Hypothermie, Prävention, Erkennung …

Hypothermie, Prävention, Erkennung …

Hypothermie, Prävention, Erkennung ...

Hypothermie bei Tieren

Artikel beigetragen durch Dr. J. S. Tuli B.V.Sc. M.V.Sc. Ph.D.

Jagdeesh S. Tuli B.V.Sc. M.V.Sc. Ph.D.
Robert C. Gilbert B.Sc. D.V.M.
Fort McMurray Animal Hospital,
Fort McMurray, Alberta T9H 1Y4

Zusammenfassung

Hypothermie ist eine Senkung der Körpertemperatur. Bei einer rektalen Temperatur von weniger als 28°C (82°F), die Fähigkeit, normale Temperatur wieder verloren, aber das Tier wird auch weiterhin überleben, wenn externe Wärme zugeführt wird und die Temperatur wieder normal. Es ist wichtig, die Vitalfunktionen zu beobachten und zu messen: Puls, Atmung, mentale und Rektaltemperatur. Um die Schwere der Hypothermie wissen, ist wertvoll, um die Wiedererwärmungstechnik zu entscheiden, für die Behandlung verwendet werden. Auf der Basis der Körpertemperatur kann Hypothermie als mild klassifiziert werden (86-89° F oder 30-32° C), mittel (71-77°F oder 22-25°C) und schwere (32-46,5°F oder 0-8°C). Es gibt drei Wiedererwärmungstechniken (Passive externe, aktive externe und Active intern), die nach Schweregrad der Hypothermie verwendet werden soll.

Aufgrund der begrenzten Literatur in der Veterinärwissenschaft haben die Autoren auf die menschliche Hypothermie relevanten Informationen aus dem medizinischen Bereich erhalten. Die Informationen in diesem Artikel vorgestellt wurde aus verschiedenen Quellen erhalten wurden (siehe Referenzen). In unseren Ansichten, diese Informationen wahrscheinlich ist ein wertvoller bei der Behandlung von hypothermen Tieren zu sein, jedoch raten wir Praktiker dieses Wissen im Umgang mit hypothermen Patienten zusammen mit ihren Erfahrungen zu nutzen.

Hypothermie ist eine Senkung der Körpertemperatur. Wenn die Haut oder Blut abgekühlt genug, um die Körpertemperatur in nicht überwinternde Tiere zu verringern, verlangsamen die metabolische und physiologische Prozesse nach unten. In der hypothermen Zustand der Sauerstoffbedarf der Zellen, insbesondere Neuronen stark verringert und die Zirkulations können für relativ lange Zeiträume angehalten werden. Bei einer rektalen Temperatur von weniger als 28°C (82°F), die Fähigkeit, wieder normale Temperatur ist verloren, aber Tier wird auch weiterhin überleben, wenn externe Wärme zugeführt wird und die Temperatur wieder normal. Hypothermie ist ein Zustand, der allgemeinen Körper im Gegensatz zu Erfrierungen Kühlung, die lokalisiert ist.

Ein Rückgang der Körpertemperatur kann aufgrund einer versehentlichen Exposition gegenüber externen Kälte, Wirkung von Medikamenten oder des Versagens von internen Temperaturregelmechanismen sein.

Der einfachste Weg, um zu bestimmen, ob der Patient Hypothermie ist oder nicht, um die Körpertemperatur zu bewerten, indem eine bloße Hand gegen die Haut (vorzugsweise in der Achselhöhle oder Leistenbereich) des Patienten platzieren. Wenn die Haut fühlt sich warm an, ist Hypothermie unwahrscheinlich. Patienten mit kalten Haut sollte rektale Temperaturen mit einem niedrigen Lese Thermometer genommen haben.

Was in einem hypothermen Tier zu erwarten?

Da die Körperkerntemperatur sinkt, leiden Körpersysteme vor den Auswirkungen von Kälte. Die Anzeichen und Symptome können das Vorhandensein und die Schwere der Hypothermie beurteilen. Im kalten Patienten eine Rektaltemperatur eine der wichtigsten Zeichen ist, und ist nützlich für die Beurteilung und Behandlung von Hypothermie, aber es ist eine enorme Variabilität in physiologischen Reaktionen bei bestimmten Temperaturen zwischen Individuen und Arten.

Sobald feststeht, dass ein Tier hypothermic ist, ist es wichtig, die folgenden wichtigsten Zeichen zu beobachten und zu messen: Puls (zu keiner langsam); (Langsam zu keiner) atmen; mentalen Status (als Reaktion auf Bewusstlosigkeit); kalte Haut; niedrige Rektaltemperatur.

Arisch Hypothermie Tiere können andere Probleme, die nicht leicht erkannt. z.B. Änderung in der Blutchemie; unregelmäßiger Herzschlag; Austrocknung; Temperaturunterschied zwischen tiefen Körpergewebe und oberflächliche Körpergewebe.

