Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion), überaktive Schwitzen.

Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion), überaktive Schwitzen.

Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion), überaktive Schwitzen.

Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)

Hyperthyreose bedeutet einen erhöhten Spiegel der Schilddrüsen chemischen (Hormon). Es gibt verschiedene Ursachen. Basedow-Krankheit ist die häufigste Ursache. Hyperthyreose können verschiedene Symptome hervorrufen. Die Behandlung ist in der Regel wirksam. Die Behandlungsmöglichkeiten der Thyroxin Niveau zu reduzieren sind Medikamente, Radiojod und Chirurgie. Betablocker können oft einige der Symptome lindern. Long-term follow-up ist wichtig, auch nach erfolgreicher Behandlung.

Was ist Hyperthyreose?

Thyroxin durch Ihre Schilddrüse gemacht ist eine körpereigene Substanz (Hormon). Es ist rund um Ihren Körper in Ihrem Blut getragen. Es hilft Ihrem Körper die Funktionen (Ihr Stoffwechsel) arbeiten an der richtigen Schritt zu halten. Viele Zellen und Gewebe in Ihrem Körper brauchen Thyroxin sie richtig in Gang zu halten.

Hyperthyreose bedeutet eine Überfunktion der Schilddrüse. Wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist, macht es zu viel Thyroxin. Die zusätzliche Thyroxin verursacht viele der Funktionen Ihres Körpers zu beschleunigen. Im Gegensatz dazu, wenn Sie hypo thyroidism, Sie machen zu wenig Thyroxin; dies bewirkt, dass viele der Funktionen des Körpers zu verlangsamen. Siehe separaten Prospekt genannt Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) für weitere Informationen.

thyrotoxicosis ist ein Begriff, der anstelle von Hyperthyreose von Ärzten verwendet werden. Die beiden Begriffe bedeuten sehr ähnlich.

Was sind die Symptome von Hyperthyreose?

Die folgenden sind Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion mit (Hyperthyreose):

  • Sein unruhig, nervös, emotional, reizbar, schlafen schlecht und «immer auf dem Sprung» zu sein.
  • Tremor der Hände.
  • Abnehmen trotz gesteigerter Appetit.
  • Das Gefühl, mit einem «Herzklopfen» (Palpitationen).
  • Schwitzen, eine Abneigung gegen Hitze und ein vermehrter Durst.
  • Runny Stühle (Durchfall) oder auf die Toilette zu gehen, um Stühle als normal öfter passieren.
  • Kurzatmigkeit.
  • Hautprobleme wie Haarausfall und Juckreiz.
  • Menstrual Änderungen — Ihre Perioden kann sehr leicht oder selten geworden.
  • Müdigkeit und Muskelschwäche kann ein Merkmal sein.
  • Eine Schwellung der Schilddrüse (Kropf) im Hals auftreten.
  • Probleme mit den Augen, wenn Sie Morbus Basedow. (Siehe unten unter «Was sind die Ursachen der Hyperthyreose sind?».)

Die meisten Menschen mit Hyperthyreose haben nicht alle Symptome, aber eine Kombination von zwei oder mehr üblich. Die Symptome entwickeln sich meist langsam über mehrere Wochen. Alle Symptome können durch andere Probleme verursacht werden und so kann die Diagnose nicht offensichtlich sein, auf den ersten. Die Symptome können mild sein, mit zu beginnen, aber schlimmer geworden als das Niveau von Thyroxin im Blut steigt allmählich an.

Mögliche Komplikationen

Wenn Sie haben unbehandelt Hyperthyreose:

Mit der Behandlung sind die Aussichten hervorragend, da die meisten der Symptome und Risiken von Komplikationen gehen.

Wer entwickelt Hyperthyreose?

Es ist häufiger bei Frauen. Etwa 2 von 100 Frauen und 2 in 1.000 Männern in Großbritannien zu irgendeinem Zeitpunkt ihres Lebens eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) entwickeln. Es kann in jedem Alter auftreten, aber es ist häufiger als man älter geworden.

Was sind die Ursachen der Hyperthyreose?

