Neuromuskuläre Erkrankungen beeinflussen …

Neuromuskuläre Erkrankungen beeinflussen …

Neuromuskuläre Erkrankungen beeinflussen ...

Definition und Ursachen von neuromuskulären Erkrankungen

Neuromuskuläre Erkrankungen bilden eine Gruppe von Krankheiten, die die Kommunikation zwischen dem Gehirn und den Muskeln beeinflussen. Es gibt verschiedene Untergruppen in Abhängigkeit von dem Teile betroffen sind. Diese Untergruppen sind:

  • Motoneuron-Krankheit (MND): Die Wurzel der Krankheit ist in den Nervenzellen im Rückenmark gefunden, die die Muskeln auf Signale vom Gehirn überträgt (der Motoneuron). Die meisten Krankheiten in dieser Gruppe sind erblich durch einen Defekt im Gen verursacht wird, die den Motor Neurons hält. Als Ergebnis wird der Motor neurone zerstört und die gesteuerten Muskeln gelähmt werden. Unter Motoneuronerkrankungen fällt ALS (Amyotrophe Lateralsklerose), eine Reihe von Erbkrankheiten spinalen Muskelatrophie für Krankheit Beispiel Kennedys. Polio könnte auch zu Motoneuronerkrankung führen.
  • Nervenentzündung. Hier ist es in der Regel Nervenzellenden (Axone), wo die probelm ist. Nervensignale nicht vom Gehirn an die Muskeln übertragen werden.
  • Erkrankungen der neuromuskulären Transmission System: Hier wird die Krankheit ist eine Störung in dem Übergang von Nervenzellenden und Muskeln. Die häufigste Form ist, Myasthenia gravis. Ähnliche Reaktionen werden in Vergiftung mit Botulinumtoxin (Wurstgift) oder von einigen Arten von Schlangenbissen gefunden.
  • Muskelerkrankung: Hier ist die Krankheit in den Muskel selbst, die nicht auf Nervensignale reagieren können. Diese Gruppe von Krankheiten sind auch bekannt als Muskeldystrophie (umfasst insbesondere Duchenne-Muskeldystrophie) und stammt von Erbschäden in Teilen des Muskels. Die Tatsache, dass diese Störung unter neuromuskulären Erkrankungen fällt, obwohl die Krankheit nur mit dem Muskel verbunden ist, ist, weil die Symptome ähnlich sind, die Diagnose der gleichen, durch die gleichen Verfahren bestimmt und, weil die Behandlung ist fast die gleiche.

Die Symptome der neuromuskulären Erkrankungen

  • Die Reduktion der Muskelkraft: Dies kann alle Muskeln im Körper beeinflussen oder überwiegend in den Armen oder Beinen ausgesprochen werden. In den schwersten Fällen die Atemmuskel (Membran) ist ebenfalls betroffen, und es kann mit Atem selbst Probleme.
  • Muskelatrophie: Die Muskelmasse wird aus der Inaktivität reduziert.
  • Spastik: Der Kern Muskel erhöht wird, auf einen konstanten Krampf des Muskels führt.
  • Geänderte Reflexe: Wenn zum Beispiel ein Reflexhammer auf das Knie strecken Sehne kann der Reflex zu schwach oder zu lebhaft.
  • Veränderte Körperhaltung: Diese von der Schwäche in den Muskeln stammen könnte die Person aufrecht zu halten.
  • Beschleunigte Muskelermüdung: Kinder mit einer neuromuskulären Erkrankung geboren, zum Beispiel Duchenne-Muskeldystrophie, werden möglicherweise verzögert oder fehlt die Fähigkeit, zu kriechen und zu gehen. Es könnte auch abnorme Bewegungsmuster sein. Oft wird es andere in der Familie sein, die haben oder gehabt haben, ähnliche Symptome.

Komplikationen der neuromuskulären Erkrankungen

Es gibt Komplikationen im Zusammenhang mit neuromuskulären Erkrankungen wie Muskeln und das umgebende Bindegewebe Vertrag und Ergebnis in der falschen Ausrichtung der angeschlossenen Gelenke. Dies kann zu starken Schmerzen und körperliche Entkräftung führen. In den schlimmsten Fällen unmöglich es für den Patienten, normal zu sitzen und schließlich wird die Atmung beeinträchtigt Beatmungsgerät die Hilfe benötigen.

Vorsichtsmaßnahmen und Diagnose

Wenn Sie solche Symptome auftreten, müssen Sie Ihren Hausarzt konsultieren, die dann zur weiteren Untersuchung beziehen. Je nach Art der vermuteten neuromuskulären Erkrankungen könnten verschiedene Tests, das Problem zu bestimmen, durchgeführt werden.