Klassifizierung auf der Grundlage der Schwere

Auf der Basis der Körpertemperatur kann Hypothermie als mild klassifiziert werden (86-89°F oder 30-32°C), mittel (71-77°F oder 22-25°C) und schwere (32-46,5°F oder 0-8°C).

Das Management einer hypothermen Tier

Die primären Ziele bei der Behandlung und Handhabung eines hypothermen Tier sind: halten das Tier am Leben durch Erwärmung, vermeiden jede weitere Exposition gegenüber Kälte und dann transportieren, das Tier zu einem Ort der komplette tierärztliche Versorgung.

Um in geeigneter Weise die hypothermen Tier zu behandeln, sollte man zuerst wissen, dass das Tier in der Tat hypothermic ist. Wenn ja, dann beispielsweise der Schwere der Hypothermie leichter, mittelschwerer oder schwerer. Sobald dies festgestellt wird, hat man die Wieder Erwärmung Technik zu entscheiden, für die Behandlung verwendet werden.

Die Untersuchung von hypothermen Tier

Um ein hypothermen Tier untersuchen, sollte man wie folgt vorgehen:

1. Achtung zu ABCD: A. Airway; B. Atmung; C. Circulation; D. Grad. Man sollte darauf achten, dass das Tier Atemwege offen hat, atmet und hat einen Herzschlag und die rektale Temperatur beurteilen.

2. Kurze Geschichte (zum Beispiel Dauer der Exposition, in Bezug auf Umstände, unter denen Tier gefunden etc.).

3. Kurz körperliche Untersuchung einschließlich einer) Gefühl der Körpertemperatur. b) Ebene des Bewusstseins und neurologische Untersuchung. c) Herz-Lungen-Untersuchung. d) assoziiert Trauma e) Gewicht des Tieres. In Abhängigkeit von der Verfügbarkeit von Personal und Ausrüstung, Röntgen-Thorax, Harnuntersuchung, Blutarbeit und arterielle Blutgase sind ebenfalls zu empfehlen.

Wenn es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Tier stark hypothermen ist, die Atmung und die Herzfrequenz verlangsamt, flach und sehr schwer zu erkennen, deshalb nehmen Sie eine volle Minute oder mehr, um diese Vitalfunktionen messen.

Hypothermie Patienten mit messbarem Puls oder Atmung Cardio offensichtlich nicht erforderlich ist — Reanimation (CPR). Wenn jedoch beide Puls / Herzschlag und Atmung fehlen dann CPR beginnen.

Werten Sie das Niveau des Tieres des Bewusstseins, die Größe der Pupille, die Fähigkeit zu gehen, wenn bei Bewusstsein und die Fähigkeit, zu reagieren. Wenn eine dieser Eigenschaften anormal sind, vermuten schwere Hypothermie und entsprechend zu behandeln. Während die hypothermen Tier zu behandeln, überprüfen Sie auch das Tier für andere mögliche Verletzungen. Die besten Chancen für eine Erholung sind als Folge der frühen Diagnose und Behandlung.

In versehentlichen Hypothermie, sollte das Tier in eine erwärmte Umgebung gebracht werden und langsam auf seine Normaltemperatur erwärmen gelassen. Wiedererwärmung und Aufrechterhaltung der normalen Körpertemperatur (siehe Wiedererwärmungstechniken) extern oder intern erfolgen. Neonates erfordern nicht nur Wiedererwärmungs aber eine sorgfältige Aufmerksamkeit auf die Ernährung auch gegeben werden sollte.

Mild Hypothermie: weitere Wärmeverlust zu vermeiden, vom Boden isolieren, vor dem Wind zu schützen, decken Sie den Kopf und Hals, und das Tier in eine warme Umgebung zu bewegen. Wiedererwärmung durch die Anwendung von isolierten Wärmepackungen zu hohen Wärmeverlust Bereichen wie Kopf, Hals, zwischen den Beinen, Seite der Brustwand Wärmeverlust zu verhindern. Betrachten Sie warme Duschen und warmes Bad, wenn der Patient wach ist (siehe passive externe und aktive externe Wiedererwärmungstechniken)

Moderate Hypothermie: Halten Sie den Patienten warm z.B. warme Flaschen, Decken, tauchen Patienten in Wanne mit warmem Wasser. Weiter Wiedererwärmungs Bemühungen bis Tier Kerntemperatur wieder normal ist (siehe aktive externe Wiedererwärmungsmethoden).

Schwere Hypothermie: Animal in schweren hypothermischen Zustand kann fälschlicherweise tot wie kein Impuls zu denken, ohne die Herzfrequenz, und keine Atmung ist offensichtlich. Es ist ratsam, die gleichen Kriterien wie in der Humanmedizin zu folgen, schlägt vor, " der hypothermen Patienten ist nicht tot, bis der Patient warm und tot ist."

