Kuldiga Reiseführer, kleine piens.

Kuldiga Reiseführer, kleine piens.

Kuldiga Reiseführer, kleine piens.

Kuldiga

Alte historische Teil von Kuldiga

Kuldīga ist eine Stadt in Lettland. es war eine Hauptstadt des Herzogtums Kurland und Semgallen in 1561-1795.

Kuldiga Tourismus Informationszentrum (Kuldīgas Tūrisma attīstības centrs) auf dem zentralen Platz der Stadt, Adresse Baznīcas St 5. ☎ +371 633 22259 (tourinfo@kuldiga.lv. Fax. +371 293 34403).

Beide downloadbare und interaktive Kuldiga Karten finden Sie auf Kuldīgas karte Seite der TIC-Webseite.

Verstehen Sie [Bearbeiten]

Alekšupīte (Latvian für Alex Stream), die sich über die Stadt fließt.

Kuldiga Stadt in der Region Kurland (ehemals Kurland) mit seinem historischen Teil und das Tal des Flusses Venta ist als «The Latvian Venedig» bekannt ist. Tatsächlich fließt der Fluss entlang der Wände von vielen der Häuser der Stadt.

Die Vision der lokalen Behörden ist die Altstadt von Kuldiga ein wichtiges internationales Tourismusziel, mit dem Potenzial, um inländische und ausländische Touristen anzuziehen und zu einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt beitragen.

Die Tourismus Rekurse von Kuldiga Stadt sind auf der Grundlage ihrer historischen und kulturellen Erbes und der Fluss Venta, die eine der größten und schönsten Flüsse Lettlands ist.

Das historische und architektonische Erbe von Kuldiga ist gut erhalten. Im Park in der Nähe der Kuldiga Bezirksmuseum Fragmente der Steinmauer und den Keller des ersten Kuldiga Schloss, im Jahr 1242 von deutschen Rittern gebaut, wurden bis heute erhalten. Später wurde auch Herzog Jakob Burg (ruiniert im Jahre 1701) liegt dort. Heute ist es ein Skulpturenpark. Die alte Backstein-Brücke über die Venta, ist im Jahr 1874 gebaut, eine der längsten dieser Art von Brücken in Europa. Die Brücke wurde nach den Straßen Standards des 19. Jahrhunderts gebaut (500 Meter lang und 26 Meter breit), so dass zwei Wagen auf sie nebeneinander passieren könnte.

Das Alte Rathaus wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Der Keller des Gebäudes war das erste Gefängnis in Kuldiga. Das älteste Holzgebäude in Kurland wurde im Jahre 1670 in der Nähe der Stadtplatz am Ufer des Flusses Alekšupīte gebaut.

Der Stadtplatz war ein alter Versammlungsort für die Menschen. Traditionelle Kulturerbe ist Teil des täglichen Lebens in Kuldiga mit Textilwerkstätten, Feste der nationalen Festivals und auch mit moderneren Veranstaltungen wie dem jährlichen laufenden Wettbewerb auf dem Alekšupīte (Fluss von Aleksis) und den «nackten Menschen laufen» über die historische Brücke auf der Fluss Venta in Midsummer Nacht.

Aussicht auf die Stadt von der Kirche von Saint Catherine.

Holen Sie sich in [Bearbeiten]

Kuldiga ist in der Mitte der Straße P108 zwischen Ventspils (Seehafen in der W des Landes) und Saldus. Das ist 50 km SE von Kuldiga in der Mitte der Straße A9 zwischen Riga (Hauptstadt) und Liepaja (ein weiterer Seehafen).

Die Bahnlinie verläuft durch Saldus es mit Liepaja und Jelgava verbindet. jedoch sind die Personenzüge auf dieser Strecke abgebrochen.

Wenn von Liepaja geht eine Verknüpfung über Aizpute Stadt verwenden, wird die Straße P112 Sie direkt zu Kuldiga nehmen.

Je nachdem, wo aus Sie starten wollen, wählen Sie die entsprechende Richtung und Transportmittel.

Holen Sie sich um [Bearbeiten]

Stadt selbst ist klein genug ist, kann bequem zu Fuß erkundet werden.

Siehe [Bearbeiten] [Eintrag hinzufügen]

Eingang zum Riežupe Cave 5.8 km nördlich der Stadt.

