Wie man die leckersten Apfel Make …

Wie man die leckersten Apfel Make …

Wie man die leckersten Apfel Make ...

WIE IST DIE BESTE PROBE Apfelzider MACHEN

Fünfunddreißig Apfelsorten im Vergleich zu sehen, welche die beste Verkostung Apfel macht.

Hoch in den schönen Tehachapi Bergen des südlichen Kalifornien ist ein kleines, familiengeführtes Apfel Firma, die jeden Fall vorstellen kann einige der besten Cidre produziert. Jede Woche, die sie drücken frischen Apfelwein nur lokal angebaute Äpfel mit. Im Laufe der Saison, geht die Mischung aus Äpfeln in die Apfelpresse ändert, so dass der Geschmack in den Monaten August, September und Oktober entwickelt. Es ist eine Freude, jeden Monat regelmäßig Ausflüge zu machen, zu probieren, wie die Geschmacksveränderungen des Cidre. Leider zerstörte ein Spätfrost im Jahr 2013 fast die gesamte Apfelernte. Es wäre für das Jahr 2013 kein Apfel sein.

Nicht bereit, von den Freuden der frischen Apfelwein beraubt werden, habe ich beschlossen, zu versuchen, meine eigenen. Anfangs schien die Idee, einfach genug, aber die Erfahrung zeigte schnell, dass es mehr Apfel zu machen als erwartet. Wie wird es hergestellt? Sollte es gefiltert werden? Wollte ich Apfelsaft oder Apfelsaft? Und vor allem, was Vielzahl von Apfel macht den besten schmeckenden Apfelwein? Im Laufe der Zeit wurden alle diese Fragen geklärt, aber es war eine verlängerte, chaotisch Projekt. Diese Seite erzählt, was ich gelernt, so dass alle, die ihren eigenen Apfelwein zu machen wird nicht durch den gleichen schmerzhaften Prozess zu gehen.

Das Internet ist voll von Apfelrezepte, die zum Kochen Äpfel mit Gewürzen in Wasser nennen. Nach Angaben der US-Regierung, das sind "Apfelgeschmack Getränke" oder "Fruchtgetränke mit Äpfeln gewürzt." Diese Seite befasst sich nur mit reinen, echten Apfel, die aus Äpfeln nichts anderes als der Saft enthält.

Apfel wird in der Regel durch Pulverisieren ganze Äpfel dann Pressen der Maische in einer Obstpresse. Wenn die Äpfel gekocht werden zunächst frei, ihren Saft zu helfen, ist es Heißpressen genannt. Wenn die Äpfel ohne Heizung gedrückt wird es Kaltpressen genannt. Kaltpressung wird von den meisten als der beste Verkostung Apfel herzustellen. Die Vorteile sind, dass Drücken drückt große Mengen Cidre produzieren sehr effizient und daß der Saft durch die Pulpe quetscht wird sich und dadurch wird eine erhebliche Menge an Selbst belasten. Die Nachteile sind, dass die kleinsten Hause Cidre Paketierpressen sind Liter Apfelwein zu produzieren, die für den privaten Gebrauch zu viel sein mögen, sie sind teuer, in der Regel $ 250,00 für die kleinsten, und was am wichtigsten ist fast unmöglich, zwischen den Anwendungen zu sterilisieren, weil sie viele haben kleine Bereiche, in denen Lebensmittel verstecken und das Holz kann Saft absorbieren. Einige Leute behaupten, das Holz vermittelt auch eine leicht holzige Note mit dem Apfelwein. das Holz Abdichtung soll es zu verhindern, dass mit dem Cidre interagieren, aber das ist nur wahr, wenn es keine unbehandelten Flecken und wirft die Frage nach der Lebensmittelsicherheitsfaktor der Behandlung.