Es gibt verschiedene Ursachen für eine Überfunktion der Schilddrüse, die (Hyperthyreose). Dazu gehören die folgenden:

Basedow-Krankheit

Dies ist die häufigste Ursache. Es kann in jedem Alter auftreten, ist aber am häufigsten bei Frauen von 20 bis 50 Jahren. Es kann jeden treffen, aber es ist oft eine Familiengeschichte der Erkrankung. Es kann auch Familienmitglieder mit anderen Autoimmunerkrankungen (beispielsweise Diabetes, rheumatoider Arthritis und Myasthenia gravis) sein.

Basedow-Krankheit ist auch eine Autoimmunerkrankung. Das Immunsystem macht normalerweise winzige Proteine ​​(Antikörper), die in Ihrem Blut reisen Bakterien, Viren und andere Keime zu attackieren. Bei Autoimmunerkrankungen, macht das Immunsystem Antikörper gegen Gewebe des Körpers. Wenn Sie Basedow-Krankheit haben, stellen Sie Antikörper, die an Ihre Schilddrüse befestigen. Diese stimulieren die Schilddrüse zu viel Thyroxin machen. Es wird vermutet, dass etwas, das Ihr Immunsystem auslöst, diese Antikörper zu machen. Der Trigger ist nicht bekannt.

In Basedow-Krankheit in der Regel die Schilddrüse vergrößert, die eine Schwellung (Struma) im Hals verursacht. Die Augen sind auch in etwa der Hälfte der Fälle betroffen. Wenn sie betroffen sind, sind die Augen nach vorne geschoben und schauen mehr im Vordergrund (proptosis). Dies kann Beschwerden und Bewässerung der Augen verursachen. Probleme mit Augenmuskeln können auch Doppelbilder auftreten und führen. Es ist nicht klar, warum Augensymptome bei manchen Menschen auftreten, die Basedow-Krankheit haben. Sie können an die Antikörper zurückzuführen sein, das Gewebe um das Auge zu beeinflussen. Siehe separaten Prospekt genannt Thyroid Eye Disease für weitere Details.

Ähnliche Diskussionen

Gerade Angst diagnostiziert und fühlen.

Schilddrüsenknoten

Dies ist eine weniger häufige Ursache für eine Hyperthyreose. Schilddrüsenknoten sind Klumpen, die in der Schilddrüse entwickeln können. Es ist nicht klar, warum sie sich entwickeln. Sie sind in der Regel nicht bösartig (benigne), enthalten aber abnorme Schilddrüsengewebe.

Die abnorme Schilddrüsengewebe in Ihre Schilddrüsenknoten reagiert nicht auf dem normalen Steuersystem, das sicherstellt, dass Sie genau die richtige Menge an Thyroxin zu machen. Deshalb, wenn Sie eine Schilddrüsenknoten haben, können Sie zu viel Thyroxin machen.

  • Manchmal ist nur ein Knötchen bildet. Dies ist ein giftiges einsamen Adenom genannt. Dies tritt am häufigsten bei Menschen zwischen 30 und 50 Jahren.
  • Die Schilddrüse kann im allgemeinen klumpig oder knotige werden. Dies tritt am häufigsten bei älteren Menschen und ist ein giftiges multinodular Struma genannt.

Hinweis. das Wort giftig oben, in Bezug auf Adenome oder multinodular Kröpfe, bedeutet nicht giftig. Es ist nur eine von diesen medizinischen Worte, die auf die Hyperthyreose bezieht.

Andere Ursachen

Es gibt mehrere andere seltene Ursachen der Hyperthyreose. Zum Beispiel, einige Leute, die die Medikamente Amiodaron und Lithium nehmen entwickeln Hyperthyreose. Es gibt verschiedene andere seltene Bedingungen, die im Überschuß Thyroxin führen gemacht.

Wie wird Hyperthyreose diagnostiziert?

