere Erkrankung,» ihre eigenen Untersuchungs Erkenntnisse in dem Papier scheinen in einem weit verbreitetes Problem andeuten mit den Worten:

«Die meisten Hausärzte sind wahrscheinlich nicht bewusst auf einen möglichen Zusammenhang zwischen HPV4 und POF und können prüfen, nicht POF Fälle oder längerer Amenorrhoe (fehlende Menstruation) an die Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) berichten.»

ACP Papier geht es weiter, dass trotz der Unkenntnis der medizinischen Gemeinschaft auf einen möglichen Zusammenhang zwischen der HPV Schuss und POF, da war 213 Fälle an die Vaccine Adverse Events Reporting System (VAERS) berichtet. Der Bericht geht von einem Fall zu dem Schluss, dass zu machen:

«Die überwiegende Mehrheit (76%) von VAERS berichtet seit 2006 mit Ovarialinsuffizienz, vorzeitige Menopause und / oder Amenorrhoe ausschließlich mit Gardasil® verbunden sind.»

Gibt es eine mögliche Täter zu POF beitragen, die nur in der Gardasil-Schuss spezifisch ist? ACP Papier heißt es:

«Nur wenige andere Impfstoffe neben Gardasil®, die in der Pubertät verabreicht werden, enthalten Polysorbat 80.»

Die Sicherheits-und Data Sheet (MSDA) bezieht sich nicht auf die Auswirkungen von Polysorbat durch Injektion. Doch in MSDA Toxikologie Abschnitt unter besonderen Bemerkungen über chronische und toxische Wirkungen auf den Menschen erklärt, dass Polysorbat 80:

«Kann zu unerwünschten Auswirkungen auf die Fortpflanzung aufgrund von Tierversuchen.»

Ein Abschluss der AKP-Studie heißt es:

«Ein kausaler Zusammenhang zwischen humanen Papillomvirus-Impfstoffe (wenn nicht speziell Gardasil®) und Ovarialkarzinom Dysfunktion kann zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.»

HPV-Forschung Betrug bestätigt

Im selben Monat als Veröffentlichung des ACP, veröffentlicht Dr. Sin Hang Lee Pfeife Beweis für einen globalen Skandal historischen Ausmaßes Blasen des Global Advisory Ausschuss für Impfstoffsicherheit (GACVS), des Ministeriums für Gesundheit von Japan, die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), Auckland University und die Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation. Sehen:

Mit dem HPV-Impfstoff s-Zulassung in vielen Ländern in der Schwebe, gab die GACVS eine Aussage über die Fortsetzung Sicherheit der HPV-Impfung auf 2014 Abschluss März:

«Bis heute hat sich die GACVS keine Sicherheitsproblem gefunden, die einem der aktuellen Empfehlungen für die Verwendung des Impfstoffs verändern würde.»

«Ich bin gekommen, in den Besitz von Unterlagen, die mich führt mehrere Einzelpersonen und Organisationen, zu glauben, absichtlich festgelegten japanischen Behörden in Bezug auf die Sicherheit des humanen Papillomvirus (HPV) Impfstoffe, Gardasil® und Cervarix® die Irre zu führen»

Dr. Lee Open-Brief methodisch Chroniken, mit den tatsächlichen internen E-Mail-Dokumentation. vorsätzlicher Betrug Forschung und Wissenschaft hergestellt den falschen Schluss zu produzieren kam zu März 2014 «die GACVS nicht gefunden jede Frage der Sicherheit» in Bezug auf die HPV-Impfstoff ankündigt.

Bisher Beschwerde Dr. Lee wurde mit Untätigkeit und Schweigen von allen politischen und medizinischen Behörden und Agenturen trafen während Gesetzgebung ist ungebrochen obligatorische HPV-Impfungen in vielen US-Staaten und Ländern auf der ganzen Welt zu erlassen.