Das historische Zentrum von Kuldiga Kuldiga ist eine kleine und attraktive Stadt in Kurland, die seit jeher bewundert und von Dichtern und Malern gelobt. Das Stadtzentrum, die im 17. bis 18. Jahrhundert entwickelt wurde, hat immer noch die alten Gebäude aus Holz, die kleinen und engen Gassen bilden erhalten.

Der Venta Wasserfall (Ventas Rumba) ist der breiteste Wasserfall in Europa. Dieser 240 Meter breiten natürlich gebildeten Wasserfall ist mit einer Reihe von Legenden und historischen Ereignissen verbunden. In der Antike wegen erfunden Geräte des Herzogs Jacob Fisch auf dem Venta Wasserfall für den Fang wurde Kuldiga der Ort als «wo Lachs in der Luft gefangen wurden». Fliegende Fische zeigt anziehen, im Frühling, Besucher der Stadt (Lachsen über die Venta Wasserfall Springen).

Das alte Backstein-Brücke über die Venta wurde 1874 gebaut und ist die längste Brücke dieser Art der Straßenbrücke in Europa — 14 m. Sie wurde nach dem 19. Jahrhundert Standards gebaut — 500 Meter lang und 26 Meter breit, so dass zwei Wagen passieren. Es bestand aus sieben Spannweiten von Ziegelgewölbe. Im Ersten Weltkrieg zwei der Spannweiten wurden gesprengt.

Alekšupīte Wasserfall — es wurde festgelegt und im 17. Jahrhundert gebaut, den Strom zu verwenden, um die erste Papiermühle in Kurland zu betreiben. Da der Wasserfall künstlich geschaffen und befindet sich neben dem unbeaufsichtigten Mühlengebäude befindet.

Die Alekšupīte Der Alekšupīte River fließt direkt an den Wänden vieler Gebäude weshalb Kuldīga das Venedig Lettlands genannt wurde. Zunächst wurden die Gebäude des Stadtzentrums wurden als Vorort von Kuldiga aufgebaut. Im Jahre 1701 während des Großen Nordischen Krieges fiel die schwedische Armee Kuldīga Schloss und im Jahre 1709 wurde es unbewohnbar, aber im 19. Jahrhundert wurden die Burgruine verlegt.

Katharinenkirche. 1252 ursprünglich gebaut wurde, wurde es jedoch gebaut, von neuem mit barocken Holzschnitzereien auf dem Altar. In dieser Kirche wurde Herzog Jakob getauft und später Prinzessin Louisa Charlotte von Brandenburg verheiratet. Die Kirche erhielt den Namen der heiligen Katharina gegeben, der Patronin der Stadt.

Liepājas Straße Eine Fußgängerzone mit mehreren 17.-20 Gebäude, interessante Türen und Spezialfenster.

Sculptress Livija Rezevska Skulptur Museum Gegründet im Jahr 2003. Die Besucher können mehr als 15 Skulpturen sehen charactrizing lettische Nation, seine Stärke Einheit und Liebe.

Die Riežupe Sand Caves Die Riežupe Sand Höhlen machen die längste unterirdische Höhlenlabyrinth in Lettland bis (etwa 2 km, 460 m besichtigt werden kann). Während Herrschaft Herzog Jakobs der Sand aus Riežupe Sand Höhlen wurde von Schiffen im Ausland für die Glasproduktion genommen.

Do [Bearbeiten] [Eintrag hinzufügen]

  • Radfahren. Fahrradverleih bei Baznīcas St 5 (Centre). 7 € 1. Tag, 5,70 € 2. Tag. Ermäßigungen für Gruppen.

Kaufen Sie [Bearbeiten] [Eintrag hinzufügen]

Zwei Supermärkte neben der Bushaltestelle:

  • Maxima «X» Mucenieku St 24 (SE von zentraler roundabaut, W von Mitte), ☎ +371 633 21106 (Fax. +371 633 21107). M-Sa 08: 00-22: 00, So 09: 00-22: 00.
  • Rimi «Kuldiga» Suru St 2 (SE von zentraler roundabaut, W von Mitte), ☎ +371 633 50214 (rimi.kuldiga@rimibaltic.com). 08: 00-22: 00.