Ein Bluttest kann die Diagnose einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) mit. Ein normaler Bluttest wird es auch ausschließen, wenn die Symptome deuten darauf hin, dass es sich um eine mögliche Diagnose sein kann. Eine oder beide der folgenden Punkte können in einer Blutprobe gemessen werden:

  • Thyroid-stimulierendes Hormon (TSH). Diese Chemikalie (Hormon) wird in der Hypophyse im Gehirn gemacht. Es wird in den Blutstrom freigegeben. Es stimuliert die Schilddrüse Thyroxin machen. Wenn das Niveau von Thyroxin im Blut hoch ist dann die Hypophyse Releases weniger TSH. Daher bedeutet ein niedriges Niveau von TSH, dass Ihre Schilddrüse überaktiv ist und zu viel Thyroxin macht.
  • Thyroxin (T4). Ein hohes Maß an T4 bestätigt Hyperthyreose.

Manchmal sind die Ergebnisse der Tests grenzwertig. Zum Beispiel kann eine normale T4, aber mit einem niedrigen TSH. Andere Tests werden manchmal die Situation und die Ursache zu klären getan. Zum Beispiel, ein weiterer Bluttest, der T3 misst, ist manchmal hilfreich, und eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse oder eine Schilddrüsen-Scan, wenn Sie eine Knotenstruma haben getan werden.

Auch, wenn Tests auch als grenzwertig sind, ist eine Option, die Tests ein paar Wochen später zu wiederholen, wie es manchmal grenzwertig Tests wegen einer anderen Krankheit sind. Andere Tests können durchgeführt werden, wenn eine seltene Ursache der Hyperthyreose vermutet wird.

Bei Menschen mit Morbus Basedow kann ein Bluttest spezifische Autoantikörper erkennen, die häufig ausgelöst werden. Diese können jedoch auch bei manchen Menschen ohne Graves angehoben Krankheit «Krankheit so dass diese für Graves kein spezifischer Test ist».

Was sind die Behandlungen für Hyperthyreose?

Das Hauptziel der Behandlung einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) ist Ihr Niveau von Thyroxin normal zu reduzieren. Andere Probleme, wie eine große Schilddrüsen Schwellung (Kropf) oder assoziierten Augenprobleme, können auch behandelt werden müssen. Faktoren wie die zugrunde liegende Ursache des Problems, Ihrem Alter und der Größe eines Kropfes berücksichtigt am besten Behandlungsplan zu entscheiden.

Die Behandlungsmöglichkeiten sind die folgenden:

Arzneimittel — in der Regel carbimazole

Antithyroidale Medikamente können die Menge von Thyroxin durch die Überfunktion der Schilddrüse gemacht zu reduzieren. Die häufigste Medizin in Großbritannien verwendet wird, ist carbimazole. Carbimazole keinen Einfluss auf die Thyroxin, die bereits gemacht und gespeichert wird, sondern reduziert die weitere Produktion. Daher kann es 4-8 Wochen nach der Behandlung für Ihre Thyroxin Ebene ergreifen, um normal zu kommen. Die Dosis von carbimazole benötigt, um das Thyroxin Niveau zu halten normale variiert von Person zu Person. Eine hohe Dosis wird in der Regel zunächst gegeben, die dann als Thyroxin Ebenen kommen verringert.

Carbimazole ist in der Regel zunächst für 12 bis 18 Monate in Anspruch genommen. Danach wird in etwa der Hälfte der Fälle wird sich der Zustand nieder und die carbimazole gestoppt werden kann. Wenn die Bedingung entbrennt wieder einige Zeit in der Zukunft, kann ein weiterer Kurs benötigt werden. in diesen Fällen ist jedoch eine alternative Behandlung (beispielsweise mit radioaktivem Jod) oft empfohlen. In etwa der Hälfte der Fälle muss carbimazole langfristig zu kontrollieren Symptome fortgesetzt werden. Eine unterschiedliche Behandlung kann dann eine bessere Option sein, wenn Sie carbimazole langfristige nicht nehmen wollen.

Warnung. carbimazole kann, selten, beeinflussen Ihre weißen Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen. Während carbimazole einnehmen, sollten Sie dringend einen Arzt für eine Blutuntersuchung festzustellen, ob Sie eine der folgenden entwickeln:

  • Eine hohe Temperatur (Fieber).
  • Ein Halsschmerzen.
  • Geschwüre im Mund.

