Non-Hodgkin-Lymphom Inzidenz …

Non-Hodgkin-Lymphom Inzidenz …

Non-Hodgkin-Lymphom Inzidenz ...

Non-Hodgkin-Lymphom Inzidenz Statistiken

ASR mit ESP2013 berechnet. Nicht vergleichbar mit ASRs mit ESP1976 berechnet.

Obwohl Variation in Großbritannien in der NHL Inzidenz wurde berichtet [6-8] eine Analyse berichtete Häufigkeit mit der erwarteten Häufigkeit verglichen basierend auf malignen hämatologischen Research Network (HMRN) gefunden Raten, dass diese Variante am ehesten artifizielle ist. [5]

Mit HMRN Daten für 2004-2011 wird geschätzt, dass fast die Hälfte aller Fälle NHL diagnostiziert im Vereinigten Königreich sind diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (Diffuse großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL), 48%). [9] Randzone Lymphome (MZL) und follikulärem Lymphom (FL) Konto für eine weitere ein Fünftel der Fälle jeweils (20% und 19%, respectively), mit T-Zell-Lymphome (6%), Mantelzell-Lymphom (MCL, 5%) und Burkitt Lymphom (2%), den Rest bilden. Crude Inzidenzraten reichen von 0,5 (Burkitt-Lymphom) bis 9 (DLBCL) Fälle pro 100.000 Menschen in Großbritannien und 0,2 (Burkitt-Lymphom) bis 8 (DLBCL) Fälle pro 100.000 Frauen in Großbritannien.

HMRN der Europäischen AS Inzidenzraten sind signifikant höher als bei Männern als bei Frauen für fünf der sechs wichtigsten NHL-Subtypen; die Ausnahme ist FL, wo Preise nicht signifikant zwischen den Geschlechtern unterscheiden. [9]

Non-Hodgkin-Lymphom-Subtypen, erwartete Zahl der neuen Fälle, Rohöl und europäischen Alters Standardisierte (AS) Inzidenzraten pro 100.000 Einwohner, UK (Schätzungen auf Basis HMRN Daten), 2004-2011

Diffuse großzelligen B-Zell-Lymphom

Marginal Zone Lymphome

Mantelzell-Lymphom

Lymphoproliferative Störungen nicht anders angegeben

ASR mit ESP2013 berechnet. Nicht vergleichbar mit ASRs mit ESP1976 berechnet.

Siehe auch

Referenzen

Neue Bewertung: 17. Februar 2016

Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) (alle Subtypen kombiniert) Inzidenz ist stark altersabhängig, wobei die höchsten Inzidenzraten bei älteren Männern und Frauen zu sein. Im Vereinigten Königreich im Zeitraum 2011-2013 im Durchschnitt jedes Jahr um die Hälfte (49%) der Fälle wurden bei Menschen im Alter von 70 und über diagnostiziert. [1-4]

Altersspezifische Inzidenzraten steigen steil ab etwa im Alter von 50-54 und erreichte eine Gesamtspitze in der Altersgruppe 80-84 für Männer und Frauen, und fallen anschließend. Die Inzidenzraten sind höher für Männer als Frauen für diejenigen im Alter zwischen 5-9 und 10-14 und 30-34 und über, und diese Lücke ist breitesten im Alter von 5 bis 9, wenn die Männer: Frauen-Verhältnis von altersspezifischen Inzidenzraten (zur Berücksichtigung der unterschiedlichen Anteilen von Männern zu Frauen in jeder Altersgruppe) ist um 27:10. [1-4]

Non-Hodgkin-Lymphom (C82-C85), Durchschnittliche Anzahl der neuen Fälle pro Jahr und Altersspezifische Inzidenzraten, UK, 2011-2013

In Großbritannien im 2004-2011 im Durchschnitt jedes Jahr schätzungsweise 63% der diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) Fälle, 71% der Randzone Lymphome (MZL), 49% der follikulärem Lymphom (FL), 74% der Mantelzell-Lymphom (MCL), 24% der Burkitt-Lymphom (BL), und 50% der T-Zell-Lymphom Fälle wurden bei Patienten im Alter von 65 Jahren diagnostiziert. [5]

Non-Hodgkin-Lymphom-Formationsglieder, Durchschnitt Anzahl der erwarteten Fälle pro Jahr, UK (Schätzungen auf Basis HMRN Data), 2004-2011

Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) (alle Subtypen kombiniert) Inzidenzrate um 160% in Großbritannien seit den späten 1970er Jahren erhöht. [1-3] Die meisten dieser Anstieg geschah vor der Mitte der 1990er Jahre.

