Nervenerkrankungen — Neuro-Spinal …

Nervenerkrankungen — Neuro-Spinal …

Nervenerkrankungen

aktualisiert 16. September 2015

Das Nervensystem ermöglicht es, verschiedene Teile des Körpers miteinander zu kommunizieren, deutlich Ihre allgemeine Gesundheit zu beeinträchtigen. Motor Nerven regulieren körperliche Bewegung, sensorische Nerven übertragen die Daten aus den Muskeln und der Haut zum Gehirn, zu erzeugen Sensation, und autonomen Nerven steuern die grundlegende Funktionsweise des Körpers, einschließlich der Temperatur, Herzfrequenz, Verdauung, Atmung und Blutdruck. Leider ist in einem so komplexen Verriegelungssystem, gibt es eine Reihe von Dingen, die schief gehen können. Im Folgenden Detail, einige der häufigsten Nervenerkrankungen.

Bell-Lähmung

Spontane Entzündung und Schwäche der Gesichtsnerven kann dazu führen, Empfindlichkeit gesteigert, Verlust der Empfindung, Unwohlsein, schlaffe Haut, und Veränderungen in der Expression, sabbern, Reißen und Kopfschmerzen auf einer Seite des Gesichts. Dieser Zustand wird Bell-Lähmung genannt. Die Ärzte sind sich nicht sicher, was diese Krankheit verursacht, aber sie glauben, dass es eine virale Infektion verbunden ist. Die gleichen Viren, die Grippe verursachen, Masern, Erkältung, Wunden, Windpocken, Mumps, Hand-Fuß-und Klauenseuche und andere Bedingungen können zu Bell-Lähmung führen.

In den meisten Fällen ist dieser Zustand von kurzer Dauer, aber einige Patienten können mehr verlängert oder rezidivierenden Symptome auftreten.

In den meisten Fällen ist dieser Zustand von kurzer Dauer, aber einige Patienten können mehr verlängert oder rezidivierenden Symptome auftreten. Auch ohne Behandlung können die meisten Patienten erfolgreich von Bell-Lähmung heilen. Allerdings können Ärzte helfen unangenehme Symptome zu lindern und Patienten Lebensqualität zu verbessern, während sie leiden unter dieser Bedingung mit:

  • Antivirale Medikamente, obwohl diese nicht wirksam erwiesen.
  • Kortikosteroide, die eine Entzündung in der Gesichtsnerven zu reduzieren.
  • Physikalische Therapie Massage und die Gesichtsmuskeln trainieren.
  • Dekomprimierung Chirurgie, die manuell den Knochenhohlraum um den Gesichtsnerv öffnet. Doch die meisten Ärzte diese Behandlung nicht empfehlen, da es sehr riskant sein kann und in der Regel nicht notwendig.

Karpaltunnelsyndrom

Wenn der mediale Nerv, der vom Unterarm zum Handgelenk reicht, eingeklemmt wird, kann dies in der Hand zu einer Beeinträchtigung der motorischen Funktion führen, sowie ein Kribbeln, Taubheit, Schwäche und andere unangenehme Symptome. Diese Störung ist Karpaltunnel-Syndrom. Arbeitsrisiken, entzündliche Erkrankungen, chronische Krankheiten, Handgelenkfraktur, sich wiederholende Bewegungen, Arthritis oder Stamm kann über diesen Zustand bringen. Karpaltunnel-Syndrom kann mit Patienten die Fähigkeit stören täglichen Aufgaben zu erledigen, die Feinmotorik erfordern. Sie können nicht in der Lage sein, Objekte zu halten, manövrieren ein Lenkrad, am Telefon zu sprechen, lesen eine Zeitung, Typ oder schreiben. Karpaltunnel-Syndrom kann auch Patienten aus dem Schlaf zu wecken. Frühe Intervention ist der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung von Karpaltunnel. Ärzte können die folgenden Methoden empfehlen Symptome zu lindern und Handfunktion wiederherzustellen:

  • Machen Veränderungen des Lebensstils, wie alle Bewegungen vermieden werden, die Symptome verschlimmern.
  • Eis auf die Hände, die Entzündung zu verringern und das Gewebe zu betäuben weh zu reduzieren.
  • ein Handgelenk Schiene Das Tragen der Hand in der richtigen Position zu halten, vor allem während des Schlafes.
  • Injizierender Kortikosteroide in die Hände oder Arme Schwellung zu reduzieren.
  • Durchmachen manuelle oder endoskopische Bandchirurgie. Einschneiden der Band von Gewebe, das gegen den medialen Nerven drückt kann Karpaltunnelsyndrom korrigieren.

