LSD-Sucht in Teens Symptome …

LSD-Sucht in Teens Symptome …

LSD-Sucht in Teens Symptome ...

LSD-Sucht in Teens

Ist LSD gefährlich?

LSD (Lysergsäurediethylamid) ist eine enorm fesselnde halluzinogene — oder psychedelisch — Droge. Es hat eine intensive Wirkung auf das Gehirn und kann eine jugendlich körperliche und emotionale Gesundheit auswirken. Die Nebenwirkungen von LSD kann von leichter bis schwerer.

Die hohe von LSD ist bekannt als «Auslösung». Ein LSD-Trip nach oben von 12 Stunden dauern kann, in denen die Menschen erlebt überwältigend und oft verwirrenden Empfindungen, einschließlich intensiven Halluzinationen. Auch nach Jahrzehnten der Forschung, ist es unmöglich vorherzusagen, wie jede Säure Reise eine bestimmte Person auswirken.

Auswirkungen auf den Körper

Da die psychologische Effekte stattfinden, kann der Körper einige ungewöhnliche Nebenwirkungen auftreten. Die physikalischen Effekte von LSD können, gehören:

  • Erweiterte Pupillen
  • Zittern
  • unkontrollierbares Zittern
  • Erhöhte Herzfrequenz und Blutdruck
  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Appetitverlust
  • Schwitzen
  • Schlaflosigkeit

Auswirkungen auf das Gehirn

Während eines LSD-Trip, die Regionen des Gehirns, die für das Bewusstsein Zwangs ausgeschaltet sind, was zu einem freien Gedankenfluss. Die darauf folgende Hyperaktivität der Phantasie wird durch Serotonin-Rezeptoren verursacht werden, speziell die HT2A-Rezeptor, der mit den kognitiven Prozessen im präfrontalen Kortex beteiligt ist und steuert eine Impulsivität Person.

LSD Halluzinationen resultieren aus einer Kombination von Effekten. LSD ahmt ein Gehirn chemische Substanz, die Eigenschaften von Psychose teilt — dies beinhaltet unkontrollierte Abrufen von Erinnerungen, veränderte sensorische Wahrnehmung und und andere unbeschreibliche Emotionen und Bilder. Einige glauben, dass «LSD Flashbacks», ein Phänomen, bei dem zufällige Säure Fahrten später auftreten im Leben, ergeben sich aus dieser Chemikalie, die für ein Leben lang im Rückenmark gespeichert werden, nach der Einnahme des Medikaments.

Auf kurze Sicht, diese dramatischen Veränderungen im Gehirn können emotionale Schwankungen verursachen, eine anstrengende Ansturm von Gedanken und eine verlorene Gefühl für Zeit und Selbst. Man kann fühlen, wie sie mehrere Gefühle zur gleichen Zeit das Gefühl sind.

Veränderte Wahrnehmung kann ein Benutzer die Sinne machen «überqueren», in dem sie «sehen Töne» oder «Farben hören.»

Manche Menschen behandeln die anstrengende geistige Effekte von LSD besser als andere. Bei Jugendlichen, die bereits existierenden psychischen Erkrankungen oder sind psychisch verletzlich haben, von Auslösung kann auf LSD eine Form der Psychose führen. Diese Symptome können diejenigen ausgestellt durch Jugendliche mit Schizophrenie Spiegel und kann professionelle Reha benötigen.

Andere Gefahren von LSD

Die Stärke von LSD kann nicht nur zu überwältigen, aber es kann auch ein Teenager verursachen Kontrolle und Selbstbewusstsein auf den Punkt zu verlieren, die sie ihr Leben aufs Spiel setzen. Eine Reihe von Geschichten berichten junge Menschen heftig wirken, während Auslösung. Während einer besonders schlechten LSD-Trip, einige Jugendliche selbst schaden. versuchen, Selbstmord oder sich in lebensbedrohenden Szenarien ohne es zu merken.

Im Jahr 2015 fiel der 15-jährige Sohn von Songwriter Nick Cave von einer Klippe in den Tod, während auf Säure ab. Nach einem Detektiv auf den Fall, er «sagen konnte, nicht das, was wirklich war und was nicht real», und Zeugen sahen ihn im Zickzack vor den Rand zu stolpern.