Essen [Bearbeiten] [Eintrag hinzufügen]

  • Stender der Pizza (Stenders Pica). Suru St 2 ( «Rimi» Supermarkt), ☎ +371 633 23763 (info@stenders7.lv. Fax. +371 633 23243). 09: 00-21: 30 Uhr. Pizza € 3-15, Pfannkuchen € 1,5-3, Dessert € 1-2,50.

Trinken [Bearbeiten] [Eintrag hinzufügen]

  • Stender der Bar & Verein (Stenders bārs — klubs). Liepajas St 3 (Centre, östlichen Ende der Fußgängerzone), ☎ +371 633 22703 (info@stenders7.lv). Warme Snacks € 2,53-3,50, zweiter Gang € 3,62-4,00, Kaffee € 1,15, Bier

Schlaf [Bearbeiten] [Eintrag hinzufügen]

Wohnheime und Campingplätzen [Bearbeiten]

  • Kuldiga Sportschule (Kuldīgas novada Sporta skola). Zwei Plätze: Kalna St 6 (30 Betten), Virkas St 13 (57 Betten) (Kalna St — SE von Zentrum, in der Nähe der Kreuzung von Mucenieku und Jelgavas Straßen; Virkas St — nördlichen Viertel, neben dem blauen Gebäude), ☎ + 371 294 40515 (Kalna St); +371 633 22671 (Virkas St) (kuldiga.sp.skola@inbox.lv). Zwei Schlafräume an verschiedenen Orten im Gelände der Sportschule komplex, bieten auch Sportanlagen mieten. 10 €.

Es gibt keine Campingplätze innerhalb der Stadt sind jedoch mehrere diejenigen in Erholungsgebieten von den Seen in der Landschaft von Kuldiga Gemeinde oder unmittelbar außerhalb seiner Grenzen:

North East durch Usma See

  • Muižnieki Muižnieki Bauernhof, Renda Gemeinde, Kuldīga Gemeinde (NE von Kuldiga, östlichen Ufer des Usma Sees südlich von Tiezumi Dorf), ☎ Mobil +371 294 76530 (muizznieki@inbox.lv. Fax. +371 633 47144). Beheizte Kabinen (6 Betten), das Gasthaus (4 Zimmer) mit Kamin und Sauna, ein separates Badehaus. Katamaran, Boot, Kanu, Yacht mieten. Plätze für Zelte und Picknick. Preisvorstellung .

Nordwesten — von Liela Naba See:

  • Nabite Padure Gemeinde, Kuldīga Gemeinde (NW von Kuldiga auf der P108 Straße, durch den See Liela Naba, sichtbar von der Straße auf der anderen Seite des Sees), ☎ +371 294 58904 (nabite@inbox.lv). 28 Sommerhütten (je 4 Personen), 7 Lux-Doppelzimmer im Gästehaus, 35 Betten insgesamt. Bathhouse, Sommer-Café, Wasser Fahrrad und Bootsverleih. Platz für Zelt für 1 Person pro Tag 1 € 3 Bankettsaal ab 29 €.

West — durch Zvirgzdu See

  • Alsunga Gemeinde (28 km / 30 min von Kuldīga mit dem Auto: Nehmen Sie eine Straße P119 Westen bis Ēdole, dann biegen Sie nach Süden in Richtung Zvirgzdu See, bis es von einem W und kommen aus S), ☎ +371 291 22870 (zvirgzduezers @ gmail. com). 34 Betten; Camping, Hütten und Cottages. Ein Freizeit-Komplex, bietet die «Saunaritual». Platz für Zelt für 1 Person pro Tag 1 € 6 andere € 28-145.
  • Alsunga Gemeinde (Von Zvirgzdu See, gleichen Richtungen wie Ezermali Camping), ☎ +371 633 53427, mobile +371 292 44221 (kisi@kisi.lv. Fax. +371 633 51242). 47 Betten; Camping, Hütten und Cottages. Platz für Zelt für 1 Person pro Tag 1 € 7 Kabine für 1 Person € 10, ganze Kabine oder Hütte 30-40 €, ganze Komplex 430 €.