Sie interessieren sich für das Lernen mehr? Lesen Sie über die nicht-chirurgische und chirurgische Behandlungen verwendet, um neuro-Wirbelsäulenerkrankungen wie Arthritis zu behandeln.

Zentrale pontine Myelinolyse

Die Patienten können für abnorme Natriumspiegel zentrale pontine Myelinolyse als Komplikation der Behandlung auftreten. Während weniger verbreitet, Unterernährung, Alkoholismus und Lebererkrankungen können auch diese Störung fällen. Egal, die Quelle, schnell fluktuierenden Natriumspiegel die Myelinscheide schädigen können, die Proteine ​​und Öle, die einschließen und die Brücke zu schützen, die Nerven in der Mitte des Hirnstamms. Eine Verschlechterung in dieser Schicht von Gewebe kann die Nerven im Inneren verhindern und außerhalb des Gehirns von miteinander in Verbindung stehen, ernsthaft Patienten Lebensqualität und körperliche Funktion zu stören. Häufige Symptome der zentralen pontinen Myelinolyse umfassen:

  • Schlechte Koordination und Gleichgewicht
  • Seizures
  • Sprachstörungen
  • Hallucinations
  • Delusions
  • Verwechslung
  • Erschöpfung und Lethargie
  • Schlechte Reflexe
  • Reduzierte mentale Schärfe
  • Geschwächt Gesichts-, Arm- oder Beinmuskeln
  • Iness oder Schläfrigkeit
  • Änderungen in Gang
  • Atemprobleme (oder, im Extremfall, Ersticken)

Zentrale pontine Myelinolyse erfordert Notfall medizinische Intervention, da diese Bedingung kann tödlich sein. Diese Störung ist nicht heilbar, so dass Ärzte konzentrieren sich auf unangenehme Symptome lindern und Patienten mit schmerzstillender Medikamente, physikalische Therapie und die Behandlung für die Quelle des Problems zu rehabilitieren.

Charcot-Marie-Tooth-Krankheit

Dies ist eigentlich eine Sammlung von angeborenen Bedingungen, die die peripheren Nerven verschlechtern, die angeordnet sind, und Übermittlung von Informationen an die Arme, Hände, Beine und Füße. Je nach Typ kann Charcot-Marie-Tooth-Krankheit schädigen die Nerven selbst oder die Myelinscheide, die Gewebeschicht, die es abdeckt. Diese Bedingung macht es schwierig für die Nerven bei Patienten Extremitäten ‘hin und her mit dem Gehirn zu kommunizieren. Dies könnte verhindern, dass Patienten, die an der Realisierung haben sie eine schwere Verletzung oder stören ihre Koordination und Gangart. Häufige Symptome der Charcot-Marie-Tooth-Krankheit sind:

  • Muskulös Verschlechterung und Schwäche in den Füßen, Knöcheln und Beinen
  • Häufige fallen, stolpern oder Stolpern, die nur schwer zu Fuß machen kann und Laufen unmöglich
  • Taubheit in den Füßen und Beinen
  • Begrenzte Bewegungsbereich in den Knöcheln und Füßen
  • Ungewöhnlich hohe Fußgewölbe
  • Hammerzehen (unfreiwillig gebeugt Zehengelenke)
  • Eine unregelmäßige, hohe Schritt

Charcot-Marie-Tooth-Krankheit beginnt in der Regel in den unteren Extremitäten und breitet sich in die Arme und Hände. Dieser Zustand ist nicht heilbar, aber es ist zum Glück nicht der Patienten Lebensdauer beeinflussen. Ärzte können Schmerzen Medikamente, Physiotherapie, orthopädische Hilfsmittel, und in schweren Fällen, Fußchirurgie, zu halten Patienten komfortabel und pflegen ihre Mobilität zu empfehlen.