Ist LSD Addictive?

Eine psychische Abhängigkeit zu LSD ist sehr gut möglich. Teen Sucht nach LSD oder andere Psychedelika entwickelt sich aus dem Drang, die Erfahrung immer wieder zu überdenken. Nachdem ein Teenager Säure versucht, können sie Schwierigkeiten in der realen Welt Nachstellen haben. Je mehr sie verwenden, um die Droge, desto höher ist ihre Toleranz bekommt — das heißt, sie höhere Dosen zu nehmen, um die Auswirkungen des Medikaments spüren.

Menschen, die häufig Säure nehmen manchmal «Säure Köpfe» genannt oder «Säure-Freaks.» Hurtful Namens-Aufruf und Sucht Stigma vorherrschenden Jugendliche nicht helfen, die von der Krankheit Sucht leiden kann. Wenn Ihr Kind eine ungesunde Beziehung mit LSD hat, kann es schwierig sein, sie zu überzeugen, dass etwas nicht stimmt. Erreichen Sie Lieben und sammeln Unterstützung vor zu intervenieren versucht.

Je mehr jemand nutzt das Medikament, desto größer ist ihr Risiko für eine schlechte Reise, heftige Erfahrung oder psychische Störung. Selbst ein Hit von LSD wird weithin eine mächtige Dosis in Betracht gezogen. LSD Einsatz führt zu fast 5.000 ER Besuche in den USA jedes Jahr. Vor allem, wenn sie mit anderen Stoffen gemischt, kann LSD sein eine körperlich sehr anstrengend und manchmal traumatische Erfahrung.

Was macht LSD?

Je nach individueller, die Reinheit des Arzneimittels und die Menge, die sie nehmen, kann eine Säure Reise aussehen und wie eine Reihe von Dingen fühlen. Wenn Ihr Kind auf LSD ist, wird ihre Wahrnehmung drastisch verändert werden. Menschen, die dieses Medikament Bericht eine hyperaktive Fantasie benutzt haben, unkontrollierbares Gelächter, verzerrte Sinne und Halluzinationen. LSD Visuals sind manchmal wellig oder «Schmelzen» und kann das Bild lebendiger erscheinen oder erscheinen vor Ihnen zu verlagern.

Säurefahrten sind unberechenbar und können Ihr Kind auf eine gleichzeitig erschreckende geistige statt. Dies ist bekannt als «schlechten Trip.»

Während einer schlechten LSD-Trip, können Benutzer störende Bilder zu sehen, fühlen sich extrem paranoid und emotionale Störungen auftreten.

Im Jahr 2013 endete ein «LSD-Party» in der Nähe von San Francisco mit mehreren im Blut bedeckt Jugendliche von selbstinduzierten Verletzungen. Einige der Jugendlichen wurde kämpferisch mit den Bullen und sogar angezeigt, was wie beschrieben wurde «übermenschliche Kräfte.» Während Jugendliche LSD in der Hoffnung zu sehen, schönen Farben, eine schlechte Reise sie in eine Form des Wahnsinns senden können, wo sie sind eine Gefahr versuchen kann sich selbst und andere.

Was mag LSD aussehen?

Nach synthetisiert wird, ist LSD eine klare, geruchlose Flüssigkeit. Flüssiges LSD ist in der Regel dann auf winzige Quadrate von absorbierenden Blotting Papier übertragen. Blätter dieses Papiers vorgetränkt mit LSD sind unter den Drogen Gemeinschaft als LSD blotters bekannt.

Wenn ein Teenager das Medikament kauft, kaufen sie in der Regel einen kleinen Platz von einem LSD-Löscher, der auch als «Dosis» oder bekannten «Tab.» Es ist, als einer unauffälligen Stück weißes Papier erscheinen kann, aber einige Händler bunten Designs auf die gedruckt werden Papier zu helfen, sie zu unterscheiden, manchmal berühmte Bilder oder Logos verwenden. Händler können auch Hits von Säure auf Würfelzucker, Gummibärchen oder andere Stücke von Süßigkeiten, wie Smarties verkaufen.

