Magnesium für Arthritis, Psoriasis-Arthritis heilen natürlich.

Magnesium für Arthritis, Psoriasis-Arthritis heilen natürlich.

Magnesium für Arthritis, Psoriasis-Arthritis heilen natürlich.

Natürliche Arthritis-Behandlungen

Magnesium für Arthritis

Die Schmerzen in den Gelenken verursacht durch Entzündung und Schwellung kann Symptom von Arthritis sein. Arthritis ist eine Erkrankung der Gelenke, die es schwierig macht, für die betroffene Person zu bewegen. Arthritis ist von vielen Arten und die häufigsten sind Arthrose und rheumatoider Arthritis.

Osteoarthritis treten in der Regel im Alter von Menschen als die Abnutzung des Knorpels mit dem Alter ist die Hauptursache für diese Bedingung. Die rheumatoide Arthritis ist eine Art von Autoimmunkrankheit, die, wenn das Immunsystem des Körpers auftritt, beginnt seine eigenen Zellen und Gewebe angreifen.

Es gibt andere Faktoren, die die Bedingung für Arthritis wie Abnormalität im Metabolismus auslösen kann, verursachte Schädigung zu den Geweben in den Gelenken, die Expression einiger Gene erbliche und bakterielle und virale Infektionen. Die Symptome der meisten Formen der Arthritis sind Schmerzen, Steifheit, Schmerzen und Rötung um die Gelenke.

Magnesium für Arthritis

Magnesium ist eine Metallverbindung und ist in Hülle und Fülle in zahlreichen Substanzen gefunden. Es ist eines der wichtigsten Verbindungen, die für das reibungslose Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. Magnesium ist wesentlich für das Funktionieren von mehr als 300 Enzyme im Körper, und es reguliert auch mehrere Moleküle wie ATP (Adenosin-tri-phosphat die Energiemolekül), DNA und RNA.

Es wurde von mehreren Ärzte beobachtet, dass die meisten Menschen Mangel an Magnesium haben. Magnesium kann in dem Serum des Körpers reichlich vorhanden sein, aber es kann innerhalb der Zellen Mangel an Magnesium sein. Ein Mangel an Magnesium kann auf verschiedene Krankheiten wie Diabetes, Asthma, Osteoporose und Arthritis führen. Wenn Magnesium zu den Menschen zur Verfügung gestellt wird, die Arthritis haben, kann er die Schmerzen in den Gelenken zu reduzieren.

In einem kürzlich erschienenen Bericht wurde spekuliert, dass Mangel an Magnesiumionen in dem Körper, um die Aktivierung von Makrophagen auslösen kann, die auf den Zustand der rheumatoiden Arthritis führen kann. Eine weitere Studie untersuchte die Wirkung eines Wasser reich an Magnesium-Ionen auf die künstlich induzierte Arthritis in Ratten-Modellen.

Diese Ratten wurden mit der Bedingung, induziert durch Adjuvans (immunologische Mittel) in den Körper injizieren, die an Arthritis führte. Diese Tiere wurden dann eine Dosierung von Wasser reich an Magnesiumionen gegeben, und es wurde beobachtet, dass es eine Abnahme in der Menge der Entzündung in den Pfoten wurde.

Die Ionen hatte die anti-inflammatorische Eigenschaften und half, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Die Aktivierung von Makrophagen (Zellen des Immunsystems) in der rheumatoiden Arthritis Zustand auslösen kann die Erzeugung von Stickstoff und Sauerstoff-Spezies, Stickstoffmonoxid, Zytokine (Entzündungsproteine) und Eicosanoide (Entzündungsmediatoren). Die Stickoxid Generation wurde durch die Stickstoffmonoxid-Synthase Stoffwechselweg in Makrophagen induziert.

Auf der Aufnahme von Magnesium Erhöhung war die Unterdrückung der Produktion von Stickstoffmonoxid. Dies führte anschließend in die Entzündung zu verringern und die Schäden in den Gelenken reduziert.

Eine weitere aktuelle Studie die Wirkung von Magnesium auf Arthrose Zustand zu untersuchen. Sie berichteten, dass Magnesiummangel führte bei der Produktion von inflammatorischen Zytokinen zu erhöhen. Im Falle von Menschen, führte dies in der Höhe des C-reaktiven Proteins (CRP), die in Erkrankungen wie Osteoarthritis exprimiert wird stark zu erhöhen.