Wer dieses Mal geehrt Verfahren zur Herstellung von Cidre folgen können ihre eigenen kleinen, kostengünstigen Presse sehr leicht mit einem Küchenmaschine zu schleifen, die Äpfel ihrer Wahl zu machen, setzen Sie den Brei auf einem großen Platz von Tuch und quetschen den Saft aus es mit einem gereinigten Kunststoff-Mopeimer mit einem wringer Befestigung.

Mr. James Fox kam mit der Idee, ein $ 60 Mopeimer als Apfelpresse auf.
Er hat ein YouTube-Video zeigt, wie es funktioniert.

Das All-Metall- und Kunststoff-Konstruktion ermöglicht eine sehr einfache Sterilisation zwischen den Anwendungen.

Ich habe versucht, eine noch einfachere Technik eine Aluminium-Tortilla Presse. Es hat nicht funktioniert. Das Aluminium unter den Apfelbrei zu quetschen und die daraus resultierende große Lücke zu viel Saft erlaubt benötigte Druck gebogen in der Zellstoff- zu bleiben.

Doch für die meisten von uns die einfachste, schnellste und einfachste Weg, Apfel zu Hause zu machen, ist eine elektrische Saftpresse zu verwenden. Die eine für die meisten dieser Seite verwendet wurde, war ein Omega Juicer Modell 4000, 170,00 $ im Jahr 2012.

Schneiden Sie Äpfel vierteln, verwenden Sie eine Melone scooper den Kern zu entfernen und die Viertel in den Entsafter drücken Sie den grünen Kolben verwendet wird. Der abgewiesene Zellstoff ist sehr trocken, was auf diese Entsafter sehr leistungsfähig ist. In der Tat konnte ich nur ein extra zwei Esslöffel Saft auspressen aller extrahierten Pulpe aus 10 Äpfeln. Im Gegensatz zu einem dedizierten Apfelpresse, kann dieses Gerät für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden. Der größte Nachteil an juicers ist, dass sie den Apfelwein in einen Schaum Peitsche. Von links nach fünf Minuten lang sitzen, kann der Saft aus dem Schaum getrennt werden, indem nur sehr langsam den Saft aus dem Auffangbehälter zu gießen. Der Saft wird von der Unterseite des Schaumstoff ausfließen, die zu den Seiten des Behälters zu haften neigt. Eine weitere Option ist es, eine Fetttrennschale, wie beispielsweise die folgenden zu verwenden:

Ich ziehe die abgegossen Saft fließen durch ein feinmaschiges Metallkaffeefilter lassen jeden Schaum zu fangen, die entweicht. Links im Saft, gibt dieser Schaum Apfel eine körnige Textur, auch nach kräftigem Schütteln. Dieser Entsafter produziert 1- / 2-Tasse Apfel von durchschnittlich Apfel.

Alle Apfel Cider und Säfte werden mit der Schale links auf gemacht. Ich habe versucht, ein Experiment, um zu sehen, ob Äpfel vor dem Entsaften hatte jede Auswirkung auf die resultierende Apfelpeeling. Unter Verwendung der roten köstliche Äpfel, entsaftet ich zwei mit Peelings und zwei ohne. Unmittelbar nach dem die Äpfel mit schält hatte eine leicht rötliche Tönung Entsaften, aber nicht so viel, wie ich es erwartet hatte. Die geschälten Äpfeln Apfelwein hergestellt, die leichter zunächst aussah. Doch innerhalb weniger Minuten beide auf dem gleichen dunklen, satten Karamellfarbe genommen hatte, denken wir an für Apfelwein.

Der Apfelwein auf der linken Seite wurde mit geschälten Äpfel, die auf der rechten Seite mit ungeschälten Äpfeln.
Da die Lichtquelle auf der rechten Seite war, sieht der Cidre auf der rechten Seite leichter und klarer.
In Person waren sie nicht zu unterscheiden.