Sie sollten auch unter carbimazole aufhören, bis Sie weitere Anweisungen von Ihrem Arzt erhalten.

Ein alternatives Medikament namens propylthiouracil ist in der Regel an Stelle von carbimazole gegeben, wenn Sie schwanger sind. Carbimazole ist sicher zu nehmen, wenn Sie stillen.

Radio-Jod

Dazu müssen Sie einen Drink oder eine Kapsel schlucken, die mit radioaktivem Jod enthält. Die hauptsächliche Verwendung von Jod in Ihrem Körper ist Thyroxin zu machen. Daher baut das radioaktive Jod in die Schilddrüse auf. Da die Radioaktivität in der Schilddrüse konzentriert ist, zerstört es einige Schilddrüsengewebe, das die Menge von Thyroxin reduziert, die Sie machen. Die Dosis der Radioaktivität auf den Rest des Körpers ist sehr niedrig und ist nicht gefährlich. Es ist jedoch nicht geeignet, wenn Sie schwanger sind oder stillen sind. Darüber hinaus wird nach der Behandlung sollten Frauen für mindestens sechs Monate nicht schwanger werden, und Männer sind für mindestens vier Monate nicht zu Vater Kinder beraten.

Im Anschluss an Radiojod-Behandlung sollten Sie einen längeren Kontakt mit anderen für eine bestimmte Zeit zu vermeiden. Dies kann für 2-4 Wochen, abhängig von der Menge der Radio Jod Sie erhalten. Das Ziel ist, die Belichtung der Radioaktivität auf andere zu begrenzen. Für den angegebenen Zeitraum wird empfohlen, Sie Vorkehrungen zu treffen, wie zum Beispiel:

  • Begrenzen Sie engen Kontakt mit Babys, Kinder oder schwangere Frauen. Der enge Kontakt bedeutet innerhalb von einem Meter ist; so zum Beispiel kuscheln keine Kinder oder lassen sie auf dem Schoß zu sitzen.
  • Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Haustier für den Kontakt, wie oben ähnliche Vorsichtsmaßnahmen gelten.
  • Wenn Sie Kinder haben, oder haben einen Job, in dem Sie Kontakt mit Kindern haben, sollten Sie dies mit dem Spezialisten vor der Behandlung zu besprechen.
  • Bleiben Sie mehr als eine Armlänge weg von anderen Menschen.
  • Schlaf allein.
  • Vermeiden Sie gehen an Orte, wie Kinos, Theater, Kneipen und Restaurants, wo man mit anderen Menschen in engem Kontakt sein kann.
  • Nehmen Sie einige Zeit weg von der Arbeit, wenn Ihre Arbeit engem Kontakt mit anderen Menschen verbunden ist.

Ihr Spezialist geben ausführlichere Beratung in Bezug auf diese Vorsichtsmaßnahmen.

Schilddrüsen-Ersatz-Therapie

Es kann schwierig sein für einen Arzt, genau die richtige Dosis von carbimazole zu beurteilen, oder einfach nur die richtige Menge an Radio Jod, jeweils zu geben. Zu viel Behandlung kann Ihre Thyroxin Ebene machen zu niedrig gehen. Nicht genügend Behandlung bedeutet, dass Ihr Niveau bleibt höher als normal. Regelmäßige Blutuntersuchungen nötig sind, um auf der Thyroxin-Ebene zu überprüfen.

Eine Möglichkeit ist, eine hohe Dosis von carbimazole jeden Tag zu nehmen bewusst, oder eine einmalige hohe Dosis von Radio-Jod zu erhalten. Dies stoppt die Schilddrüse macht jede Thyroxin. Sie erhalten dann eine tägliche Dosis von Thyroxin Tabletten nehmen müssen, um Ihre Blutspiegel von Thyroxin normal zu halten. Diese Überbehandlung und dann unter Ersatz Thyroxin wird auch als «Block und ersetzen» genannt.