Zusätzlich dazu gab es auch bis Regulation der proinflammatorischen Zytokine (Proteine, die systematische Entzündung fördern) wie Tumor-Nekrose-Faktor-alpha (TNF-a) und Interleukin-1 (IL-1). Wenn die Patienten eine ausreichende Menge an Magnesium gegeben wurden, gab es eine Abnahme der Expression der proinflammatorischen Zytokinen oben erwähnt.

Es wurde in zahlreichen Studien berichtet, die Einnahme von Magnesium den Knochenverlust umkehren kann und helfen, die beschädigten Gewebe in den Knochen und die Gelenke beim Wiederaufbau. Zusätzlich dazu kann Magnesium den Hormonhaushalt im Körper wieder herzustellen, die anschließend den Verlust der Knochenwiederherstellungen.

Eine Studie von 2004 zeigte, dass chronischer Mangel an Magnesium zu Knochenverlust in zahlreichen Menschen geführt, die in Veränderungen in den Knochen, Ungleichgewicht in den Hormonen und Veränderungen des Immunsystems geführt. Sie berichteten auch, dass Magnesiummangel das Kalzium in den Knochen erschöpft. Dies war, weil der Mangel in der Freisetzung von Parathormon zur Hochregulierung führt und unten die Vitamin D-Produktion reguliert wird.

Dieses Vitamin wirkt wie ein Hormon und wird in der Mineralisierung der Knochen beteiligt. Magnesium wird auch durch den Körper zur Absorption des Calciums erforderlich, und wenn es Mängel in der Ebene von Magnesium ist es führt automatisch zu Kalziummangel. Dieser Mangel führt zu Kalziumabbau in den Knochen, die die Gelenke und die Knochen schwächt.

Eine Studie im Jahr 2009 durchgeführt, untersuchten die Wirkung von Magnesiumsulfat auf den Tiermodellen mit Osteoarthritis induziert. Die Rattenmodelle wurden künstlich mit Kollagenase (Enzym, das chemische Bindungen in Kollagen bricht) induzierte induzierte Arthrose. Diese Kollagenase konnte die Knorpel- und induzieren Entzündung in der Synovialflüssigkeit der Gelenke zu zerstören, die die Geschwindigkeit der Knorpeldegeneration erhöht.

Diese Ratten wurden dann mit Dosen von MgSO4 verabreicht, und es gab eine signifikante Abnahme der Abbau des Knorpels. Die betroffenen Tiermodellen zeigten auch thermische Hyperalgesie (induzierte Schmerzempfindlichkeit) und Allodynie (Schmerz auf einen Reiz verursacht durch), die zu Schmerzen in den Gelenken verbunden ist. Es gab in der Synovialflüssigkeit ein Anstieg in der Gesamtmenge von Glutamat, das in Hyperalgesie und Allodynie führt.

Bei Behandlung mit den Magnesiumionen war eine Abnahme der Schmerzen erfahren und auch Reduzierung der Entzündung der Gelenke. Wie in zahlreichen Studien beobachtet, führte das Fehlen von Magnesium zu einer Hochregulierung von Interleukinen – IL-1 und IL-6 und die Zytokine. Hohe Expression dieser Interleukine (Entzündungsprotein von weißen Blutzellen exprimiert) können die Bedingungen für Knochenkrebs in vielen Fällen auslösen.

Aber auch Magnesiumionen durch die Behandlung gegeben für den Mangel der Magnesiumionen kompensiert und unten die Expression der Interleukinen und Cytokinen reguliert, die auch das Risiko für Knochenkrebs verringert.

Es wurde auch in dieser Studie beobachtet, die Chondrozyten eine wichtige Rolle bei dem Verlauf der Arthrose Zustand spielen. Die Bedingung wird durch eine kontinuierliche Apoptose oder Zelltod durch Selbstmord der Chondrozyten (Knorpelzellen in) in den Gelenken identifiziert. Jedoch berichteten die Forscher, daß Magnesiumionen konnten die Apoptose der Chondrozyten zu verringern und das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen.

