Northwest Regional Spinal Cord …

Northwest Regional Spinal Cord …

Northwest Regional Spinal Cord ...

Pflege Ihres Bowels — Die Grundlagen

Was ist der Darm und was tut sie?

Der Darm ist der letzte Teil des Verdauungstraktes und wird manchmal in den Dickdarm oder Kolon genannt. Der Verdauungstrakt als Ganzes ist ein hohles Rohr, das vom Mund bis zum Anus erstreckt (siehe Abbildung).

Die Funktion des Verdauungssystems ist Nahrung in den Körper zu nehmen und los von Abfällen zu erhalten. Der Darm ist, wo die Abfallprodukte des Essens gespeichert werden, bis sie aus dem Körper in Form eines Stuhlgang (Stuhl, Kot) entleert werden.

Ein Stuhlgang passiert, wenn das Rektum (letzter Teil des Darms) voller Stuhl wird und die Muskeln um den Anus (analen Schließmuskels) öffnet sich (siehe Abbildung unten).

Bei einer Verletzung des Rückenmarks, können Schäden an den Nerven auftreten, die eine Person erlauben, Stuhlgang zu kontrollieren. Wenn die Verletzung des Rückenmarks über dem T-12-Ebene ist, zu fühlen, die Fähigkeit, wenn das Rektum voll ist verloren. Der Analsphinkter dicht bleibt, aber, und Stuhlgang wird auf einem Reflex Basis auftreten. Dies bedeutet, dass, wenn das Rektum voll ist, wird der Defäkationsreflex auftreten, den Darm entleeren. Diese Art von Darm Problem wird eine obere Motoneuron oder reflexic Darm genannt. Es kann, indem man die Defäkationsreflex zu treten mit einer sozial angemessenen Zeit und Ort verwaltet werden.

Eine Rückenmarksverletzung unterhalb des T-12-Ebene kann die Defäkationsreflex beschädigen und den analen Schließmuskel entspannen. Dies wird als untere Motoneuron, schlaffe oder areflexic Darm bekannt. Management dieser Art von Darm Problem kann häufiger Versuche erfordern, den Darm und Lager oder die manuelle Entfernung von Stuhl zu entleeren.

Beide Arten von neurogenen Darm können erfolgreich bewältigt werden, um ungeplante Stuhlgang und andere Darmprobleme verhindern wie Verstopfung, Durchfall und Einklemmung.

Welche Methoden können zur Entleerung des Darms verwendet werden?

Jede Person, die Darmprogramm individualisiert werden sollte seine / ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen, die Art der Nervenschädigung (obere oder untere Motoneuron) und andere Faktoren (siehe "Welche Faktoren können den Erfolg des Darmprogramm beeinflussen," unten). Komponenten eines Darmprogramm kann eine beliebige Kombination der folgenden Angaben enthalten:

  • Manuelle Entfernung
    Physische Entfernung der Stuhl aus dem Rektum. Dies kann mit einem Lager-down-Technik kombiniert werden, ein Valsalva-Manöver (vermeiden Sie diese Technik, wenn Sie ein Herzleiden haben) genannt.
  • Digitale Stimulation
    Kreisbewegung mit dem Zeigefinger in das Rektum, die der analen Schließmuskels verursacht zu entspannen.
  • Zäpfchen
    Bysocodyl Rektalsuppositorium (Dulcolax® oder Magic Bullet® ) Stimuliert die Nervenenden im Rektum, eine Kontraktion des Darms verursacht. Glycerine zieht Wasser in die Stuhlentleerung zu stimulieren.
  • Mini-Einlauf (Enemeez®)
    Pflegt, schmiert und zieht Wasser in die Stuhlentleerung zu stimulieren.

Was ist ein Stuhlprogramm?