Apfel wird braun, weil Enzyme in dem Saft verursachen es mit Sauerstoff in der Luft zu verbinden. Dies ist der gleiche Prozess, in Scheiben geschnitten Äpfel braun werden lässt. Dies ist eigentlich eine gute Sache, weil es den Geschmack der Apfelwein in der gleichen Art und Weise vertieft, dass ein Steak verbessert den Geschmack Bräunung. Probieren weise konnte ich nicht sagen, die Differenz zwischen dem Apfel aus den geschälten und ungeschälten Äpfel.

Wer auf mit der Herstellung Apfel zu experimentieren, aber nicht in einer Presse investieren wollen, Putzeimer oder Entsafter können dies tun, in kleinen Mengen fast kostenlos, solange sie eine Küchenmaschine haben. Schneiden Sie Äpfel vierteln und entfernen Sie die Kerne sowie die schmutzigen Stiel und Blütenende Bereiche mit einer Melone baller. Mash sie in einer Küchenmaschine, bis sie eine glatte Schneematsch bilden. Dies ist ein Schritt, der nicht übertrieben werden kann. Sie wollen etwas, die Konsistenz von dünnen Apfelmus. Je mehr Flüssigkeit der Matsch ist, desto mehr Saft erhalten wird. Als nächstes Leitung (arbeiten kann ein großes Taschentuch) ein großes Sieb mit einem 18 x 18-Zoll-Stück sauberen Baumwolltuch und den Apfel Matsch in den Stoff schöpfen.

Sammeln Sie die Enden des Tuches zusammen und drehen so viel Saft wie möglich zu verdrängen. (Achten Sie darauf, Ihre Hände zu waschen und spülen Sie gut, bevor dies zu tun.)

Der Saft produziert wird keinen Schaum, wie es von einem Entsafter tut und aufräumen könnte nicht einfacher sein: nur die linke über Zellstoff Schaufel in den Müll und werfen Sie das Tuch in die Waschmaschine. Der Nachteil ist, dass diese Technik nur vier Äpfel in einer Zeit verarbeiten kann und die Hände klebrig werden. Wie viel Saft werden Sie erhalten dadurch bestimmt, wie gründlich die Äpfel wurden eingestampft und wie hart und wie lange der Stoff gedreht wurde.

Ich war zufrieden mit dieser Technik bis eines Tages der Stoff platzen und Apfelbrei in der ganzen Küche gesprüht. Unnötig zu sagen, habe ich beschlossen, eine sicherere Technik erforderlich war. Ich experimentierte mit vielen verschiedenen Ideen, einschließlich einer Reihe von Hand juicers und sogar ein modifiziertes Aluminiumdose Brecher. Am Ende werden die besten Ergebnisse kamen eine schwere Kartoffelpresse mit Lebensmittelqualität Papierhandtücher und löffelt Apfelpulpe in sie von Futter. Die durchschnittliche ricer wird der Zellstoff aus zwei große Äpfel halten.

Als nächstes wurde das Papier gefaltet über die Pulpe zu umschließen.

Schließlich wurden die Griffe zusammengedrückt um den Saft herauszudrücken.

Die Hälfte des ausgestoßenen Saft wird von oben kommen, so dass die Kartoffelpresse auf die Seite drehen, damit beide Enden ablaufen kann. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie die ricer, umdrehen und vorsichtig tippen Sie auf das Papier bedeckt Scheibe aus trockenem Zellstoff auszuwerfen.

Dies macht aufräumen viel einfacher als mit dem Twisted-Tuch-Technik. Achten Sie darauf, nicht zu schwer zu drücken, vor allem auf den ersten, oder kann das Papier reißen und die nächste Wand sprühen mit Zellstoff. Sie können stattdessen 12-Zoll-Durchmesser Tuch Platten verwenden, wenn Sie nicht die Mühe nichts dagegen, sie zu waschen.