Warum würde meine Teen Verwenden LSD?

Wer nutzt LSD? Ein Mythos über dieses mächtige Droge ist, dass nur eine ausgewählte Gruppe von Menschen es nutzen — vor allem diejenigen, die in der Gegenkultur (das heißt Hippies). Dies ist weit von der Wahrheit entfernt. Ein 2013 Bericht zeigt, dass psychedelischen Drogenkonsum heute so verbreitet ist, wie es in den 1960er Jahren war, und diese Medikamente ganz neue Gruppen von Jugendlichen erreichen. Es gibt mehrere Gründe, die Ihr Kind LSD zu geben, einen Spin entscheiden kann.

Vergnügen

Unter seinen vielen Reisen — einige gute und einige schlechte — der Chemiker Albert Hoffman berichtet manchmal «eine innere Freude.» Es ist kein Geheimnis, warum oft Kinder LSD mit Freunden bei Musikfestivals versuchen. Wenn Ihr Kind einen schlechten LSD-Trip vermeidet, dann können sie einen unbeschwerten, euphorische Gefühl erleben, mit Lachen ein häufiges Symptom der Auslösung auf Säure ist.

Gruppenzwang

Wenn Ihr Kind s Kollegen davon überzeugen, dass Säure wird «erweitern ihr Geist» oder dass «jeder tut es,» es kann hart sein, um darauf zu verzichten. Peer Druck bewirkt, dass 55% der erstmaligen Drogenerfahrungen bei Jugendlichen.

Medieneinfluss

Die Beatles, Jimi Hendrix, Eric Clapton und Led Zeppelin — gehören zu den beliebtesten Musik-Acts des letzten Jahrhunderts — haben alle öffentlich über ihre LSD gesprochen. Steve Jobs, der verstorbene CEO von Apple, war auch freimütig über Säure als kreativer Katalysator verwendet wird. Heutzutage kann kommen Jugendliche über LSD und andere Psychedelika von Social-Media-Einfluss und andere Formen der Medien. Wenn beeinflussbaren Jugendlichen sehen andere Menschen ein Medikament versuchen — vor allem, wenn diese Menschen bekannt sind — können sie für sich selbst, die Droge zu versuchen versucht sein.

Depression

Etwa 10-15% der US-Teenager leiden an einer klinischen Depression. Um diese Millionen von Kindern, die für etwas mehr, Hören Spaß Geschichten über LSD hoffnungslos und verzweifelt fühlen macht die Droge klingen wie eine logische Weg, um ihre Schmerzen zu lindern.

Wo würde LSD My Teen bekommen?

Über ein in 10 US-Teenager sagen, dass sie leicht LSD bekommen konnte, sei es durch einen Freund, einem Händler oder einer anderen Quelle wie das Internet. Wegen der Popularität von LSD und anderen Drogen bei Musikfestivals. Jugendliche können kann es nur auf die Spur von Fremden bei Konzerten zu fragen. Wenn Ihr Teenager eine Live-Musik-Event in naher Zukunft auf die Teilnahme an plant, ist es eine gute Idee, mit ihnen über die Risiken von LSD oder andere Drogen zu sprechen, die sie antreffen können.

Wie wird LSD verwendet?

Ein Register von LSD Blotter (oder Zuckerwürfel, Stück Schokolade, etc.) wird in der Regel saugte an und dann geschluckt. Dies löst das Medikament in den Körper. Unter Anwendung des Verfahrens, nimmt LSD um 30-60 Minuten zu treten. Die Reise dann von 8-12 Stunden überall dauern wird, mit dem «Peak» (die Zeit, als Auswirkungen der intensivsten sind) in der Regel ein paar Stunden in es vorkommen .

Teens kann auch flüssiges LSD direkt, in der Regel aus einem Kunststoff Pipette Flasche oder einem ähnlichen Behälter. Sie können auf der Zunge steckte es und schlucken es — jeder Tropfen Flüssigkeit LSD entspricht rund einem Treffer. In einigen Fällen wird setzen Anwender Flüssigkeit LSD in anderen Teilen ihres Körpers oder reiben Sie es in ihrer Haut. Aber die orale Einnahme ist die häufigste und effektive Methode zur Einnahme des Arzneimittels.