  • Bluttest: Durch spezielle Analyse kann das Blut für Erbkrankheiten untersucht werden. Darüber hinaus ist der Pegel eines bestimmten Enzyms, das von Muskeln kommt, gemessen werden. Dieses Enzym wird Kreatinkinase genannt, und es könnte als Folge einer neuromuskulären Erkrankung erhöhen. In Myasthenia gravis Antikörper in Verbindung mit der Muskelzelle gefunden werden kann, die Nervensignale erhalten sollen (die acetylcolinreceptor).
  • Elektromyographie (EMG): Dies ist eine Studie über die elektrische Aktivität des Muskels in der Ruhestellung durch eine leichte Kontraktion und maximaler Kontraktion.
  • Bestimmung der Nervenstrang Geschwindigkeit: Dies ist ein Test, um die Nervenzelle Endungen Fähigkeit zu bestimmen, das Nervensignal zu übertragen.
  • Muscle Biopsy: Dies ist ein Testgewebe Mikroskop Muskel zu bestimmen, ob das Muskelgewebe Struktur ist normal.
  • Es kann eine CT- oder MRI-Untersuchung des Gehirns durchzuführen, entschieden werden, um die Möglichkeit von Störungen dort zu beseitigen.

Die Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen

Für die meisten Arten von neuromuskulären Erkrankungen, gibt es keine Behandlung, die die Krankheit heilen kann. Allerdings gibt es einige Möglichkeiten, die Symptome zu lindern.

  • Physiotherapie: Dies wird getan sowohl optimale Muskelfunktion zu erhalten und die fortschreitende oder permanente Kontraktionen der Muskeln zu vermeiden.
  • Betrieb: Wenn zum Beispiel die Rückenmuskeln zu schwach sind, um den Körper aufrecht zu halten es möglich ist, eine Unterstützung in den Rücken zu setzen und es ist möglich, chirurgisch korrigieren Fehlbildungen.
  • Medizin: In Myasthenia gravis Medikamente könnte vorgeschrieben werden, was die Verfügbarkeit von Nervensignalen Substanz erhöht (Acetylcholin). Außerdem könnte Nebennierenrindenhormone vorgeschriebenen Leistung werden.
  • Ausstattung: In Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung könnte es die Notwendigkeit für unterschiedliche Geräte sein, wie Krücken, Rollstühle oder Beatmungsgerät.

Outlook und Progression von neuromuskulären Erkrankungen

Die meisten neuromuskuläre Erkrankungen bedeuten Leben lang leiden. Insbesondere können die erblichen Motoneuron-Erkrankungen und Muskeldystrophie schwierig lähmend sein und in einem frühen Alter zum Tod führen. Andere Arten von neuromuskulären Erkrankungen nur leicht lähmend sein mit der Person fast voll funktionsfähig und ohne verminderte Lebensdauer zu sein.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Neurologische Krankheiten und Bedingungen …

    Neurologische Krankheiten und Bedingungen The Mount Sinai Klinik für Neurologie behandelt eine vollständige Palette von neurologischen Erkrankungen, von den ersten Anzeichen von Multipler Sklerose in den fortgeschrittenen Stadien der …

  • Menschliche Seltene Hautkrankheiten, die menschliche Haut Bedingungen.

    Menschliche Seltene Hautkrankheiten Neben der normalen Hautkrankheit wie Akne, die in einer großen Zahl von Jugendlichen und Erwachsenen zu sehen ist, gibt es noch eine Menge von seltenen Hauterkrankungen. Die meisten von diesen…

  • Natürliche Heilmittel für Krankheiten — Hydrocele …

    Hydrocele Symptome Behandlung und Chirurgie verursacht eine hydroceles ist eine mühelose Entwicklung der wässrigen Flüssigkeit um eine oder beide Hoden, die der Schrittbereich zu swell.it Ursachen für die ist …

  • IPM von Bio-Erdbeeren, Erdbeerpflanzenkrankheiten.

    Integriertes Management von Strawberry Krankheiten Einführung Disease-Management-Strategien sind sehr ähnlich für beide ökologischen und konventionellen kleinen Obstproduktionssysteme im Mittleren Westen. Sowohl…

  • Wie Hautkrankheiten zu identifizieren, Hauterkrankungen zu identifizieren.

    Wie Hautkrankheiten zu identifizieren? Hautkrankheiten variieren und kann nur schwer zu identifizieren sein, indem es bei der Suche. Es ist immer hervorragend, einen Dermatologen zu gehen genau, welche Art von Haut, um herauszufinden, …

  • Lymph- und Immunsystem Krankheiten …

    Lymph- und Immunsystem Krankheiten Die meisten Gesundheitsprobleme können zu einer schlechten oder schwachen Immunsystem verknüpft werden. Manchmal ist das lymphatische System genannt, besteht das Immunsystem von Organen und Körper …