Da die Äpfel so gründlich von der Küchenmaschine eingestampft erhalten, einschließlich der Schalen, wiederholte ich den ungeschälten / geschält Test. Diesmal ist der Apfelwein aus den ungeschälten Äpfel war definitiv dunkler und hatte einen tieferen, deftiger Geschmack. Ich zog es.

Ich empfehle nur diese beiden Techniken zu verwenden, wenn Apfelwein machen Apfel zu lernen, etwas, das Sie verfolgen wollen. Wenn es ist, empfehle ich von ganzem Herzen einen Entsafter oder Apfelpresse bekommen. Die besten juicers sind solche mit kontinuierlichen Zellstoffextraktion. Batch-Typen, wobei die Pulpe in dem beweglichen Element des Entsafters bleibt, erfordern häufige Reinigung, verstopfen schneller und kann instabil werden, wenn Pulpe auf einer Seite der Trommel nach oben aufbaut.

Ein Vorteil bei der Herstellung von Apfelwein zu Hause ist, dass Sie eine größere Kontrolle über die Qualität der Äpfel verwendet und damit den Geschmack und Bekömmlichkeit des resultierenden Cidre. Die meisten Cider sind mit einem erheblichen Prozentsatz der Sekunden gemacht, Äpfel mit einer Vielzahl von Flecken, die Vogel- und Insektenschäden, lebenden Insekten, deren Eier, Prellungen und sogar Faulstellen umfassen kann. Keiner von ihnen gelten als schmackhaft noch, weil wir sie in die Presse gehen nicht sehen, sind wir nicht bewusst, dass einige der Apfel wir trinken kann sein kann. glup. darin zerquetscht Bugs. Obwohl sie nicht beabsichtigt ist, einige skrupellose Cidre Produzenten können auch "Tropfen," Äpfel, die vom Baum gefallen sind und mit Erde geboren Erregern kontaminiert worden sein können. Mit perfekten Äpfel Hand von uns abgeholt beseitigt alle diese Probleme. Es ermöglicht Ihnen, auch Äpfel zu beseitigen, die, wenn sie offen geschnitten, grün zu sein oder Fäulnis entdeckt werden.

Apple-Samen haben Verbindungen, die geringe Mengen an Cyanwasserstoff erzeugen kann, wenn verdaut. Unzerkaut verhindert die Samenbeschichtung dies geschieht. in einem Lebensmittel-Prozessor Grund auf die Chemikalien, die zu Cyanid umwandeln leicht verdaut werden. Ich befragten Dutzende von Websites dieses Problem untersucht und konnte keine verbindliche Aussage darüber, wie viele Grund auf Samen dauert es eine Person krank zu machen finden. Ich empfehle sie zu entfernen, weil sie nichts mit dem Geschmack außer vielleicht holzigen Noten hinzufügen.

Was produziert die besten schmeckendenApfelwein: Entsafter oder Presser?

Um sicherzustellen, dass die Äpfel in diesem Vergleich verwendet wurde, hatte genau das gleiche Maß an Reife, nahm ich sechs Äpfel und jedes in halb so symmetrisch wie möglich schneiden. Die eine Hälfte wurde jeweils in einer Presse und die anderen in den Entsafter verwendet. Der gepresste Apfelwein wurde nicht gefiltert, weil diese Aktion Pflege durch das Tuch genommen wurde, die den Zellstoff gehalten. Der Apfelwein aus dem Entsafter wurde entschäumt dann durch einen Metallkaffeefilter geleitet.

Das Glas auf der linken Seite kam aus dem Entsafter, das Glas auf der rechten Seite bei der Kelterung-by-Auswringen Technik bereits erwähnt.