Teen LSD

Rund 230.000 Amerikaner im Alter von 12 und älter berichteten, von LSD im letzten Monat verwendet werden, wenn sie gefragt wurden, und 2,7% der High-School-Schüler nahm das Medikament im vergangenen Jahr.

Jungen sind häufiger als Mädchen LSD, um zu versuchen, und amerikanische Jugendliche sind besonders gefährdet für LSD versucht.

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass fast 5 Millionen Menschen in den USA im Alter von 12-25 mit LSD experimentiert hatte. Parteien, die die Droge zu fördern — wie das in Kalifornien, die mit Jugendlichen zu verletzen sich selbst beendet — sind eine steigende Tendenz auf. Musikfestivals sind eine boomende Branche unter jungen Menschen, und Musikfestival Drogen sind oft ein Teenager s erste Kontakt mit illegalen Drogen wie Halluzinogene. Im Jahr 2014 14,7 Millionen Millennials besucht mindestens ein Musikfestival in den USA mit rund 10 $ pro Dosis, ist das Medikament relativ kostengünstig, so dass, wenn es verfügbar ist, dann ist es nicht schwer, ein Teenager, sie zu erwerben.

Als ob Einnahme allein LSD nicht intensiv genug ist, haben Jugendliche die Kombination der psychedelischen Droge mit anderen illegalen Substanzen genommen. Mischsäure mit Ecstasy ist ein beliebter Trend namens «candy Flipping.» Teens LSD und Alkohol in dem Bemühen, kombinieren kann auch die Intensität der Säure zu reduzieren, da Alkohol die Sinne abstumpft. Doch laut einer Studie an der University of California Santa Barbara, diese beiden Misch ist ein Rezept für Gefahr. Es kann zu Übelkeit, Erbrechen, Veränderungen im Blutdruck und andere Nebenwirkungen.

Geschichte des LSD

Lysergsäure (eine kristalline Verbindung) aus Mutterkorn, eine Art von Pilz abgeleitet. Es wird mit Diethylamin vereinigt, ähnlich wie Ammoniak. Es wurde erstmals im Jahre 1938 von dem Chemiker Albert Hoffman synthetisiert. Es wurde als Pharmazeutikum verkauft werden, die für die Atemwege und des Kreislaufsystems zu stimulieren. Die Firma Hoffman arbeitete wies die Erfindung, aber Hoffman weiter mit ihm im Geheimen seit mehreren Jahren zu experimentieren und fing an, sich um das Medikament zu testen.

Ein Dämon hat mich eingedrungen, hatte in Besitz genommen meinen Körper, Geist und Seele … war ich von der schrecklichen Angst vor verrückt ergriffen. Ich wurde in eine andere Welt genommen, einen anderen Ort, ein anderes Mal. Mein Körper schien ohne Empfindung, leblos, fremd zu sein. War ich sterben?

Albert Hoffman Chemiker; Erfinder des LSD

Word-Ausbreitung des «bewusstseinserweiter» Potenzial des Medikaments in den folgenden Jahren, und wurde von Autoren wie Aldous Huxley und Timothy Leary ausführlich darüber geschrieben. Musiker trat in, auch — die Beatles Song «Lucy im Himmel mit Diamanten» ist ein Verweis auf LSD betrachtet. Neben Marihuana wurde Säure ein Kernstück der Hippie-Bewegung in den 1960er Jahren und hat sich weiter unter jungen Leuten beliebt.

Die häufigste Slang-Begriff für LSD ist «Säure». Andere Straßennamen für LSD sind:

Zeichen des LSD-Konsums

Sie kann in der Lage sein, Ihr Kind zu identifizieren s Kampf mit LSD durch die Aufmerksamkeit auf die folgenden Zeichen zu zahlen:

  • Übermäßiges Reden oder Lachen
  • Ein plötzlicher Anstieg der kreativen Hobbys
  • Ändern Freund Gruppen
  • Rebellisch Haltungen und Gedanken
  • Der Mangel an Schlaf oder andere seltsame Schlafmuster
  • Essen weniger
  • Abnahme der Hygiene oder das Aussehen
  • Sein geheimnisvoll über Pläne oder Verbleib

LSD Utensilien können kleine Quadrate oder Blatt Papier (oft perforiert), Kunststoff-Pipetten oder visuelle Stimulanzien (z abstrakte Kunst, tie-Farbstoff, Leuchtstäbe) umfassen.