Die medizinische Einrichtung und die US-Regierung will mehr junge Menschen Geimpfte mit der Gardasil-Impfstoff

Fliegen im Gesicht der jüngsten HPV Betrug und Sicherheitswarnungen, eine gemeinsame Erklärung herausgegeben von der Gruppe der National Cancer Institute-Bezeichnung Zentren (NCI) empfiehlt Jungen und Mädchen erhalten drei Dosen des HPV-Impfung im Alter von 11 oder 12.

Warum lassen Sie NCI diese Aussage in der Mitte von all den jüngsten HPV Ergebnisse?

Dr. Lowy eröffnete vor kurzem ein Konto und wurde aktiv auf der Social-Media-Plattform Twitter. Ein öffentlicher Dialog hat begonnen, ihn direkt zu fragen, ob er hat, und / oder von der HPV Schuss oder seine erhöhte Aufnahme profitieren. Auf den ersten Blick scheint es, dass eine Regierungsbehörde [NCI] für eine erhöhte HPV-Impfungen von einem Erfinder und Patentinhaber des HPV-Impfstoff einen Interessenkonflikt zeigen würde, leitete öffentlich fordern.

Doch bis heute hat Dr. Lowy diese einfache öffentliche Fragen ignoriert.

Junge Frauen sterben und verlieren ihre Fähigkeit, Kinder nach der HPV-Impfstoff zu haben

Sanevax.org und Health Impact News (VaccineImpact.com) sind führend in der Alternative Media dokumentieren Geschichten aus dem Leben der jungen Frauen, die von den HPV-Impfstoff getötet und verletzt zu werden, die in der Regel von den Mainstream-Medien zensiert. Hier sind ein paar wir zurückgelegt haben:

Dr. Andrew Moulden: Jeder Impfstoff produziert Harm

eBook — zum sofortigen Download.

Kanadische Arzt Dr. Andrew Moulden lieferte klare wissenschaftliche Beweise dafür, dass jede Dosis des Impfstoffes zu einem Kind gegeben oder einen Erwachsenen Schaden erzeugt. Die Wahrheit, die er aufgedeckt wurde durch das herkömmliche medizinische System und die Pharmaindustrie abgelehnt. Dennoch bleibt seine Warnung und seine Botschaft an Amerika als solide Erbe des Mannes, der gegen große Pharma stand auf und ihr Programm für jeden Menschen auf der Erde zu impfen.

Dr. Moulden starb unerwartet im November 2013 im Alter von 49.

Wegen der starken Opposition von Big Pharma über Dr. Moulden Forschung, wurden wir darüber besorgt, dass der Name dieses brillanten Forscher und sein Lebenswerk war fast aus dem Internet gelöscht. Sein Ruf wurde verunglimpft, und seine Botschaft der Warnung und Hoffnung verzerrt wurde und begraben ohne Grabstein. Dieses Buch fasst seine Lehre und ist ein Muss für alle, die das zu lernen andere Seite der Impfstoff Debatte, dass die Mainstream-Medien routinemäßig zensiert.

Lesen:

Lesen Sie Dr. Andrew Moulden: Jeder Impfstoff produziert Harm auf Ihrem mobilen Gerät!

auf Ihrem mobilen Gerät!

$ 3,99

Ärzte zu Zwangsimpfungen Gegensatz Sollten ihre Ansichten zum Schweigen gebracht werden?

E-Book Zum sofortigen Download.

Einer der größten Mythen in der nachgiebigen Mainstream-Medien werden heute vermehrt, dass die Ärzte entweder pro-Impfstoff oder Anti-Impfstoff sind, und dass die Anti-Impfstoff Ärzte sind alle quakt.

Nichts könnte jedoch weiter von der Wahrheit in der Impfstoff-Debatte. Die Ärzte sind überhaupt nicht auf ihre Positionen in Bezug auf Unified die Wissenschaft von Impfstoffen, noch sind sie in der Position zum Entfernen informierte Zustimmung zu einem medizinischen Verfahren wie Vakzinen vereinigt.

Die beiden Extrempositionen sind jene Ärzte, die zu 100% gegen Impfstoffe sind und sie nicht verwalten überhaupt, und die Ärzte, die glauben, dass alle Impfstoffe sind sicher und wirksam für alle Menschen, die ganze Zeit, wenn nötig mit Gewalt.