CRPS / RSD

CRPS oder komplexe regionale Schmerzsyndrom (auch als RSD bekannt oder sympathische Reflexdystrophie) ist eine seltene Erkrankung, die bei Patienten ‘Arme und Beine chronische Beschwerden verursacht. Typ 1 CRPS wird durch eine Verletzung, Krankheit oder Störung ausgelöst, die nicht direkt die Nerven in der betroffenen Region Auswirkungen hatte. Viele Patienten leiden unter CRPS nach Herzinfarkt, Infektionen oder Zeiten großer psychischer Stress zum Beispiel. Typ-2-Ergebnisse aus einer bestimmten Nervenverletzung in der betroffenen Extremität, wie eine Fraktur, Kompression, oder stumpfe Gewalt Schlag in den Arm oder Bein. Patienten, die von CRPS leiden kann auftreten:

  • Erhöhtes Hitze oder Kälte Empfindlichkeit
  • Verschärfte und entzündete Gelenke
  • Muskelatrophie, Schwäche und Krämpfe
  • Eingeschränkte Beweglichkeit im Arm oder Bein
  • Die Schwankungen der Hauttemperatur, Farbe oder Textur
  • Eine brennende, pulsierende Schmerzen in den Extremitäten
  • Änderungen in der Nagel- oder Haarwachstum

CRPS ist eine Variable Störung. Es kann im ganzen Körper auf einen bestimmten Bereich oder verteilt lokalisiert bleiben. Bei einigen Patienten, die Symptome vermindern scheinbar zufällig, aber in anderen, können sie für Jahre andauern. Wenn gefangen und frühzeitig behandelt, kann CRPS aufgelöst werden oder, zumindest, effektiv verwaltet. Ärzte in der Regel individuelle Behandlungspläne erstellt, die einschließen können:

  • Schmerzstillende Mittel
  • Antikonvulsiva
  • Anti-Depressiva
  • Medikamente, Knochenverlust zu verhindern,
  • Nerve Anästhetika
  • Physiotherapie
  • Die topische Anästhesie
  • Intravenös Ketamin (ein potenter Anästhesie)
  • Warme und kalte Therapie
  • TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation)
  • Elektrische Stimulation des Rückenmarks
  • Biofeedback

Dystonie

Angeborene Defekte, Erkrankungen wie die Parkinson-Krankheit, Hirntumoren, Schädelhirntrauma, angeborene oder abnormale Funktion der Basalganglien Nervenzellen zu Dystonie führen. Patienten mit dieser Erkrankung Erfahrung unfreiwillige heftige, sich wiederholende Muskelkontraktionen in einem Bereich des Körpers (fokale Dystonie), mehrere Nachbarregionen (segmentale Dystonie) oder über viele Muskeln (allgemein Dystonie). Meistens Dystonie wirkt sich auf die Augenlider, Gesicht, Kopf, Hals, Stimmbänder, Unterarme und Hände.

Dystonie kann abnormale Körperhaltung führen, machen die täglichen Aufgaben wie die Eingabe schwierig und verursachen Zittern.

Je nach Art, Lage und Schwere der Erkrankung, es kann eine minimale oder stark störend haben Auswirkungen auf das Leben der Patienten. Dystonie kann abnormale Körperhaltung führen, machen die täglichen Aufgaben wie die Eingabe schwierig und verursachen Zittern. Es beginnt oft in bestimmten Regionen und breitet sich aus. Erschöpfung, Angst und Stress kann Dystonie verschärfen. Leider, wie viele Nervenbezogenen Bedingungen, Dystonie ist unheilbar. Ärzte oft helfen Patienten, ihre Symptome zu kontrollieren und ihr Wohlbefinden zu verbessern, mit:

  • Botulinumtoxin (Botox) Injektionen, die die Muskeln lähmen zu Kontraktion verhindern.
  • Oral Medikamente, die Neurotransmitter im Zusammenhang mit Muskelbewegung zu ändern.
  • Tiefenhirnstimulation, bei denen ein Chirurg Elektroden in das Gehirn fügt zu helfen, Patienten besser ihre Muskeln steuern.
  • Physikalische Therapie zu helfen, Patienten Kontraktionen verhindern.
  • Chirurgie zu ändern oder die Nerven, die aus einer bestimmten Region zu entfernen (dies ist in der Regel ein letzter Ausweg).