Hotels [Bearbeiten]

  • Kolonna Hotel Kuldiga Pilsetas laukums St 6 (Centre), ☎ +371 633 22430 (reservationkuldiga@kolonna.com. Fax. +371 633 23671). Ein Budget-Hotel im Zentrum, in der Nähe der Altstadt, den Park und den Fluss. In den frühen 70-er ein Hotel «Kursa» wurde im neuen Zentrum der Stadt gebaut.
  • Metropole Baznīcas St 11 (Centre), ☎ +371 633 50588 (reservations@hotel-metropole.lv. Fax. +371 633 50599). Eingecheckt: 15.00; Kasse: 13:00 Uhr. Bietet 14 Zimmer. Jedes Zimmer ist mit Kabel-TV, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und ein Telefon. Aus den Fenstern, ein Anblick der geschäftigsten Fußgängerzone von Kuldiga, Liepaja Street, öffnet sich, aber falls Sie ruhigere Ansicht wollen, Hotel verfügt über Zimmer mit Blick auf den Fluss Aleksu, dass, obwohl das Herz von Kuldiga Kurbeln. € 50-115.
  • Virkas Muiža Virkas St 27 (nördlichen Teil der Stadt östlich des nördlichen Kreisverkehr in der Nähe von Fluss Venta und dem Stadion), ☎ Reservierung +371 220 60780 (hotelwirka@apollo.lv. Fax. +371 633 22787). Hotel im ehemaligen Herrenhaus eines deutschen Barons Firchshof. Angebot Zimmer und Einrichtungen für Seminare und Feiern bis zu 50 Personen. € 17,5-43,00. (N56 ° 58,723. E021 ° 57,696)

Ostsee-Küste in Jūrkalne, 44 km westlich von Kuldiga.

Kontakt [Bearbeiten]

Festnetztelefon [Bearbeiten]

Kuldiga (beide Stadt und die Gemeinde) Telefon Code ist 633 und die fünfstellige lokale Teilnehmernummer.

Postal Service [Bearbeiten]

Get out [Bearbeiten]

Ēdole Schloss im Winter.

  • Jūrkalne bis zur Mündung des Muižupīte Strom, der fast leeren Strand von Horizont zu Horizont liegt bei Ihnen.
  • Dairy Museum (Piena muzejs). Sieksāte, Rudbārži Gemeinde, Skrunda Gemeinde (südlich von Kuldiga

47 km, wenn entweder P112 oder P116 Straßen fahren; 10 km westlich von Skrunda, von der Straße P117), ☎ +371 265 18660 (piens@pienamuiza.lv). Neo-Rokoko-Stil Herrenhaus, jetzt bekannt als Milk Manor (Piena Muiža) . zunächst als Jagdresidenz des Barons von Medem gebaut. Bieten Unterkunft (ab 35,57 €), Catering in Rose Tavern (geöffnet täglich 12: 00-24: 00), Milch SPA, verschiedene Arten von Sauna, Tennisplatz, Zeltplatz. Museum Preis für 1 Erwachsener € 1,5 Führung «Milk Story» 3,54 €, Führung «Way of Milk», die Hand zu melken 7,10 € pro 1 Erwachsenen beinhaltet. (56 ° 41.415N. 21 ° 53.405E)