Zahlreiche Studien haben die wichtige Rolle von Magnesium in der Absorption des Kalziums im Körper berichtet. Wenn diese Kalzium nicht absorbiert wird vollständig oder in einer geeigneten Geschwindigkeit kann es zu Arthritis führen. Falls das Kalzium nicht richtig in den Körper aufgenommen, beginnt das Sammeln sie in den Weichteilen und zu Arthritis führen.

Gegenwart von überschüssigem Calcium im Blut löst die Freisetzung von Calcitonin Hormon, das die Wirkung des Parathormon hemmt. Diese Aktion kann zu Osteoporose oder den Abbau des Knochens und Arthritis führen. Magnesium spielt eine wichtige Rolle, um die Balance dieser beiden Hormone aufrechtzuerhalten.

Die Magnesiumionen hemmt die Wirkung des Parathormon und reguliert, um die Expression des Calcitonin-Hormon, das die überschüssige Kalzium in den Weichgeweben akkumuliert entfernt, die die Bedingungen für Arthritis auslösen können. Die meisten Gesundheitsfach legt nahe, dass Menschen Magnesium nehmen den Mangel an Kalzium im Körper zu korrigieren.

Eine weitere Verbindung wird auch endogen durch die Konzentration von Magnesium in der Body- Substance betroffen P. Diese Verbindung ist sehr aktiv, wenn es einen Mangel an Magnesium in den Zellen und Geweben ist. Die Substanz P gehört zu der Klasse von Neuropeptiden und wirkt wie ein Neurotransmitter.

Diese Verbindung wird zum Übertragen des Signals von Schmerzen von den peripheren Nerven des ZNS oder das zentrale Nervensystem erforderlich. Im Falle von Arthritis, diese Substanz P ist in der Signalisierung der Gelenkschmerzen beteiligt. Zusätzlich dazu ist es auch ein Teil der ödematöse Schwellung in den Gelenken, die Verschlechterung der Gelenkschmerzen führt.

Die Schwellung verursacht aufgrund von Ödemen (Flüssigkeitsansammlung) können die Gelenke zart und wund. Darüber hinaus kann die Ansammlung von Flüssigkeit in den Gelenken der Druck auf die Schmerznerven erhöhen, und dies verstärkt die Schmerzen, die durch Substanz P Magnesium Verabreichung unterdrückt die Expression dieses Substance P und reduziert die vom Patienten erfahrenen Schmerz. So neigen Magnesiumionen wie die von Schmerztabletten ähnliche Wirkung haben, die die Schmerzen und Schwellungen in Arthritis zu reduzieren.

Wie Magnesium in der Ernährung enthalten

Das Magnesium-Ion kann in zahlreichen Lebensmittel wie Weizen, Soja, Erbsen, usw. die häufigste Form gefunden werden, in dem es in der Nahrung gefunden wird, enthält Magnesium-Lactat, Magnesiumcitrat und Magnesiumgluconat. Diese Inhalte können in der Liste der Inhaltsstoffe eines Produkts auf dem Etikett überprüft werden.

Es wurde von Gesundheitsspezialisten berichtet, dass Lebensmittel wie weißer Zucker und weißes Mehl verfeinert können in Magnesiumionen mangelhaft sein. Das Verfahren zur Veredelung dieser Produkte verwendet neigt dazu, aus diesen Positionen viele wichtige Nährstoffe wie Magnesium zu entfernen. So empfehlen die meisten Ärzte, dass die Menschen nicht raffiniert Lebensmittel konsumieren, die in ihnen einen reichen Gehalt an Magnesium hat.

Einige der gute Quellen für Magnesium sind Nüsse wie Mandeln, Paranüsse und Haselnüssen. Darüber hinaus ist die Chlorophyll (das Pigment, das auf Blätter grüne Farbe verleiht), die Gemüse sind eine hervorragende Quelle für Magnesium.

Weitere Quellen sind Bittersalz, die am häufigsten in Form eines Badesalz verwendet wird. Dieses Salz enthält einen erhöhten Gehalt an Magnesiumionen in Form von Magnesiumsulfat. Diese Salzkristalle sind in heißes Bad verwendet wird und die Magnesium wird durch die Haut in den Körper aufgenommen. es hilft, Schmerzen und Entzündungen verursacht vor allem durch Zustand wie Arthritis bei der Linderung.