Guillain Barre-Syndrom

Aus unbekannten Gründen manchmal das Immunsystem des Körpers irrtümlicherweise Schäden seine eigenen Nerven. Dieser Zustand wird als Guillain-Barre-Syndrom genannt. Die häufigste Form dieser Erkrankung bei amerikanischen Patienten ist AIDP oder akute inflammatorische demyelinisierende Polyradikuloneuropathie, in denen die Körper Ziele und die Myelinscheide schadet, eine Schutzschicht um die Nerven. Guillain-Barre-Syndrom stört Kommunikation im zentralen Nervensystem. Häufige Symptome dieser Erkrankung sind:

  • Ein Kribbeln, Prickeln in den Zehen, Finger, Handgelenke oder Knöchel
  • Atemprobleme
  • Hoher oder niedriger Blutdruck
  • Blase oder Stuhlinkontinenz
  • Beeinträchtigte Gesichts- und Augenbewegungen, welche Patienten von Kauen verhindern kann, Schlucken und Sprechen
  • Schwäche und Unbeständigkeit in den Beinen, die dann im ganzen Körper ausbreiten kann
  • Schwierigkeiten beim Gehen, vor allem, wenn Treppe hinauf
  • Schwere Schmerzen, die oft in der Nacht verschlechtert
  • Erhöhter Puls

Guillain-Barre-Syndrom gilt als eines medizinischen Notfalls, so dass die Patienten die Behandlung sofort Symptome dieser Erkrankung erfahren suchen sollte. Diese Störung ist nicht heilbar, aber die Ärzte die folgenden Behandlungen zur Verwaltung kann es empfehlen:

  • Immunoglobulin-Therapie, die gesunde Antikörper in den Körper führt diese angreifenden Nerven zu ersetzen.
  • Plasmaaustausch zu filtern Antikörper aus dem Blut zu beschädigen.
  • Schmerztabletten.
  • Antikoagulantien.
  • Physiotherapie.
  • Orthopädische Hilfsmittel.

Spastische Paraplegie

Hereditäre spastische Paraplegie oder HSP ist eine Gruppe von seltenen genetischen Erkrankungen Krämpfe, Lähmungen und Schwäche in den Beinen beteiligt sind. Dieser Zustand ergibt sich aus Nervenfunktionsstörungen in diesen Bereichen, oft aufgrund von zellulären Defekte, die eine einwandfreie Übertragung wichtiger Proteine ​​verhindern. HSP Symptome kann stark variieren von Patient je nach Art und Schwere der Erkrankung zu Patient, aber sie umfassen im Allgemeinen:

  • Muskelsteifheit
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Unfreiwillige Bein Zittern
  • Schlechte Koordination und Gleichgewicht
  • Ein eckiger Gang, gekennzeichnet durch Ziehen Füße und häufige Stolper
  • Erschöpfung
  • Blasenprobleme

Da es sich um eine unheilbare Erbkrankheit ist, kann HSP nicht gestoppt oder rückgängig gemacht werden, aber die Ärzte können die folgenden Behandlungen bieten Patienten so angenehm und in der Lage wie möglich bleiben zu helfen:

  • Körperliche oder Ergotherapie
  • Unterschenkel Zahnspange
  • Muskelrelaxantien
  • Chirurgie betroffenen Muskeln und Sehnen zu ändern

Multiple Sklerose

Ähnlich wie AIDP, multiple Sklerose oder MS ist eine Autoimmunerkrankung, bei dem der Körper die Myelinscheide um seine eigene Nerven angreift, mit der Funktion des zentralen Nervensystems stören und schließlich irreparablen die Nerven selbst zu beschädigen. Häufige Symptome der Multiplen Sklerose sind:

  • Schwäche oder Verlust der Empfindung in einem oder mehreren Körperteilen, in der Regel nur auf der Seite zu einem Zeitpunkt,
  • Empfindungen Prickeln, Kribbeln oder schockierend
  • Verschwommene oder doppelte Sicht
  • Tremors
  • Ermüden
  • Schlechte Koordination
  • Sprachstörungen
  • Darm und Blase Probleme

MS kann konsequent progressiv sein, oder Symptome im Laufe der Zeit kann schwanken in dem, was Ärzte zu beziehen, wie ein "rezidivierend-remittierender Verlauf," zyklisch zu verbessern und Verschlechterung. MS kann nicht geheilt werden, aber die Ärzte helfen können Patienten ihre Symptome mit verwalten:

  • Steroide-Medikamente.
  • Plasmaaustausch-Therapie.
  • Physiotherapie.
  • Muskelrelaxantien.
  • Drugs Rezidiv Symptome zu minimieren.

