Leber virus_15

Leber virus_15

Leber virus_15

Hepatitis (Hepatitis A, B, C, D, E, G)

Kurzanleitung Hepatitis: Was Sie gefährdet

Was sind die häufigsten Arten von viralen Hepatitis?

Obwohl die häufigsten Arten der Virushepatitis sind HAV, HBV und HCV, hatten einige Ärzte zuvor die akuten und chronischen Phasen der Leberinfektionen betrachtet als "Arten" viraler Hepatitis. HAV galt akute virale Hepatitis zu sein, weil die HAV-Infektionen selten verursacht oder dauerhafte Leberschäden, die zu Leber (Leber) Versagen führte. HCV und HBV produziert chronische virale Hepatitis. Allerdings sind diese Begriffe veraltet und ist nicht so häufig, weil alle Viren verwendet, die Hepatitis verursachen akute Phase Symptome haben kann (Symptome siehe unten). Prävention Techniken und Impfungen haben deutlich die aktuelle Inzidenz von gemeinsamen viralen Hepatitis-Infektionen reduziert; aber es bleibt eine Bevölkerung von etwa 800.000 bis 1,4 Millionen Menschen in den USA mit einer chronischen HBV, und etwa 2,9 bis 3.700.000 mit chronischer HCV nach der CDC. Statistiken sind unvollständig zur Bestimmung, wie viele neue Infektionen jedes Jahr auftreten; die CDC-Infektionen dokumentiert aber dann geht auf die tatsächlichen Zahlen zu schätzen, indem sich die Zahl der nicht gemeldeten Infektionen Schätzung (siehe folgende Abschnitte und Referenz 1).

Hepatitis A (HAV)

HAV-Konten für schätzungsweise 1.781 Neuinfektionen pro Jahr nach den neuesten CDC-Daten. Das Hepatitis verursacht durch HAV ist eine akute Erkrankung (akute virale Hepatitis), die nie chronisch wird. Zu einer Zeit, wurde Hepatitis A bezeichnet als "infektiöse Hepatitis" weil es leicht von Mensch zu Mensch wie andere Virusinfektionen verbreitet werden könnten. Eine Infektion mit dem Hepatitis-A-Virus kann durch die Aufnahme von Nahrung oder Wasser verbreitet werden, insbesondere dort, wo unhygienischen Bedingungen Wasser oder Nahrung ermöglichen durch menschliche Abfälle verunreinigt wird Hepatitis A enthält (die fäkal-orale Form der Übertragung). Hepatitis A ist in der Regel unter Haushaltsmitglieder und enge Kontakte durch die Passage von oralen Sekreten (innigen Küssen) oder Stuhl (schlechte Händewaschen) verteilt. Es ist auch üblich Infektion breitete sich auf Kunden in Restaurants und bei Kindern und Arbeiter in Kindertagesstätten, wenn Händewaschen und sanitären Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet werden.

Hepatitis B (HBV)

Es gab ein mehr als 19.000 neue Fälle von HBV-Infektion durch die CDC geschätzt im Jahr 2013 und mehr als 1.800 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen einer chronischen Hepatitis-B-Infektion in den Vereinigten Staaten nach der CDC. HBV Hepatitis zu einer Zeit wurde bezeichnet als "Serum Hepatitis," denn es wurde angenommen, dass der einzige Weg, HBV (der flüssige Teil des Blutes), der das Virus durch Blut oder Serum ausbreiten könnte. Es ist nun bekannt, dass HBV durch sexuellen Kontakt übertragen kann, die Übertragung von Blut oder Serum durch gemeinsame Nadeln in Drogenabhängigen, versehentliche Nadelstiche mit Nadeln mit infiziertem Blut verunreinigte Bluttransfusionen, die Hämodialyse. und von infizierten Müttern auf ihre Neugeborenen. Die Infektion kann auch durch das Tätowieren, Piercing Körper verteilt werden, und die gemeinsame Nutzung Rasierer und Zahnbürsten (wenn es eine Kontamination mit infiziertem Blut ist). Etwa 6% bis 10% der Patienten mit HBV-Hepatitis entwickeln eine chronische HBV-Infektion (Infektion einer Dauer von mindestens sechs Monate und oft Jahre bis Jahrzehnte) und andere können so lange infizieren, wenn sie infiziert bleiben. Patienten mit chronischer HBV-Infektion sind auch ein erhöhtes Risiko für Zirrhose, Leberversagen und Leberkrebs. Es wird geschätzt, dass es 2,2 Millionen Menschen in den USA und 2 Milliarden Menschen weltweit, die mit chronischer HBV-Infektionen leiden, sind.