Die meisten Menschen führen zu einer Zeit des Tages ihre Darm-Programm, das mit ihrer früheren Stuhlgewohnheiten und aktuellen Lebensstil passt. Das Programm beginnt in der Regel mit Einsetzen entweder eines Zäpfchens oder einer Enemeez®Durch eine Wartezeit von ca. 5-10 Minuten folgte die Stimulans zur Arbeit zu ermöglichen. Dieser Teil des Programms sollte vorzugsweise auf der Kommode oder Toilettensitz erfolgen.

Nach der Wartezeit wird die digitale Stimulation durchgeführt alle 10-15 Minuten, bis das Rektum leer ist. Personen mit einem schlaffen (areflexic) Darm häufig das Zäpfchen oder Mini-Einlauf auslassen und ihr Darm-Programm mit digitalen Stimulation oder manuelle Entfernung starten. Die meisten Darm Programme benötigen 30-60 Minuten.

Bowel Programme variieren von Person zu Person je nach ihren individuellen Vorlieben und Bedürfnisse. Einige Leute benutzen nur die Hälfte eines Zäpfchens, einige benötigen zwei Zäpfchen, und einige verwenden keine Zäpfchen oder Mini-Einlauf überhaupt. Einige wählen, das gesamte Programm im Bett zu tun, während andere auf der Toilette von Anfang an sitzen. Einige finden, dass das Programm funktioniert besser, wenn sie essen können oder ein warmes Getränk zu trinken, während es im Gange ist, andere finden, dass dies nicht hilfreich ist. Was ist am wichtigsten ist, dass Sie herausfinden, was am besten für Sie.

Welche Faktoren können den Erfolg des Darms Programm beeinflussen?

Jeder der Faktoren unten aufgeführt, oder eine Kombination von Faktoren, die den Erfolg eines Darmprogramm beeinflussen. ein Faktor ändern können Ergebnisse produzieren fast sofort, oder es kann mehrere Tage dauern, um die Ergebnisse zu sehen. Ändern mehr als einen Faktor zu einer Zeit macht es schwierig, die Wirkungen der einzelnen Faktoren zu bestimmen, und kann die Zeit, die benötigt erhöhen, um einen stabilen Stuhlprogramm zu entwickeln.

  • Zurück Darm Geschichte. Was in der Vergangenheit Ihre Stuhlgewohnheiten gewesen?
  • Zeitliche Koordinierung. Haben Sie in den Morgen oder Abend Ihr Stuhlprogramm zu tun? jeden Tag zur gleichen Zeit? Nach einer Mahlzeit oder warmes Getränk? Was ist das Intervall zwischen den Programmen — einen halben Tag, ein Tag oder zwei Tage? (Sie sollten alle 2-3 Tage Stuhlprogramm zumindest tun, um Ihr Risiko einer Verstopfung, Impaktion und Darmkrebs zu verringern.)
  • Privatsphäre und Komfort. Hat jemand anderes Ihr Badezimmer teilen? Haben Sie genug Zeit, um Ihr Programm zu vervollständigen haben?
  • Emotionaler Stress. Hat sich Ihr Appetit betroffen? Sind Sie in der Lage zu entspannen?
  • Positionierung. Wo machen Sie Ihr Programm — auf einem Toilettenstuhl, Toilettensitzerhöhung, auf der Toilette oder im Bett? Es wird wahrscheinlich besser funktionieren, wenn Sie aufgrund der Schwerkraft im Sitzen sind.
  • Flüssigkeiten. Wie viel und welche Art von Flüssigkeit trinken Sie? (Pflaumensaft oder Orangensaft kann den Darm, oder eine andere Art von Fruchtsaft stimulieren kann am besten für Sie arbeiten.)
  • Essen. Wie viel Faser oder Masse (wie Obst und Gemüse, Kleie, Vollkornbrot und Getreide) essen Sie? Einige Lebensmittel (wie Milchprodukte, weiße Kartoffeln, Weißbrot und Bananen) kann zu Verstopfung beitragen, während andere (wie überschüssige Mengen an Obst, Koffein oder stark gewürzte Speisen) kann den Stuhl weich oder Durchfall verursachen.
  • Medikation. Einige Medikamente (wie Codein, Ditropan, Probanthine und Antazida auf Aluminiumbasis wie Aludrox) können Verstopfung verursachen, während andere (darunter auch einige Antibiotika, wie Ampicillin und Magnesium-Antazida wie Mylanta und Maalox) Durchfall verursachen können. Fragen Sie Ihren Arzt für Informationen über die Medikamente, die Sie einnehmen.
  • Krankheit. Ein Fall von der Grippe, eine Erkältung oder eine Darm-Infektion kann Ihr Darm-Programm beeinflussen, während Sie krank sind. (Auch wenn Ihr Verdauungssystem nicht direkt betroffen sind, Ihre Ernährungsgewohnheiten, die Flüssigkeitsaufnahme oder Mobilität können, ändern die Ihr Darm-Programm ändern können.)
  • Aktivitätslevel / Mobilität. Wie viel Bewegung bekommen Sie? Wie viel Zeit verbringen Sie aus dem Bett?
  • Wetter. Heißes Wetter erhöht die Verdunstung von Körperflüssigkeiten, die zu Austrocknung und Verstopfung führen kann.
  • Externe Massage. Massieren der Unterleib in einer kreisförmigen, im Uhrzeigersinn Bewegung von rechts nach links erhöht Darmtätigkeit.
  • Valsalva. (Mit nach unten)
    Diese Technik wird nicht für Patienten mit Herzproblemen empfohlen.
  • Assistive / Adaptive Devices
    Geräte wie ein Zäpfchen Inserter, Fingerstreckung oder digital Stimulator können Sie erforderlich sein, dabei zu helfen, einen erfolgreichen Darmprogramm zu etablieren.

