Keine Erhöhung der Herzinfarkt, Schlaganfall …

Keine Erhöhung der Herzinfarkt, Schlaganfall …

Keine Erhöhung der Herzinfarkt, Schlaganfall ...

Keine Erhöhung der Herzinfarkt, Schlaganfall-Risiko mit ADHS Medikamente gesehen

Geschichte Highlights

  • Stimulierende Medikamente haben alle zu leicht den Blutdruck und die Herzfrequenz erhöhen gezeigt
  • Im Jahr 2006 bestellte FDA Stimulans Hersteller Warnungen, um ihre Produktetiketten hinzufügen
  • Aber die jüngsten großen Studie Autoren fanden keinen Anstieg der Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichen Herztod Raten

(Health.com) Die Millionen-plus Erwachsenen in den USA, die für Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung Medikamente einnehmen (ADHS) scheinen nicht ihr Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu steigen, da einige Experten befürchten, die nach einer neuen Studie veröffentlicht heute auf die Website des Journal of the American Medical Association.

Stimulierende Medikamente — eine Klasse, die Ritalin, Adderall, Concerta und ihre generische Versionen enthält — und das nicht-stimulierende Droge Strattera haben alle gezeigt worden, um leicht erhöhen Druck und Herzfrequenz Blut, die zu Herzproblemen führen kann.

Die Forscher haben nicht schlüssig diese Nebenwirkungen zu Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichen Tod durch Herzbedingten Ursachen, aber die Food and Drug Administration (FDA) verknüpft hat zahlreiche Berichte über diese und andere Herzprobleme bei Menschen nehmen Stimulanzien für ADHS erhalten.

Im Jahr 2006 gab die FDA Stimulans Hersteller Warnungen über mögliche Herz Risiken für ihre Produktetiketten hinzuzufügen, obwohl die Agentur ein Beratungsgremium schwarz müssen nicht über die so genannte Box kurz gestoppt Warnung empfohlen hatte.

Die neue Studie, die gefördert wurde und zum Teil von der FDA und anderen Bundesgesundheitsbehörden überwacht, ist die größte ihrer Art bisher und scheint die FDA die Entscheidung für eine mildere Etikett Warnung entscheiden zu bestätigen.

Forscher an mehreren großen Krankenkassen in der ganzen Nation die medizinische und pharmazeutische Aufzeichnungen 443.198 Menschen im Alter zwischen 25 und 64 analysiert, etwa ein Drittel von ihnen hatten für Stimulanzien oder Strattera gefüllt Rezepte.

Nach anderen Faktoren zu steuern, die das kardiovaskuläre Risiko (wie Rauchen) zu erhöhen, fanden die Autoren keine Zunahme der Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichen Herztod Raten bei Menschen, die derzeit eine ADHS-Medikament verwendet haben. Auch haben sie keine Unterschiede in der kardiovaskulären Risiko bei Menschen, die ADHS-Medikamente in der Vergangenheit hatten und denen sie zur Zeit einnehmen.

Obwohl die Ergebnisse, die Ängste der Menschen zu zerstreuen sollten diese Medikamente einnehmen, ist die Studie nicht vollständig die Möglichkeit einer kleinen Erhöhung der Herzrisiko auszuschließen, sagt der Hauptautor Laurel Habel, Ph.D. ein Wissenschaftler mit der Kaiser Permanente Division of Research in Oakland, Kalifornien.

"Unsere Studie legt nahe, dass diese Medikamente nicht mit einem deutlich erhöhten Risiko verbunden sind, aber wir können nicht sagen, dass sie absolut sicher sind," Habel sagt. "Es ist sinnvoll für Patienten und Ärzte über die möglichen Risiken zu sprechen."

Die Studie hatte mehrere Einschränkungen, die festere Schlussfolgerungen über die Drogen «Sicherheit verhindern. Die Forscher konnten nicht bestätigen, dass die Teilnehmer tatsächlich die Rezepte verbraucht sie gefüllt, zum Beispiel, und sie folgten die Teilnehmer für einen Durchschnitt von nur 16 Monaten.