Für Männer, europäische altersstandardisiert (AS) Inzidenzraten haben sich mehr als verdoppelt (154% Steigerung) zwischen 1979-1981 und 2011-2013. Dieser Anstieg ist größer bei Frauen mit Raten von 161% zwischen 1979-1981 und 2011-2013 erhöht zu haben.

Non-Hodgkin-Lymphom (C82-C86), Europäische Alters Standardisierte Inzidenzraten, Großbritannien, 1979-2013

ASR mit ESP2013 berechnet. Nicht vergleichbar mit ASRs mit ESP1976 berechnet.

Im Laufe der letzten zehn Jahre im Vereinigten Königreich (zwischen 2002-2004 und 2011-2013), haben NHL AS Inzidenzraten um 18% für Männer und Frauen in Kombination mit einer ähnlichen Zunahme bei Männern (18%) und Frauen (17%). [1-4]

Non-Hodgkin-Lymphom (C82-C86), Europäische Alters Standardisierte Inzidenzraten, UK, 1993-2013

ASR mit ESP2013 berechnet. Nicht vergleichbar mit ASRs mit ESP1976 berechnet.

NHL Inzidenz-Trends wahrscheinlich reflektieren Verbesserungen in der diagnostischen Techniken und Datenerfassung. [5]

NHL Registrierungsraten für alle breiten Altersgruppen in Großbritannien seit den späten 1970er Jahren erhöht. [1-3] Die größten Zuwächse wurden bei Menschen im Alter von 70 bis 79 gewesen und 80+, mit europäischen AS Raten Inzidenz um mehr als das Dreifache steigen ( 204% und 223% erhöht, beziehungsweise) zwischen 1979-1981 und 2011-2013. Die kleinste Veränderung im Alter hat in Menschen 0-24, mit den europäischen AS Inzidenzraten um 47% zwischen 1979-1981 und 2011-2013 steigen.

Non-Hodgkin-Lymphom (C82-C86), Europäische Alters Standardisierte Inzidenzraten, nach Alter, Personen, Großbritannien, 1979-2013

Referenzen

  1. Lebenslange Risikoschätzungen berechnet das Statistische Informationsteam bei Cancer Research UK. Basierend auf Daten, die von dem Office of National Statistics, ISD Schottland, der walisischen Cancer Intelligence and Surveillance Unit und Nordirland Krebsregister, auf Anfrage, Dezember 2013 zu Juli 2014.
  2. Esteve J, Benhamou E und Raymond L. Beschreibende Epidemiologie. IARC Scientific Publications No.128, Lyon, Internationale Agentur für Krebsforschung, S. 67-68 1994.

Neue Bewertung: 8. Januar 2016

Stufe I: der Krebs in einem einzigen Bereich, in der Regel ein Lymphknoten und der Umgebung.

Stufe II: der Krebs ist in zwei getrennte Bereiche, einen betroffenen Lymphknoten oder Organ und einem zweiten betroffenen Bereich, und dass beide betroffenen Gebieten angeordnet sind mit einer Seite der Membran beschränkt — das heißt, sowohl über der Membran sind oder beide unterhalb des Zwerchfells .

Stufe III: der Krebs an beide Seiten der Membran verteilt, einschließlich einem Organ oder einen Bereich in der Nähe der Lymphknoten oder der Milz.

Stufe IV: diffundieren oder disseminierte Beteiligung eines oder mehrerer extralymphatischen Organe, einschließlich jeglicher Beteiligung der Leber, Knochenmark oder noduläre Beteiligung der Lunge.