Tiere mit schwerer Unterkühlung sollte, indem sie Wärme direkt in den Kernbereichen (siehe aktive Wiedererwärmungsverfahren) behandelt werden. Wenn der Herzschlag und die Atmung nach der Überprüfung für bis zu 1 Minute nicht nachweisbar ist, dann CPR beginnen: Mund-zu-Mund oder Mund-Beatmung während der CPR zu maskieren ist am besten, weil dieses warme, angefeuchtete Luft oder Sauerstoff zur Verfügung stellt. Man kann auch eine Vorrichtung zur Belüftung des Tieres mit 100% erhitzt, befeuchtete Luft oder Sauerstoff verwenden. Neu bewerten den physischen Zustand des Tieres in regelmäßigen Abständen während der Wiederbelebung. CPR ist weniger wahrscheinlich eine signifikante Wirkung auf das Überleben eines hypothermen Tier zu haben, wenn

a) Das Tier wurde für mehr als 1 Stunde unter Wasser gewesen.

b) Das Tier mit einer Kerntemperatur unter 60 F (15.5 C).

c) Das Tier ist gesperrt z.B. Eisbildung im Luftweg.

d) der Brustwand des Tieres ist so steif, dass Kompression unmöglich ist

Die Behandlung, die periphere Durchblutung (das heißt Verpackung in eine Decke, an den Extremitäten usw. massieren) stimuliert muss in Fällen von schwerer Unterkühlung vermieden werden. Diese Aktivitäten werden wahrscheinlich Fluss von kaltem Blut erhöhen sich von der Peripherie (Muskel Pumpen), die nach dem Tropfen verursachen kann, um die Tiefe der Hypothermie in kritischen Kerngewebe zu erhöhen, vor allem das Herz. Förderung der peripheren Durchblutung verringert auch das Blutvolumen im Körper Kern, Wiedererwärmungs Schock verursacht, was die Belastung des Herzens erhöht. Das Blut aus der Peripherie zurückkehren können auch Stoffwechselabfallprodukte enthalten, die eine tödliche Herzrhythmusstörungen verursachen können.

Wiedererwärmungstechniken

Es gibt drei Klassen von Techniken Wiedererwärmungs:

1. Passive extern: Die eigenen Stoffwechsel des Tieres weiterhin spontan Wärme zu erzeugen, so dass keine externe Wärme benötigt wird. Shivering ist ein Beispiel für die Thermogenese. Dies ist am einfachsten und langsamsten Methode Wiedererwärmungs ist aber ausreichend für milde hypothermen Patienten.

2. Aktive extern: Dieses System umfasst warme Wasserbäder, Wärmflaschen, Decken, Heizkissen, Heizstrahler. Diese Methode der Wiedererwärmungs ist nur für milde Hypothermie sicher, weil von außen Wärme periphere Durchblutung stimuliert angewendet.

3. Aktive intern: Diese Wiedererwärmungsmethoden sind in der Regel komplex und müssen von Fachleuten (Tierärzte / Tiergesundheit Techniker) durchgeführt werden. Dazu gehören Inhalationswiedererwärmungs (Belüftung von Patienten mit beheiztem, befeuchtete Luft oder Sauerstoff), Zirkulation von erwärmter Flüssigkeiten (40,5-43,5°C) in Körperhöhlen (Magen-, Brust- und Peritonealspülung) und erhitzte intra venösen Lösungen vorzugsweise Dextrose als diese Energie erhöhten metabolischen Anforderungen gerecht zu werden bietet (tragen wenig Wärme aufgrund Vasokonstriktion in kalten Extremitäten). Inhalation Wiedererwärmungs ist die einzige Methode, die von einem Laien benutzt werden kann und erfordert nicht viel Training (Mund-zu-Mund-Beatmung). Das Einatmen von warmen gesättigter Luft liefert Wärme direkt in die Lunge und Herz. Das Gehirn ist auch aus diesem Blutfluss und von leitenden Wärmestrom von den Atmungs- und Nasenhöhlen erwärmt. Dieses Verfahren hilft auch bei der Rehydratisierung als zusätzlicher Vorteil.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Behandlung von hypothermen Tiere

1. Seien Sie vorsichtig über das Tier unter der Annahme, kann nicht wieder zum Leben erweckt werden. Wie in der Reanimation, ist eine positive Einstellung wichtig. Das hypothermen Tier erscheinen nicht mehr zu helfen sein, weil der, der Haut und Membranfarben, Pupillenerweiterung und deprimiert Vital.