Hepatitis C (HCV)

Die CDC berichtet, dass es etwa 16.500 Neuerkrankungen pro Jahr waren (nicht gemeldet ist 13,4 mal mehr als berichtet) von Hepatitis C HCV Hepatitis früher als verwiesen wurde "non-A, non-B Hepatitis," weil das verursachende Virus nicht identifiziert worden, aber es wurde weder bekannt noch HAV HBV sein. HCV wird in der Regel durch gemeinsame Nadeln unter Drogenabhängigen, Bluttransfusionen, Dialyse und Nadelstiche zu verbreiten. Ca. 90% der transfusionsassoziierten Hepatitis wird durch HCV verursacht wird. Die Übertragung des Virus durch sexuellen Kontakt ist berichtet worden, wird aber selten berücksichtigt. Schätzungsweise 50% bis 70% der Patienten mit akuter HCV-Infektion eine chronische Infektion zu entwickeln. Patienten mit chronischer HCV-Infektion kann weiterhin andere zu infizieren. Patienten mit chronischer HCV-Infektion sind mit einem Risiko für die Entwicklung von Leberzirrhose, Leberversagen und Leberkrebs. Es wird geschätzt, dass es etwa 3,2 Millionen Menschen mit chronischer HCV-Infektion in den USA sind

Typen D, E und G Hepatitis

Es gibt auch Typen viraler Hepatitis D, E und G. Die wichtigsten dieser derzeit ist das Hepatitis-D-Virus (HDV), das auch als delta-Virus oder Mittel bekannt. Es ist ein kleines Virus, das die gleichzeitige Infektion mit HBV erfordert, um zu überleben. HDV kann nicht alleine überleben, weil es ein Protein erfordert, dass die HBV (das Hüllprotein, auch Oberflächenantigen bezeichnet) macht es zu ermöglichen, Leberzellen zu infizieren. Die Art und Weise, in der HDV-Spread sind durch gemeinsame Nadeln unter Drogenabhängigen, kontaminiertes Blut und durch sexuellen Kontakt; im wesentlichen die gleiche Weise wie HBV.

Personen, die bereits chronische HBV-Infektion haben kann HDV-Infektion zur gleichen Zeit erfassen, als sie die HBV-Infektion oder zu einem späteren Zeitpunkt zu erwerben. Diejenigen mit chronischer Hepatitis aufgrund HBV und HDV entwickeln Zirrhose (schwere Lebervernarbung) schnell. Darüber hinaus ist die Kombination von HDV und HBV-Virusinfektion sehr schwierig zu behandeln.

Hepatitis E-Virus (HEV) ist ähnlich im Hinblick auf die Krankheit zu HAV und tritt vor allem in Asien, wo es von kontaminiertem Wasser übertragen wird.

Hepatitis-G-Virus (HGV, auch bezeichnet als GBV-C) wurde vor kurzem entdeckt und ähnelt HCV, aber genauer an, die Flaviviren; das Virus und seine Auswirkungen werden derzeit untersucht, und ihre Rolle Krankheit beim Menschen ist unklar, in zu verursachen.

Ärztlich Bewertet von einem Arzt auf 2016.02.29

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Verwalten von Hepatitis Leberschaden …

    Verwalten von Hepatitis Leberschäden Während Hepatitis ein allgemeiner Begriff verwendet, ist eine Entzündung der Leber zu beschreiben, es zahlreiche Ursachen und Wirkungen hat, sagt Michael B. Fallon, MD, Professor für …

  • Mehr Menschen Sudden Leber Überleben …

    Hepatitis Health Center von Steven Reinberg MONDAY, 4. April 2016 (HealthDay News) — Die Überlebenschancen akutem Leberversagen haben sich in den vergangenen 16 Jahren deutlich verbessert, eine neue Studie …

  • Lebermetastasen — Bowel Cancer …

    Wenn eine Operation ist eine Option für Lebermetastasen, ist es die beste Chance für das Überleben Wenn Sie Ihre rechte Hand über den Bereich unter den Rippen auf der rechten Seite des Körpers legen, es wird nur über …

  • Leberschaden von Hepatitis C …

    Hepatitis Health Center Hep C Leberschäden weiter verbreitet als gedacht, wenn unerkannt, es zu Leberversagen führen kann und sogar zum Tod führen, Studien-Autoren weiterhin Note. Eine andere Lebererkrankungen …

  • Leberfunktion im menschlichen Körper Human …

    mein gehen gesund # 8230; Leberfunktion im menschlichen Körper Wir wissen, dass Leber ist ein lebenswichtiges Organ im menschlichen Körper ist. Wir verstehen, dass Leber eine wichtige Funktion spielt und unterstützt nahezu jedes Organ # 8217; s …

  • Leber — Menschlicher Körper — Freude am Spielen …

    Leber Die Leber Die Leber ist das zweite größte Organ des menschlichen Körpers (das größte Organ ist die Haut) und liegt unmittelbar unter der Membran auf der rechten Seite des oberen …