Malignen hämatologischen Research Network (HMRN) Daten zeigen, dass etwa 13% der NHL-Patienten haben nicht alle erforderlichen Untersuchungen für die Inszenierung (z Knochenmark, CT-Scan). Dies ist weitgehend reflektiert, wie krank der Patient bei der Präsentation ist. Der Anteil nicht variiert je nach Subtyp statt, von etwa 6% der MZL Fällen bis 26% der T-Zell-Lymphome kombiniert.

Stufe Verteilungen auch variieren je nach Subtyp, der höchste Anteil der Stufe 1 und 2 für Diffuse B-Zell-Lymphom (DLBCL) groß und für Mantelzell-Lymphom (MCL) die niedrigste gesehen zu werden. [2]

Non-Hodgkin-Lymphom-Subtypen, Stadienverteilung bei Diagnose, Personen, HMRN, 2004-2011

Es gibt Hinweise für eine kleine Assoziation zwischen Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) die Inzidenz und Entbehrung für Frauen in England, aber es gibt keinen Beweis für einen Zusammenhang für Männer. [1] England weiten Daten für den Zeitraum 2006-2010 zeigen europäischen altersstandardisierte Inzidenzraten sind um 6% höher bei den Frauen in den am meisten benachteiligten Gebieten im Vergleich leben mit der am wenigsten beraubt, sondern auch für männer sind die Preise ähnlich den in den am wenigsten und am meisten benachteiligten Gebieten leben. [1]

Non-Hodgkin-Lymphom (C82-C85), Europäische Alters Standardisierte Inzidenzraten von Deprivation Quintil, England, 2006-2010

Für Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert Männchen der Entbehrung Gradient wurde in 2006-2010 in der mehr beraubt mit einer höheren Inzidenz von 1996-2000 aus mit höheren Inzidenzraten in den weniger beraubt gegangen. Der geschätzte Steigung Deprivation bei Non-Hodgkin-Lymphom Inzidenz zwischen den Menschen in den am meisten und am wenigsten benachteiligten Gebieten in England leben, hat sich in der Periode 1996-2010 nicht verändert.

Es wurde geschätzt, dass es rund 50 Fälle mehr Krebs haben jedes Jahr während 2006-2010 bei Männern in England würde, wenn alle Männer die gleichen Inzidenzraten als die am wenigsten beraubt erlebt. [1]

Siehe auch

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Non-Hodgkin-Lymphom Statistiken …

    Non-Hodgkin-Lymphom Statistiken Die neuesten Statistiken für Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) sind; Inzidenz 2013 Sterblichkeit 2014 und Überleben 2010-2011 (alle Altersklassen kombiniert) und 2009-2013 (von …

  • Non-Hodgkin-Lymphom bei Kindern, Lymphom bei Kindern.

    Non-Hodgkin-Lymphom bei Kindern. Dieser Artikel wurde von anderen Artikeln in PMC zitiert. Zusammenfassung Die klinischen und pathologischen Merkmale von 64 Kindern mit malignen Lymphomen des Non-Hodgkin …

  • Non-Hodgkin-Lymphom vs, hodgkins nicht hodgkins.

    Non-Hodgkin-Lymphom gegen Morbus Hodgkin Arten von Lymphom Lymphom ist unterteilt in zwei allgemeine Kategorien: Hodgkin-Krankheit (HD, auch Hodgkin-Lymphom genannt) und Non-Hodgkin-Lymphom …

  • Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) Leukämie …

    Leukämie-Stiftung Navigation Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) Was sind sie? B und T-Zell-Lymphome (auch als Non-Hodgkin-Lymphomen bekannt) sind Krebserkrankungen des lymphatischen Systems. Das lymphatische System …

  • Non-Hodgkin-Lymphom, follikulärem Lymphom Rate Überleben.

    Non-Hodgkin-Lymphom Das Non-Hodgkin-Lymphom Übersicht Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) ist der sechste am häufigsten diagnostizierte Krebs bei Männern und Frauen in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2015 wird geschätzt, …

  • Non-Hodgkin-Lymphom, kann nicht Hodgkins Lymphom geheilt werden.

    Non-Hodgkin-Lymphom Ignacio zum ersten Mal bemerkt die Zeichen seiner Non-Hodgkin-Lymphom, wenn er Schwierigkeiten hatte, zu atmen und wurde viel während der Fußball-Praxis zu husten. Er begann auch Fieber bekommen …