2. Vermeiden Sie die direkte Anwendung von heißen Gegenständen oder übermäßigen Druck (zum Beispiel unisolierten Wärmflaschen, Drehkreuze, etc.). Stellen Sie sicher, dass Elemente wie Sauerstoff und Flüssigkeiten in Kontakt mit dem Tier erwärmt werden.

3. Legen Sie stark hypothermen Tier in einer Dusche oder Badewanne nicht.

4. Drug Behandlungen sind nicht nützlich bei der Behandlung von schweren hypothermen Tiere, da das kalte Herz nicht wie erwartet reagiert. Wenn verabreicht, Medikamente normalerweise nicht durch die Leber und den Nieren verstoffwechselt werden; stattdessen werden diese im Körper anreichern und aktiv werden, wie es wärmt.

5. Verwenden Sie Ringer-Laktat-nicht, weil die hypothermen Leber nicht in der Lage sein, kann in der Regel das Laktat zu verstoffwechseln.

6. Nicht anwenden kalten Flüssigkeiten.

Informationsquellen:

Die Merck Veterinary Manual: Ein Handbuch der Diagnostik, Therapie und Prävention und die Kontrolle für den Tierarzt. Herausgegeben von Clarence M. Fraser. Veröffentlicht von Merck & Co. Inc. Rahway, N. J. U. S. A.

Saunders Handbuch der Kleintierpraxis Herausgegeben von Stephen J. Birchard und Robert G. Sherding. Veröffentlicht von W. B. Saunders Company (1994).

Dhupa Nishi (1995). Hypothermie bei Hunden und Katzen. Kompendium. CE-Serie: Notfallmedizin / Critical Care. Vol. 17. 61-68.

Alaska-Protokoll: State of Alaska Kälte Verletzungen und Kaltwasser in der Nähe von Ertrinken Richtlinien (Rev. 01/96).
http://hypothermia.org/protocol.htm

Hypothermie Prävention, Erkennung und Behandlung. Journal of the American Medical Association. Vol. 268. (16) 1992.
http://hypothermia.org/jama.htm

Hypothermie 1: Hypothermie Rettungs Antwort. Herausgegeben von Robert Douwens (Internet) mit freundlicher Genehmigung von Autor CDR. DR A.M Steinman, USPHS.U.S.
Coast Guard On Scene Magazine.
http://hypothermia.org/hypothermia1.htm

Hypothermie 2: Umfrage zur Inhalation Wiedererwärmung.
Herausgegeben von Robert Douwens.
http://hypothermia.org/hypothermia2.htm

Hypothermie 3: Rettung.
Herausgegeben von Robert Douwens.
http://hypothermia.org/hypothermia3.htm

Hypothermie Informationen. Michael R. Schmehl ..
http://cac.psu.edu/

Hypothermie -Der Silent Killer. Gary R, ​​EMT-D.
http://cac.psu.edu/

Körperliche Symptome von Hypothermie. Smokey S.
http://cac.psu.edu/

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hypothermie, Prävention, Erkennung …

    Hypothermie Special Situations Dieses Papier wird mit Genehmigung von Andrew D Weinberg, MD Hypothermie hier zur Verfügung gestellt; pathophystology; Reanimation; Wiedererwärmungs; Behandlungsalgorithmus von der Harvard …

  • Hypothermie, Prävention, Erkennung …

    Eine Übersicht über die Inhalation Wiedererwärmungs Es wurde festgestellt, dass es nicht mehr eine Entschuldigung für Hypothermie Todesfälle; sowohl das Wissen und die Technologie mit Hypothermie zu bewältigen benötigt existieren — es ist …

  • Hypothermie Symptome und Ursachen …

    Hypothermie Symptome und Ursachen in Baby, Kind, Erwachsene, ältere Menschen Was ist Hypothermie? Hypothermie ist die medizinische Bezeichnung für einen niedrigen Körperkerntemperatur (unter 35 Grad Celsius / 95 Grad …

  • Hypothermieprävention Survial …

    Die hier bereitgestellten Informationen ist für pädagogische Zwecke. Es ist kein Ersatz für die spezifische Ausbildung. Wissenschaftliche Forschung weiterhin der Gesellschaft das Verständnis und die Behandlung zu ändern …

  • Hypothermie bei Kindern und Babys …

    Paddlesports, Triathleten und Hypothermie bei Kindern und Säuglingen Willkommen im Little Aid Website und Blog # 8230; Ich bin neu in diesem Blogging malarchy, mit mir so zu tragen, wenn es etwas, wie ich windet …

  • Hypothermie Management, Pflegeplan für Unterkühlung.

    Hypothermie Management VOL: 97, AUSGABE: 09, SEITE NR: 36 Mathew Kelly, BSc, RGN, ist die Praxis der Entwicklung Krankenschwester, ITU, Manor Hospital, Walsall Krankenhäuser NHS Trust Beverley Ewens, BSc, RGN, ist …