Dosierung

Das Magnesium-Ion in Lebensmitteln können je nach Anforderung genommen werden. Wenn jedoch, wie die Behandlung von Erkrankungen genommen wird, ist es immer ratsam, einen Arzt für die empfohlene Dosierung zu konsultieren nach dem Mangel in einem Individuum.

Es gibt bestimmte Dosierungen von Magnesiumzufuhr für Kinder und Erwachsenen auf dem Nahrungsreferenzaufnahme auf Basis empfohlen. Die Dosierungen für Kinder sind wie folgt:

  • Etwa 40 bis 80 mg pro Tag für Kinder im Alter zwischen 1 und 3
  • Etwa 130 mg pro Tag für Kinder im Alter zwischen 4 und 8
  • Etwa 240 mg pro Tag für Kinder im Alter zwischen 9 und 13
  • Etwa 410 mg pro Tag für Jungen im Alter zwischen 14 und 18
  • Etwa 360 mg pro Tag für Mädchen im Alter zwischen 14 und 18

Für Erwachsene sind die empfohlenen Dosierungen wie folgt:

  • Etwa 400 mg pro Tag für schwangere Frauen
  • Etwa 360 mg pro Tag für Frauen laktierenden
  • Etwa 400 mg pro Tag für Männer im Alter zwischen 19 und 30
  • Etwa 420 mg pro Tag für Männer über 31 Jahre
  • Ungefähr 310 mg pro Tag für Frauen im Alter zwischen 19 und 30
  • Etwa 320 mg pro Tag für Frauen über 31 Jahre

Es handelt sich um ungefähre Werte von Dosierungen; sollte man einen Arzt für die genauen Dosierungen entsprechend der medizinischen Zustand zu konsultieren.

Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Magnesium für den Körper in mehreren medizinischen Bedingungen sehr vorteilhaft ist, gibt es bestimmte Vorsichtsmaßnahmen man nehmen sollte, während es zu nehmen. Es ist nicht leicht eine Überdosierung von Magnesium in der Ernährung haben, können jedoch Menschen, die Ergänzungen von Magnesium nehmen neigen überschüssige Menge zu nehmen, die manchmal kann zu Erbrechen führen, Durchfall, Herzstillstand, Atemlähmung und im Extremfall den Tod.

Menschen, die Nieren oder Herz Problem haben wird empfohlen, einen Arzt für die Menge an Magnesium zu konsultieren sie nehmen sollten, weil Magnesium über die Nieren ausgeschieden werden, neigt dazu, aus. Wenn die Person Medikamente wie Antibiotika einnehmen, ist es für diese Person empfohlen zur gleichen Zeit nehmen, Magnesium zu vermeiden, da sie die Geschwindigkeit der Aufnahme einiger Antibiotika wie Tetracyclin zu reduzieren neigt.

Falls auf Medikamente der Patient für Diabetes ist, sollte er / sie den Arzt zu konsultieren, bevor jede Form von Magnesium nehmen, da sie die Absorptionen der Medikamente wie Glipizid und Glucotrol, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren erhöht.

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, mit denen Magnesiumionen können mit ihrer Wirkung reagieren und eingreifen. Somit sollte die Person, die den Arzt konsultieren, bevor jede Form von Magnesium mit dieser Arzneimittel einnehmen. Der Arzt kann die Dosierung vorziehen, so dass keine Nebenwirkung erfahren wird.

Schlussendlich..

Arthritis ist eine der häufigsten Erkrankungen, die durch Alterung Menschen auf der ganzen Welt konfrontiert sind. die herkömmlichen Medikamente für die Behandlung verwendet neigen dazu, sehr stark zu sein und dauerhafte Nebenwirkungen auf den Körper verlassen. Wenn eine Behandlung aus natürlichen Quellen nehmen könnten, die heilenden Eigenschaften enthalten, erleichtert es, die Behandlung zu einer großen Ebene, da die Patienten müssen nicht über die schädlichen Nebenwirkungen zu kümmern.

Magnesium ist eine solche Komponente, die in vielen Nahrungsmitteln gefunden wird, und weist entzündungshemmende und antiarthritische Eigenschaften auf. Es reduziert die an den Gelenken verursacht Entzündungen und lindert den Schmerz, Schmerzen und Rötung um das Gelenk zu großen Teil.