Neurofibromatose

Neurofibramatosis ist eine vererbte genetische Anomalie, die unregelmäßigen Nervengewebewachstum verursacht, was zu Tumoren im Rückenmark, Nerven oder des Gehirns zu entwickeln. In einigen Fällen sind diese Tumore bösartig, aber auch gutartige Wucherungen können unbequem und ungesund Effekte. Es gibt drei Formen von neurofibramatosis:

  • Neurofibramatosis 1 oder NFI, manifestiert sich typischerweise bei jungen Patienten, was Leiste oder Achsel Sommersprossen, braune Flecken, kleine, weiche Klumpen unter der Haut, Augenschäden, gebremstes Wachstum, Knochenmissbildungen und Lernstörungen.
  • Neurofibramatosis 2 oder NF2, ist ein seltener Typ dieser Erkrankung, bei der nicht krebsartigen Tumoren in beiden Ohren zu entwickeln, was Fragen zu balancieren, Hörverlust und Tinnitus. Wenn diese Bedingung ausbreitet, kann es zu Beschwerden, Verlust der Empfindung und Muskelschwäche in den Beinen und Armen, Veränderungen des Gesichts und allgemeines Unwohlsein.
  • Schwannomatosis. Diese extrem seltene Form der Neurofibromatose wird durch die Entwicklung von schmerzhaften Wucherungen in peripheren, Schädel- oder Spinalnerven gekennzeichnet, aber nicht diejenigen, die das Gehör oder die kognitive Funktion beeinflussen.

Neurofibramatosis ist unheilbar, aber die Ärzte können Patienten, die für diesen Zustand gefährdet sind zu überwachen, sowie Hilfe symptomatischen Patienten verwalten diese Bedingung mit:

  • Chemotherapie und Bestrahlung für Krebstumoren.
  • Chirurgie zu entfernen besonders problematisch Wucherungen.

Möchten Sie wissen, wie viel die Behandlung kosten wird? Besuchen Sie unsere Neuro-Wirbelsäulen Kosten Seite.

Parkinson-Krankheit

Bei Patienten mit Parkinson-Krankheit, Neuronen (Nervenzellen) im Gehirn verschlechtern und zu sterben, die Gehirnfunktion beeinträchtigen und Patienten Dopaminspiegel zu senken. Häufige Symptome dieser fortschreitende Erkrankung sind:

  • Langsamer Bewegungen.
  • Muskelsteifigkeit.
  • Abnormale Körperhaltung und schlechte Balance.
  • Tremors.
  • Schwierigkeiten beim Sprechen und Schreiben deutlich.
  • Eine verminderte Fähigkeit normalerweise unbewussten Bewegungen ausführen wie Lächeln oder blinkt.

Parkinson-Krankheit ist unheilbar, aber Patienten kann gemacht werden, mehr Komfort mit:

  • Regelmäßige Aerobic-Übungen.
  • Physiotherapie.
  • Synthetische Dopamin-Behandlungen, die Konzentrationen dieser Neurotransmitter an der Parkinson-Krankheit verloren zu ersetzen.
  • Amantadin oder Anticholinergika für Zittern.
  • Tiefe Hirnstimulation Chirurgie.

Periphere Nervenverletzungen

Die peripheren Nerven verbinden und übertragen Signale zwischen dem Rückenmark und dem Rest des Körpers. Leider sind diese wichtigen Gewebe relativ zerbrechlich, so können sie durch traumatische Verletzungen, wie Stürze, Schläge, Kompression, Knochenbrüche, Wucherungen oder andere Bedingungen geschädigt werden. Periphere Nervenverletzungen können ein taubes, Prickeln erstellen. Patienten, die periphere Nervenverletzungen auftreten, sollten sofort einen Arzt aufsuchen, die Störung von der Verschlechterung und zur Vermeidung von dauerhaften Schäden zu verhindern.