"Das ist nicht eine sehr lange Zeit für das kardiovaskuläre Risiko bei der Suche, da das kardiovaskuläre Risiko über viele Jahre erstreckt," sagt Robert Myerburg, M. D. Professor für Medizin und Physiologie an der University of Miami Miller School of Medicine.

Und trotz sehr groß ist, kann die Studie nicht groß genug waren kleine Erhöhungen in Gefahr zu erkennen, da Herzinfarkte und andere schwere Herz-Kreislauf-Probleme relativ selten sind, sagt Philip Shaw, MD ein ADHS-Forscher am National Institute of Mental Health, der schrieb eine redaktionelle die Studie begleitet. Tatsächlich nur 2228 der Studienteilnehmer — die Hälfte von 1% — erlebt einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichen Herztod.

Mehr als 1,5 Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten nehmen Stimulanzien, nach der Studie. Die meisten nehmen die Medikamente für ADHS, wenn auch manchmal Ärzte Stimulanzien off-label für depressionsbedingte Müdigkeit, Narkolepsie und andere Bedingungen vorschreiben.

Obwohl Kinder mit ADHS den Löwenanteil der Aufmerksamkeit von Forschern und der öffentlichen Gesundheit Beamten erhalten haben, entfielen Erwachsene für ein Drittel aller Rezepte für ADHS Medikamente im Jahr 2005. Eine frühere Studie von der gleichen Gruppe von Forschern keine Verbindung zwischen ADHS Medikamente gefunden und schwerwiegende kardiovaskuläre Ereignisse bei Kindern und jungen Erwachsenen, stellt fest, Shaw in seinem Leitartikel.

Menschen, die ADHS-Medikamente nehmen, sollten sich bewusst von weniger schwerwiegende Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit zu sein fortsetzen, sagt Shaw. Aber, sagt er, die Studie ist "sehr beruhigend" in Bezug auf das kardiovaskuläre Risiko.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natriumarme Ernährung kann sich erhöhen Herz …

    Natriumarme Diät kann für diejenigen ohne Bluthochdruck in den Vereinigten Staaten, rund 80 Millionen Erwachsene haben ein höheres Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfall Risiko von Herzerkrankungen erhöhen …

  • Myokardinfarkts (Herzinfarkt) …

    Myokardinfarkts (Herzinfarkt): Symptome Evidence Bewertungen Die Richtlinie deckt Männer (18 Jahre und älter) mit einer klinischen Arbeits Diagnose von Symptomen der unteren Harnwege (LUTS). Optionen für …

  • HPV Mai zu Herzinfarkt verbunden sein …

    HPV / Genitalwarzen Health Center Dieser Inhalt wurde nicht innerhalb des letzten Jahres überprüft und stellen möglicherweise nicht WebMD die meisten up-to-date Informationen. Um die aktuellsten Informationen finden, bitte …

  • Hollywood Heart Attack — TV Tropes, Warnungen Herzinfarkt.

    Hollywood Heart Attack A BESTIMMTE Onomatopœia Anmerkung Der berüchtigte HHNNNNNNNG wurde einst so überstrapaziert auf Katawa Shoujo offiziellen Forum, dass er begann eine offizielle bekommen wordfiltered und wurde …

  • Wie Herzinfarkt zu verhindern, verhindern Herzinfarkt.

    Wie Herzinfarkt Herz-Krankheit ist eine der häufigsten Todesursachen in den Vereinigten Staaten zu verhindern. deutlich Bei den über 65 steigt das Risiko von Herzerkrankungen. Während die Statistiken …

  • Kennen Sie die Symptome Herzinfarkt …

    Kennen Sie die Symptome: Herzinfarkt und Schlaganfall Warnzeichen Wenn eine Person eine oder mehrere Warnung erfährt Anzeichen von Herzinfarkt oder Schlaganfall, ruft 9-1-1 fast immer der schnellste Weg ist, zu bekommen …