University of Washington betriebenen SCI Kliniken:

Harborview Medical Center
Rehabilitation Medicine Clinic
325 9th Ave. Seattle WA 98104
Spinal Cord Injury Clinic Krankenschwestern: 206-744-5862

University of Washington Medical Center
Rehabilitation Medicine Clinic
1959 NE Pacific, Seattle WA 98195
Spinal Cord Injury Clinic Krankenschwestern: 206-598-4295

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nationale Spinal Cord Injury Association …

    Nationale Spinal Cord Injury Association Resource Center Fact Sheets 1. Was ist Rückenmark-Verletzung? Rückenmarksverletzungen (SCI) ist die Beschädigung des Rückenmarks, die so zu einem Verlust der Funktion führt …

  • Northwest Regional Spinal Cord …

    Verletzungen Schmerzen und Rückenmark-Schmerz ist ein häufiges Problem für viele Menschen mit Rückenmarksverletzungen (SCI) und signifikant mit dem täglichen Leben stören. Eine Person mit SCI ist wahrscheinlich …

  • Wie sind Gehirn und Rückenmark …

    Wie werden Gehirn und Rückenmarkstumoren bei Kindern diagnostiziert? Gehirn- und Rückenmarkstumoren sind in der Regel aufgrund der Anzeichen oder Symptome gefunden ist ein Kind hat. Wenn ein Tumor vermutet wird, werden Tests sein …

  • Ebenen der Rückenmark-Verletzung …

    Ebenen der Rückenmark-Verletzung Rückenmarksverletzung Ebenen BrainandSpinalCord.org kann verwirrend sein. Wenn Sie oder eines geliebten Menschen hat eine Verletzung des Rückenmarks kann die Bedingung mit Ihnen zu erklären …

  • Startseite — Brain and Spinal, Behandlung Rückenmarksverletzungen.

    BrainandSpinalCord.org Rechtshilferessourcen für Hirn Spinal Cord Injury Survivors «Billy und mich haben und fühlen Ihre Firma ist und war ein Segen für unsere Familie. Wir klettern noch Hügel …

  • Bösartige Kompression des Rückenmarks …

    Nicht gefunden, was Sie # 39; re suchen? Maligne Kompression des Rückenmarks (MSCC) maligne Kompression des Rückenmarks (MSCC) passiert, wenn Krebs in wächst, oder in der Nähe der Wirbelsäule und drückt auf die …