Nur sehr wenige Ärzte fallen in eine dieser beiden extremistischen Positionen, und doch ist es die extreme pro-Impfstoff Position, die von der US-Regierung und den Mainstream-Medien als die beherrschende Stellung des medizinischen Bereich präsentiert wird.

Zwischen diesen beiden extremen Ansichten, jedoch, wo die überwiegende Mehrheit der Ärzte heute praktizieren wahrscheinlich ihre Position kategorisieren würde. Viele Ärzte, die sich als pro-Impfstoff, zum Beispiel, glaubt nicht, dass jeder einzelne Impfstoff für jedes einzelne Individuum geeignet ist.

Viele Ärzte empfehlen ein verzögert Impfplan für einige Patienten, und nicht immer die empfohlene one-size-fits-all CDC Kindheit Zeitplan. Andere Ärzte wählen Impfstoffe auf der Grundlage der tatsächlichen Wissenschaft und Verdienst eines jeden Impfstoff, empfehle einige, während die Bestimmung, dass andere sind es nicht wert das Risiko für Kinder, wie der Verdächtige saisonale Grippeimpfung zu empfehlen.

Diese Ärzte, die keine extremen Positionen halten würde staatlich verordnete Impfungen und die Beseitigung aller Eltern Ausnahmen bekämpft werden.

In diesem E-Book, werde ich die vielen Ärzte heute zusammenfassen, die am meisten extremistischen pro-Impfstoff Position nicht nehmen, die sich durch sehr viele Ärzte wahrscheinlich überhaupt nicht gehalten wird, trotz allem, was die Pharmaindustrie, die Bundesregierung und die Mainstream-Medien die Öffentlichkeit zu glauben möchte.

Lesen :

Ärzte zu Zwangsimpfungen Gegensatz Sollten ihre Ansichten zum Schweigen gebracht werden?

auf Ihrem mobilen Gerät!

$ 0,99

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HPV-Impfstoff warnings_3

    TV2 Dänemark Dokumentation über HPV-Impfstoff zeigt Leben der jungen Frauen Zerstört Health Impact Nachrichten Editor Kommentare TV2 Dänemark etwas kein Mainstream-Medien-Netzwerk in den Vereinigten Staaten getan hat …

  • Humanen Papillomvirus (HPV) Impfstoff …

    Humanen Papillomvirus (HPV) Vaccine Safety HPV und Wie Sie sich dagegen humane Papillomaviren (HPV) Infektion zu schützen, ist sehr verbreitet. Die meisten Menschen etwa 9 in 10 wird eine HPV-Infektion bei einigen bekommen …

  • HPV-Impfstoff warnings_1

    Texas-School-Mädchen im Gefolge Berichte von Rick Perry Gier (Naturalnews) in der Mädchen strömen sterben noch immer noch so jung, wie die 9 Jahre alt, die Ausbrüche von Genitalwarzen in Texas, gehen …

  • HPV-Impfstoff für Kinder Gardasil …

    Ihr Kind sollte den HPV-Impfstoff? Wenn Sie von der WebMD Archiv haben ein Kind, das mindestens 9 Jahre alt ist, können Sie mit einem Gewicht, ob er oder sie sollte gegen die Menschen impfen lassen …

  • HPV-Impfstoff, wie kann man hpv bekommen.

    HPV-Impfstoff ungeschützten Sex gehabt? Besorgt? Text 774.636 (PPINFO) mit einem Live-Pädagoge HPV online steht für humanen Papillomavirus. Einige Arten von HPV werden sexuell übertragen. Sie können die infizieren …

  • HPV Forum- HPV-Impfstoff, Forum HPV-Virus.

    HPV-Impfstoff AKTUELL HPV Vaccine Nachrichten Am 8. Juni 2006 hat die FDA genehmigte Gardasil, eine prophylaktische HPV-Impfstoff, der von der Firma Merck vertrieben wird. Der Impfstoff schützt Frauen vor der ersten Infektion …