Ischias

Der Ischiasnerv läuft vom unteren Rücken auf die Hüfte und Gesäß, dann beide Beine nach unten erstreckt. Ein Knochensporn oder Bandscheibenvorfall im Bereich des Ischiasnervs kann es reizen und entzünden, was zu Ischias, die in der Regel nur auf die linke oder rechte Seite des Körpers enthalten ist. Verletzungen und andere zentrale Störungen des Nervensystems können auch über Ischias bringen. Dieser Zustand kann schwere Symptome verursachen, wie zum Beispiel:

  • Diffuse Schmerzen aus der Lendengegend und in den Beinen. Diese Beschwerden können das Gefühl, scharf, heiß, wund, oder wie ein elektrischer Impuls. Dieser Schmerz kann auch plötzliche oder es kann allmählich und fortbestehen zu entwickeln.
  • Muskelatrophie, Schwäche oder Kribbeln in der ungeordneten Bein oder Fuß.
  • Darm oder Blase Dysfunktion.

Glücklicherweise verringern die meiste Zeit, Ischias Symptome in nur einigen Wochen. Jedoch dürfen Patienten, die an schweren oder längerer Ischias leiden profitieren von:

  • Anti-inflammatory, Muskelrelaxans, Betäubungsmittel, Antidepressiva oder Anti-Anfall Medikamente.
  • Physiotherapie.
  • Steroid-Injektionen.
  • Operation, um die Scheibe zu korrigieren, die den Ischiasnerv kneift, wenn dies die Ursache ist.

schwannoma

Gesunde Schwann-Zellen bilden die Myelinscheide, die bedeckt und schützt die Nerven. Doch als Folge der Neurofibramatosis oder anderen Bedingungen, können diese Zellen zu Fehlfunktionen und Form meist gutartige (weniger als ein Prozent sind Krebs) Tumoren, die so genannte Schwannoma. Diese Wucherungen werden häufig im Ohrbereich befindet, so dass sie Gehör stören. Schwannoma kann auch beeinträchtigte Augenbewegungen, unregelmäßige Geschmack, Schwierigkeiten beim Schlucken verursachen oder schlechte Koordination. Um diesen Zustand zu behandeln, kann ein Neurochirurg die Schwannoma Wucherungen zu entfernen, die in der Regel wachsen nicht zurück.

Shy-Drager-Syndrom

Shy-Drager-Syndrom, das auch Multisystematrophie (MSA) genannt wird, ist ein Zustand, ähnlich der Parkinson-Krankheit. Neurowissenschaftler sind sich nicht sicher, was diesen Prozess auslöst, aber bei Patienten mit MSA, die Basalganglien, Hirnstamm und Kleinhirn beginnen die körpereigene unfreiwillige Prozesse zu schrumpfen, zu stören. Dies scheint zu erhöhten Konzentrationen des Proteins alpha-Synuclein in Nervenzellen zusammenhängen. Die Symptome variieren von Patient zu Patient, aber MSA kann niedriger Blutdruck, eingeschränkter Beweglichkeit, Zittern, schlechte Balance und Koordination, sexuelle Funktionsstörungen, Schwierigkeiten beim Sprechen, Schlucken oder Atmen, und Veränderungen in der Sehkraft führen. Ärzte können Patienten helfen, diese unheilbare Erkrankung mit oralen Medikamenten verwalten, einen Schrittmacher, Lifestyle-Änderungen (zum Beispiel weicher Lebensmittel zu essen, die Schwierigkeiten mit dem Schlucken zu vermeiden), Blase Behandlungen, Impotenz Medikamente und physikalische Therapie.

striatonigralen Entartung

Zu einer Zeit, wurde diese Bedingung getrennt betrachtet von Shy-Drager-Syndrom, aber neuere Forschungen zeigen, dass beide Erkrankungen fallen unter der Überschrift Multisystematrophie, erklärt oben in vollem Umfang.

Thoracic-outlet-Syndrom

Schwangerschaft, Verletzungen, schlechte Körperhaltung, anatomische Anomalien, Fettleibigkeit und andere Umstände können die Nerven und Blutgefäße im Bereich der Brustwirbelsäule in der Brust, verengen normalerweise direkt unter dem Schlüsselbein oder Schlüsselbein. Vascular TOS beinhaltet einen unangemessenen Druck auf die Venen und Arterien in diesem Bereich, was zu Entzündungen und Schmerzen in den betroffenen Arm, Puls Veränderungen, Verfärbungen in den Händen, und Wucherungen in der Nähe des Schlüsselbeins. Die neurologische Form dieser Krankheit (die häufigste Art) durch Kompression des Plexus brachialis gekennzeichnet, das System der Nerven, die für Bewegung und Gefühl in der Hand, Arm und Schulter zu ermöglichen. Neurologische TOS kann einen geschwächten Griff verursachen, Schmerzen in der Schulter, Hals und Hand, ein Verlust von Empfindlichkeit oder Kribbeln in den Fingern oder Armen und Gilliatt-Sumner Hand, in dem die Daumen Gewebe verkümmert. Um TOS behandeln, empfehlen Ärzte häufig physikalische Therapie, entzündungshemmende Medikamente, Antikoagulantien (wenn Blutgerinnung auftritt) und Thoraxchirurgie.