LSD-Sucht und Co-Auftretende Störungen

Wenn ein Teenager s LSD Sucht fällt zusammen mit einer Störung der psychischen Gesundheit, verweisen Ärzte auf diese als Co-auftretende Störungen (oder einer Doppeldiagnose). Einige Jugendliche können häufiger mit LSD zu experimentieren, wenn sie einen bereits bestehenden Zustand wie eine Persönlichkeitsstörung oder ADHS haben. In ähnlicher Weise Jugendliche, die Missbrauch (oder Missbrauch) Medikamente können Angst oder Depression als Folge entwickeln.

Hat Ihr Teen LSD-Behandlung nötig?

Wenn Sie vermuten, Ihr Kind LSD dargestellt werden kann, können Sie die, indem sie sofortige Maßnahmen helfen. Zunächst sprechen Sie mit Ihrem Teenager Berufsberater oder Ihrem Hausarzt, der Ihnen helfen kann, festzustellen, ob Ihr Kind ein Problem mit Drogen hat. Wenn ja, können sie eine Sucht-Spezialist oder Drogen-Reha empfehlen.

LSD-Reha kann kognitive Verhaltenstherapie, Familientherapie, Verhaltensmanagement oder Suchtberatung umfassen. Therapie-Sitzungen können in Gruppen oder in individuellen Einstellungen vorgenommen werden. Hier finden Sie auch die Wahl zwischen der stationären Reha haben — wo Ihr jugendlich vor Ort während des gesamten Prozesses bleibt — oder ambulante Reha. wo sie auch weiterhin zu Hause und besuchen Sitzungen im Laufe des Tages zu leben.

Für den Fall, dass Ihr Kind Reha braucht, stehen Sie eine große Entscheidung: Behandlungsmöglichkeiten wählen. Wir verstehen, dass dies eine überwältigende Prozess sein. Bei TeenRehabCenter.org sind wir immer zur Verfügung, mit Ihnen über Ihre Möglichkeiten zu sprechen und Qualität in der Pflege Empfehlungen für Ihr Kind zu machen. Hilfe ist kostenlos und vertraulich. Es ist Zeit, Ihr Kind zu helfen, eine Änderung vornehmen — den ersten Schritt von uns heute anrufen.