Chirurgie

Dabei handelt es Teil Ihrer Schilddrüse zu entfernen. Es kann eine gute Option sein, wenn Sie eine große Struma haben, die Probleme in den Hals verursacht. Wenn zu viel Schilddrüsengewebe entfernt wird, dann werden Sie Thyroxin Tabletten gegeben Ihr Thyroxin Ebene normal zu halten. Es ist normalerweise eine sichere Bedienung. Jedoch, wie bei allen Operationen, gibt es ein sehr kleines Risiko von Komplikationen.

Die Behandlung von Augenproblemen

Unter Umständen müssen Sie einen Augenarzt, um zu sehen, wenn Sie die Augenprobleme der Basedow-Krankheit zu entwickeln. Relativ leichte Symptome haben Auswirkungen auf die Augen in etwa die Hälfte der Menschen mit Morbus Basedow. Maßnahmen wie künstliche Tränen, Sonnenbrillen und Augenschutz, während Sie können ausreichend sein, um zu helfen, schlafen.

Doch etwa 1 in 20 Menschen mit Morbus Basedow haben schwere Augen Veränderungen. Die Behandlung kann dann schwieriger sein, und kann eine Operation, Bestrahlung oder Kortison-Tabletten enthalten.

Beta-Blocker Medikamente

Einige Menschen sind ein Beta-blocker Medizin (zB Propranolol. Atenolol. Etc) gegeben für ein paar Wochen, während der Pegel von Thyroxin durch eine der obigen Behandlungen allmählich reduziert wird. Betablocker können helfen, Symptome von Tremor, das Gefühl der mit einem «Herzklopfen» (Palpitationen), Schwitzen, Unruhe und Angst zu reduzieren.

Nachverfolgen

Regelmäßige Kontrollen sind empfehlenswert, auch nach einer erfolgreichen Behandlung einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) beenden. Es ist sehr wichtig, eine regelmäßige Bluttest (mindestens einmal jährlich) zu haben, um zu überprüfen, dass Sie das richtige Maß an Schilddrüsenhormon (Thyroxin) in Ihrem Blut haben. Ihr Arzt kann diesen Test durchführen. Dies liegt daran, einige Leute zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft wieder hyperthyroid werden. Andere, die behandelt wurden, erfolgreich eine Entwicklung Unterfunktion Schilddrüse (Hypothyreose) in die Zukunft. Wenn dies geschieht, kann es in der Regel problemlos mit Thyroxin Tabletten behandelt werden.

Weitere Hilfe & Information

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) …

    Home »Allgemeine Gesundheit» Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) Ursachen, Symptome, natürliche Hausmittel und Behandlung Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) Ursachen, Symptome, natürliche Hausmittel, …

  • Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) …

    Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) Hyperthyreose — oder eine Überfunktion der Schilddrüse, ist ein Zustand, in dem der Schmetterling geformt Schilddrüse innerhalb des Halses beginnt Überschuss herzustellen …

  • Hyperthyreose Übersicht — Overactive …

    Hyperthyreose Übersicht Hyperthyreose ist ein Zustand, in dem die Schilddrüse überaktiv ist und übermäßige Mengen an Schilddrüsenhormon macht. Die Schilddrüse ist ein Organ, in der sich …

  • Hyperthyreose MedlinePlus, welche Ursachen vergrößerte Schilddrüse.

    Hyperthyreose Zusammenfassung Ihre Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im Hals, direkt über dem Schlüsselbein. Es ist eines der endokrinen Drüsen, die Hormone machen. Schilddrüsenhormone steuern die …

  • Hyperthyreose — Ursachen Komplikationen …

    Ihr Profil Was ist Hyperthyreose? Hyperthyreose, die auch als Überfunktion der Schilddrüse bekannt, ist ein Zustand, wenn die Hormone overproduces Schilddrüse auftritt. Die Schilddrüse, befindet sich in …

  • Hyperthyreose — Nationalbibliothek …

    Hyperthyreose Über Hyperthyreose die Schilddrüse ist ein Teil des endokrinen des Körpers (Hormon) System -, die sich aus den Drüsen gebildet wird, die unterschiedlich viele der Körper regulieren helfen …