Trigeminusneuralgie

Altern, Nervenschäden oder Blutgefäß Kontakt kann die Trigeminus führen zu einer Fehlfunktion (die aus dem Gesicht zum Gehirn sensorische Informationen sendet) und überaktiv. Patienten, die an Trigeminusneuralgie leiden typischerweise erleben Episoden von starken Beschwerden, gekennzeichnet durch scharfe, schockierend Schmerz in ihrem Gesichtsgewebe. Diese Symptome können durch grundlegende Aktivitäten ausgelöst werden, wie zum Beispiel Essen, Sprechen, die ihre Zähne putzen, oder auch nur ihre Gesichter zu berühren. Um diesen Zustand zu behandeln, Ärzte verschreiben typischerweise Muskelrelaxantien und Antikonvulsiva Beschwerden zu lindern und zu verhindern Episoden. Schwerere Fälle erfordern Chirurgie kann den Trigeminus-Nerv zu ändern.

N.ulnaris Compression

Der ulnaris verläuft vom Unterarm zum Ring und Pinky Finger auf jeder Seite. Es wird oft als das genannte "Musikantenknochen" seine Lage im Ellbogen und angesichts der Tatsache, dass selbst leichte Quetschung dieses Nerven zu Kribbeln führen kann, Taubheit, Lähmungen und Schmerzen im ganzen Arm und Hand. In vielen Fällen löst sich ulnaris Kompression innerhalb von wenigen Minuten. Doch Ärzte empfehlen, dass Patienten mit chronischen Fällen ihre Haltung zu verbessern, Ellenbogen Schienen tragen, nehmen entzündungshemmende Medikamente, Vitamin B6 Ergänzungen zu verwenden, und, in extremen Fällen, Chirurgie.

Möchten Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie einen Arzt in Ihrer Nähe.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nerve Damage Repair, wie beschädigte Nerven zu reparieren.

    Nerve Damage Repair Alle lebenswichtigen Funktionen des Körpers werden durch das Nervensystem durchgeführt. Die Nerven in unserem Körper sind in drei verschiedene Typen eingeteilt: autonome Nerven, motorischen Nerven, …

  • Nervenerkrankungen, Nervenstörungen Symptome.

    Nervenerkrankungen Nerven Symptome Nervenerkrankungen (Symptombeschreibung): Nervenstörungen wird als eine Art oder verwandten Symptom für Nerve Symptome Symptom aufgeführt. Nervenerkrankungen (Symptom …

  • Lendenwirbeleingeklemmter Nerv, Physische …

    «Vielen Dank für Ihre Hilfe und Freundlichkeit während meiner 25 Besuche. Ich weiß, ich werde dich vermissen alle. Besonderer Dank geht an Bob Simona und Sue, der immer da # 8230 waren; «Noch nie körperliche erlebt zu haben …

  • Institut für Frauen in der Schmerz, Nervenschmerzen zu verbrennen.

    Häufige Diagnosen Behandlungen chronische Becken- Schmerz Die anatomische Becken besteht aus allen drei dimensionalen Aspekte des männlichen und des weiblichen Körpers zwischen Nabel (Bauchnabels) und zur Mitte des Oberschenkels. Es…

  • Informationen über den Sehnerv Disorders …

    Der Ursprung der Sehnerv Probleme Der Sehnerv von jedem Auge Tracing von jedem Auge auf Chiasma und die Hälfte der Nerven trifft überqueren, so dass einige der in der rechten gebildeten Bilder …

  • Nervenentzündung Symptome, Nervenentzündung im Bein.

    Nervenentzündung Symptome Die Schwellung und Reizung der Nerven oder Nervenentzündung ist chronisch entzündliche Polyneuropathie genannt. Dieser Zustand führt zu einer Schädigung der Nerven vorhanden …