  • Ēdole Castle (Ēdoles pilsmuiža). Pils St 1, Ēdole, Kuldiga Gemeinde (19 km / 18 min westlich von Kuldiga), ☎ +371 633 21251, mobile +371 262 28899 (edolespils@gmail.com). 08: 00-18: 00. Zunächst als Einbau castella Typ Burg im Jahre 1264, wurde es deutlich in 1835-1841 rekonstruiert und stellt nun ein erstes Beispiel für neugotischen Architektur in Lettland. Erwachsene € 5, Kind € 2, Führung 15 €, Fotografie 15 €.
  • Garīkas baronial estate (Garīku muiža). Rudbārži Gemeinde, Skrunda Gemeinde (ca. 35 km südlich von Kuldiga und 11,3 km westlich von Skrunda, von der Straße P117 leicht westlich von Sieksāte Dorf folgen dem grünen Schild — nach Norden und fahren in Richtung Vecsieksāte Dorf 1,4 km bis Garīkas), ☎ +371 291 47778 (info@garikas.lv). Arbeitet als Gasthaus, hat einen Partyraum für bis zu 50 Personen, Seminarräume für 40, eine gewölbte Kaminraum im Keller für 16 Personen. Schlafzimmer für 2, 3 und 4 Personen. Platz für bis zu 50 Zelte und Picknicken am Teich. Badehaus. Ein besonderes Angebot — ein Shiitake-Pilz-Suppe oder Sauce Probe. 1 Bett mit Frühstück 28 € (ohne break
    € 18), Doppel 40 € (30 €); frische Shiitake-Pilze (1 kg) € 9, getrocknet Shiitake-Pilze (30 g) € 3, getrocknete Shiitake-Pilz-Pulver (50 g) 5 €. (56,70191. 21,87116)
  • Skrunda Manor Estate (Skrundas muiža). Pils St 2, Skrunda (SE von Mitte), ☎ Mobil +371 221 13355 (office@skrundasmuiza.lv. Fax. +371 633 45645). Klassizistische Herrenhaus im Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut von Graf Gustav von Lamsdorf, arbeitet heute als Hotel (12 Zimmer der individuellen Gestaltung) und ein Restaurant. Auf einer Bank von Venta Fluss, südlich der Brücke. (56,670021. 22,023172)
  • Lapsas Rest House, gekennzeichnet durch Nicht vorbeigehen Schild. Es ist ein großes Gebiet eines ehemaligen sowjetischen Radarstation, Codename «Комбинат» ( «Factory»), die von Militäreinheit gedient 18951. begann mit dem Bau im Jahr 1963, zwei 5N86-Dnepr Radarsysteme installiert wurden. Seit 1980 hat sich die große Erweiterung der Militärstadt begann, den Bau des Doppel 90N6 Daryal-UM Radar (Sender und Empfänger) begann 1983, wurde die Seite zu Skrunda-2 umbenannt. Die Station bis 1998 betrieben, Radare wurden gesprengt, und im nächsten Jahr der letzte russische Soldat das Gebiet Lettlands verlassen. Rund 60 Gebäude, die gelassen wurden, einschließlich Mehrfamilienhäuser, eine Schule, Kasernen und einem Offiziersclub, wurden aufgegeben. Das Gebiet im Jahr 2010 versteigert wurde, aber nichts hat sich bisher geändert, sondern nur die Eingänge sind ruhig von einem Sicherheitsdienst bewacht. Der Zugang aus dem Sumpf Seite vorbei am Teich im Norden von Schotterstraße ohne Verkehrszeichen ist möglich.
  • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Juckende Haut Keine Hautausschlag, Hautausschlag kleine rote Beulen juckt.

      Juckende Haut Kein Ausschlag Juckreiz oder Pruritus, kann durch verschiedene Bedingungen verursacht werden. Diese Bedingungen können leichte bis schwere Juckreiz verursachen, ohne einen Hautausschlag entwickeln. In den meisten Fällen eine kleine Bereich Ihres …

    • Homöopathie für Gesundheit Abhilfe Leitfaden …

      Finden Sie ein Heilmittel-Themen: Was ist ein Repertorium ist und wie diese Seite nutzen zu können. Finden Sie eine Abhilfe schnell für gemeinsame Leiden — eine einfache kürzere Liste Die beliebtesten Heilmittel zu verwenden 29 Remedies mit zur Verfügung …

    • Säuglingsnahrungen — ein Elternteil s guide …

      Hausarzt Abstrakt Infant Formeln sind für Babys, die nicht gestillt werden, und diejenigen, die die Brust entwöhnt werden. Dieser Artikel enthält eine gründliche Anleitung zu Säuglingsnahrung auf …

    • Mein Gesicht ist voll von kleinen Pickel …

      Zentrum für junge Frauen Gesundheit Mein Gesicht ist voll von kleinen Pickel. Was kann ich tun, um dies zu verhindern? Pickel und Pickel sind eine häufige Hauterkrankung namens Akne. Über 70-90% der Jugendlichen (Mädchen und Jungs) …

    • Hyponatriämie Disease-Referenzhandbuch, akute Hyponatriämie.

      Hyponatriämie Hyponatriämie Definition ist eine Bedingung, wenn der Gehalt an Natrium im Blut auftritt ungewöhnlich niedrig ist. Natrium ist ein Elektrolyt, und es hilft, die Wassermenge regulieren, …

    • Laryngitis Disease-Referenzhandbuch …

      Laryngitis Definition Laryngitis ist eine Entzündung der Voice-Box (Larynx) durch Überbeanspruchung, Reizung oder Infektion. Im Inneren des Larynx sind Ihre Stimmbänder zwei Schleimhautfalten …