Quellen

  • Wie verbreitet ist der Missbrauch von Halluzinogene und dissoziative Drogen? National Institute on Drug Abuse (NIDA). National Institute on Drug Abuse (NIDA), Februar 2015 Web. 18. Januar 2016.
    http://www.drugabuse.gov/publications/research-reports/hallucinogens-dissociative-drugs/why-do-people-take-hallucinogens
  • Shroder, Tom. Anscheinend Useless&# 8217 ;: Die zufällige Entdeckung LSD. Der Atlantik. The Atlantic Monthly Group, 9. September 2014 Web. 20. Januar 2016.
    http://www.theatlantic.com/health/archive/2014/09/the-accidental-discovery-of-lsd/379564/
  • Blut bedeckte Teens verhaftet, als Mill Valley LSD Party endet in Gewalt. SFGate. Bay City News Service, 30. September 2013 Web. 19. Januar 2016.
    http://www.sfgate.com/bayarea/article/Blood-covered-teens-arrested-as-Mill-Valley-LSD-4857736.php
  • LSD Fast Facts. Das US-Justizministerium. National Drug Intelligence Center, Mai 2003. Web. 19. Januar 2016.
    http://www.justice.gov/archive/ndic/pubs4/4260/index.htm
  • Lynch, Joe. Überprüfen Sie diese überraschende Statistiken über den US-Musikfestivals Out. Billboard. Billboard, 22. April 2015 Web. 19. Januar 2016.
    http://www.billboard.com/articles/columns/music-festivals/6539009/music-festival-statistics-graphic
  • Teen Drug Slang: Ein Wörterbuch für die Eltern. CBS News. WebMD, 7. August 2007. Web. 27. Januar 2016.
    http://www.cbsnews.com/news/teen-drug-slang-a-dictionary-for-parents/
  • Jugendliche | Drogenkrieg Fakten. Drogenkrieg Fakten. Common Sense für Drogenpolitik, n.d. Web. 20. Januar 2016.
    http://www.drugwarfacts.org/cms/Adolescents#sthash.sGdJvdRj.dpbs
  • Siddique, Ashik. psychedelische Drogenkonsum in USA so häufig heute als in den 1960er Jahren Generationen. Medical Daily. IBT Media Inc. 23. April 2013 Web. 20. Januar 2016.
    http://www.medicaldaily.com/psychedelic-drug-use-united-states-common-now-1960s-generation-245218
  • Olson, Samantha. Dies ist Ihr Gehirn auf Drogen: Die Wahrheit über Wo LSD Trips Nehmen Sie Ihren Körper und Geist. Medical Daily. IBT Media Inc. 12. Juni 2014 Web. 20. Januar 2016.
    http://www.medicaldaily.com/your-brain-drugs-truth-about-where-lsd-trips-take-your-mind-and-body-287852
  • LSD Psychose oder LSD-induzierte Schizophrenie? Eine Multimethode Anfrage. PubMed. National Center for Biotechnology Information, August 1983. Web. 20. Januar 2016.
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/6870484
  • Drug Abuse Warning Network 2011: Nationale Schätzungen der drogenbedingten Notaufnahme Besuche. SAMHSA. US Department of Health and Human Services, 2011 Web. 19. Januar 2016.
    http://www.samhsa.gov/data/sites/default/files/DAWN2k11ED/DAWN2k11ED/DAWN2k11ED.pdf
  • Chan, Melissa. Rocker Nick Cave s Teen Sohn nahm LSD Vor Fatal Cliff Fall. NY Daily News. NY Daily News, 10. November 2015 Web. 21. Januar 2016.
    http://www.nydailynews.com/news/world/rocker-nick-cave-teen-son-lsd-fatal-cliff-fall-article-1.2429809

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Meth-Sucht — Zeichen, Symptome …

    Meth-Sucht Inhalt Einer der größten und am schnellsten wachsenden Pandemien in der Nation, Crystal Meth-Sucht ist lähmend Amerikaner im ganzen Land zu einem erschreckend hohen Geschwindigkeit ….

  • Methadon (Addiction — Methadon …

    Methadon — Ein Mörder Methadon # 8211; Ein Mörder NovusDetox 2015-11-30T20: 51: 32 + 00: 00 Methadon Sucht # 8212; Ein Mörder Eine Geschichte von Methadon Fast jeder hat über Methadon gehört ….

  • Ist Psychopathie Genetische, den Umgang mit Alkoholsucht.

    Manipulative-People.com Ist Psychopathie Genetic? Das Interesse an der schwersten Form von Zeichenstörung (Psychopathie) hat sich in den letzten Jahren schnell gewachsen, vor allem dank der …

  • Marihuana-Sucht Zeichen, Symptome …

    Marihuana-Sucht Table of Contents Es gibt begrenzte Informationen über Marihuana Sucht aufgrund der Streit darüber, ob dieses Medikament eine Sucht oder nicht wirklich verursacht. Während…

  • Ist Marihuana Addictive, Cannabis Sucht.

    Ist Marihuana süchtig? Ja, aber nicht in der Art und Weise bedeuten, einige könnten. Die Frage, ob oder nicht Marihuana süchtig kommt in verschiedenen Formen. Werde ich körperlichen Entzugserscheinungen erleben …

  • Marihuana-Sucht-Behandlung …

    Teen Marihuana-Sucht-Reha-Teen Marihuana-Sucht-Reha Rick 2015-11-19T13: 12: 11 + 00: 00 Teen Marihuana Drogenmissbrauch Übersicht Teens heute Drogen bei immer jüngeren Alters mit, …