Zusätzlich hierzu regelt es auch die Calciumspiegel im Körper, die bei der Verhinderung Kalkablagerung hilft, die Arthritis führen kann.

Teilen Sie diesen Eintrag

Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die durch weit verbreitete Schmerzen und erhöhte Reaktion auf Schmerz gekennzeichnet. Dies wird durch den Mangel an Schlaf, Müdigkeit, Gedächtnis und Stimmungsproblemen, Lichtempfindlichkeit, Schall oder Temperatur begleitet. Es hat sich auch mit Angst, Depression und posttraumatische Belastungsstörung in Verbindung gebracht worden. Die genaue Ursache ist noch nicht bekannt. Manche Menschen sind genetisch prädisponiert Fibromyalgie zu entwickeln. Andere externe Faktoren sind Infektionen, körperliche oder emotionale Trauma. Wissenschaftlich wird gesagt, dass wiederholte nerve []

Psoriasis-Arthritis ist eine chronische Entzündung von der Haut und Gelenke gekennzeichnet entzündliche Erkrankung. Psoriasis präsentiert mit roten fleckigen schuppige Haut und Juckreiz. Es wirkt sich Ellbogen, Knie, Genitalbereich, Nabel und Ohren. Psoriasis voran Arthritis in 80% der Fälle. Aber in etwa 15% der Fälle kann Arthritis vor Psoriasis auftreten. Psoriasis-Arthritis ist eine systemische rheumatische Erkrankung, die auch Entzündungen in anderen Körperorgane und Gewebe verursachen können. Genetische Faktoren, Fehlfunktionen des Immunsystems []

Arthritis ist eine Krankheit, die durch eine Entzündung der Gelenke gekennzeichnet. Es gibt 100 Arten von Arthritis. Osteoarthritis ist eine degenerative Erkrankung, die durch Degeneration des Knochengewebes charakterisiert. Rheumatoide Arthritis und Psoriasis-Arthritis sind entzündliche Formen von Arthritis. Gout und septische Arthritis sind andere häufige Arten von Arthritis. Gelenkschmerzen, Schwellungen, Entzündungen und reduziert die Gelenkfunktion sind die wichtigsten Symptome von Arthritis. Andere Symptome sind Gewichtsverlust, Müdigkeit, Unwohlsein, schlechter Schlaf. Die Behandlung umfasst physikalische Therapie, Veränderungen im Lebensstil, orthopädische []

Rheumatoide Arthritis ist eine der Formen von Arthritis, die unter den Autoimmunerkrankungen kommt. Diese Art von Arthritis ist ein wenig verschieden von der normalen arthritischen Zustand, wie sie durch fehlerhafte Immunsystem des Körpers verursacht wird. Das körpereigene Immunsystem beginnt, seine eigenen Zellen und Gewebe als Fremdkörper zu verwechseln und produziert Antikörper gegen sie. Dieser Angriff des Immunsystems führt meist zu Entzündungsreaktion durch die gezielte und beeinflusst []

Die arthritischen Zustand kann von vielen Arten sein und unter anderem die häufigste Art ist die rheumatoide Arthritis. Diese Art von Arthritis fällt unter die Kategorie von Autoimmunerkrankungen. In diesem arthritischen Zustand, das Immunsystem des Körpers Fehler seine eigenen Zellen und Gewebe als fremd und sie beginnt angreifen. Die Immunzellen beginnen Antikörper gegen diese Gewebe und Zellen und lassen Sie sie in das Blut zu bauen, wo sie die Zielstelle und beginnen zu erreichen []

Arthritis wurde eine der häufigsten Erkrankungen bei älteren Menschen. Allerdings ist diese Krankheit nicht spezifisch im Zusammenhang mit Alter, wie es Berichte von jungen Menschen aus diesem Zustand gewesen leiden. Arthritis tritt auf, wenn die Gelenke zwischen den Knochen entzündet aufgrund einiger Erkrankungen. Die wichtigsten Ursachen für verschiedene Arten von Arthritis zählen Autoimmunreaktion, Verschleiß des Knorpels aufgrund von Alter, externe Infektion, Mangel an Flüssigkeit zwischen []

Arthritis ist eine komplexe Erkrankung Zustand eine Reihe von Menschen auf der ganzen Welt zu beeinflussen. Ein Satz von 100 verschiedenen Krankheitszuständen sind Arthritis genannt. Die Hauptsymptome der Erkrankung sind Gelenkschmerzen, Steifheit und Entzündungen. Es gibt eine Reihe von Ursachen für Arthritis wie genetische, Umwelt-, Arbeits- und altersabhängig. Es gibt eine Reihe von Behandlungen Optionen für Arthritis, aber wir haben noch keine vollständige Heilung für die Bedingung. Somit Patienten mit dieser Krankheit []

Unter den vielen Arten von Arthritis, Gicht ist eine Art oder Gichtarthritis. Es ist eine komplexe Form von Arthritis, und es kann dazu führen, Schmerzen, Druckempfindlichkeit, Schmerzen und Rötung im betroffenen Gelenk zu verbrennen. Die häufigste Gelenk betroffen ist die gemeinsame in der Nähe der großen Zehe. Die Person mit Gicht kann zu einem plötzlichen Anfall von Schmerzen, die Sensation in der betroffenen Region verursacht Brennen. Die Gicht tritt auf, wenn überschüssige Harnsäure beginnt []

Arthrose ist die häufigste Form von Arthritis vor allem Menschen betroffen, wenn sie wachsen alt und schwach. Obwohl es noch zu jüngeren Menschen beeinflussen können, aber es ist häufiger bei älteren diejenigen, die im Alter von 45 und höher sind. Berichte haben gezeigt, dass es in mehr als 25% der australischen Bevölkerung im Alter von 65 Jahren Osteoarthritis auftritt, ist eine Erkrankung des gesamten gemeinsamen Gelenkknorpel zu beeinflussen, seine Bänder und darunter liegenden Knochen. Es ist ein []

Arthritis ist eine häufige Erkrankung mit über 100 verschiedenen Formen der Menschheit. Es ist eine degenerative Erkrankung, die Gesundheit Ihrer Gelenke betrifft und verursacht schwere Schäden und Verlust der Bewegung in den betroffenen Gebieten. Sie behindert den Tag-zu-Tag-Aktivitäten der Patienten und der Operation in chronischen Fällen führen könnte. Die bekanntesten Medikamente die Krankheit Symptome zu heilen, sind die NSAIDs und die DMARDs. Abgesehen von diesen verschiedenen alternativen Therapien können auch []

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natürliche Arthritis-Behandlung …

    Natürliche Arthritis-Behandlung Natürliche Arthritis Behandlungen Es gibt verschiedene Behandlungen für Arthritis und es ist selten für jede einzelne Ansatz eine vollständige Schmerzlinderung. Es ist viel besser zu …

  • Natürliche Wege zur Behandlung von psoriatischer …

    Definition und Fakten Haben Sie Gelenkschmerzen haben? Geschwollene Gelenke? Arthritis, die auch als Gelenkentzündung bekannt ist, ist ein Zustand, in dem ein oder mehrere Gelenke entzündet sind. Die Entzündung ist eine der …

  • Natürliche Heilmittel für Arthritis, Lebensmittel für Arthritis Heilung.

    Sie können Arthritis überwinden natürlich ohne Medikamente oder Operationen Nein Medikamente Arthritis # 8220 heilen kann, der Körper muss lernen, sich 8221 #, um zu heilen; Dr. Robert Bingham von war eine weltweit bekannte …

  • Home Remedies für Psoriasis-Arthritis …

    Ansichten. 4331 Ansichten Psoriasis ist eine Hautkrankheit, die leicht aufbrausen und unerwünschte Probleme verursachen können. Dieser Zustand der Haut, wo die Hautzellen austrocknen und Formen rote, schuppige, schmerzhafte Flecken, …

  • Natürliche Heilmittel Reaktive Arthritis …

    Natürliche Heilmittel Reaktive Arthritis Reaktive Arthritis ist durch eine Infektion in Ihrem Körper ausgelöst. Aber was über alternative Behandlungen, wie Kirsche oder Mangostan-Saft trinken? Reaktive Arthritis …

  • Wie rheumatoide Arthritis zu heilen …

    Leitfaden zur Behandlung von Arthritis natürlich Rheumatoid Arthritis-Schmerz heilen natürlich mit Essen Schmerzen und Beschwerden im Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis (RA) kann oft auf natürliche Weise mit Auswahl von Lebensmitteln geheilt werden ….