Der Entsafter Produzent 15 Prozent mehr Cidre und war klarer. Der gepresste Apfelwein war viel dunkler als das Bild oben vermuten lässt. Left 10 Minuten der Entsafter Cidre zu sitzen begann zu trennen. Der gepresste Apfelwein nicht. Ich glaube, das liegt daran, dass Äpfel in der Küchenmaschine wurden so fein gemahlen gedrückt werden, die mehr von der Pektin Apfel veröffentlicht wurde, der als Stabilisator wirkt, Zellstoff im Saft suspendiert zu halten. Flavor-weise, der Apfelwein aus dem Entsafter war heller, sauberer und hatte einen einfacheren Geschmack. Der gepresste Apfelwein war cremiger, reicher und hatte ein befriedigender komplexen Geschmack. Wenn Sie Apfelsaft bevorzugen, empfehle ich Ihnen, einen Entsafter verwenden und die Pulpa trennen lassen und die mittlere klaren Saft abzapfen. Wenn Sie das ultimative Apfelgeschmack wollen eine Presse verwendet werden.

Apfel aus dem Entsafter zu erhalten, die fast so gut ist und stabil, wie das aus einer Presse, den Apfelwein aus dem Entsafter direkt in einen Mixer gießen und mischen Sie es zusammen mit seinem Schaum auf hoch für zwei Minuten, dann abgießen durch einen Gewebefilter. Sie müssen es zu drehen und drücken Sie den Saft durch das Tuch zu bekommen. Der resultierende Cidre ist fast so reich und cremig als gepresste Apfelwein, sondern neigt dazu, immer noch zu trennen.

Sollte Äpfel waschen In Cider gedreht, bevor sie?

Ignoriert Fragen der Hygiene im Zusammenhang, fragte ich mich, ob die Wachsschicht Waschen und den damit verbundenen Schmutz Äpfel vor dem Entsaften hatte jeder Einfluss auf das Aroma des Cidre. Mit der Halb Äpfel Technik im letzten Abschnitt erwähnt, ich geschrubbt Hälfte jeder Apfel mit einem Wäscher und heißem Wasser. Die andere Seite habe ich nicht berühren. Die resultierenden Apfelweinen waren identisch in Geschmack und Textur.

Gepresste Cidre müssen keine Filter, da die Eindämmung Tuch automatisch das tut. Entsafter erfordern eine externe Filterung, weil sie viel größere Stücke von Zellstoff bestehen. Feinmaschige Metallkaffeefilter eignen sich gut.

Eine Filtertechnik ich nicht empfehlen ist Filterpapier. Die Pulpe in der Apfel füllt schnell die Poren solcher Filter bis zu dem Punkt, wo die Flüssigkeit vollständig durch die es nicht mehr zu entleeren. Der einzige Weg, um den Saft zu gehen durch Filterpapiere zu erhalten ist, um Druck auszuüben, es zu zwingen, durch ein turbulenter Prozess, der normalerweise in der Papier Reißen führt.

Apfelsaft oder Apfelwein?

Apfel ist einfach Saft aus Äpfeln mit minimaler Filterung entfernt. Es neigt dazu, dunkel und trübe zu sein, wenn auch nicht körnig. Linke einige Feststoffe zu sitzen schließlich davon absetzen. Apfelsaft wird aus Apfel gemacht, indem sie es mit Enzymen Mischen des natürlichen Pektin abzubauen, die in den Saft Schwebstoffe hält dann zwingt den Saft mit hohem Druck durch superfeine Filter jede letzte Spur von Zellstoff und Faser zu entfernen.

Meine Präferenz ist für Apfelwein. Es ist viel einfacher und schneller zu machen und hat einen tieferen, reicheren Geschmack. Während die meisten Häuser nicht die komplexen Enzyme benötigt, um zu klaren Apfelsaft, eine enge Annäherung machen kann durch die Anwendung ein wenig Geduld gemacht werden. Vorausgesetzt, dass Sie einen Entsafter verwenden, haben die Apfelwein hergestellt, indem sie direkt in einen klaren Glasbehälter gießen. Legen Sie diese in den Kühlschrank und lassen Sie es mindestens eine Stunde sitzen. wäre über Nacht besser. Was passiert, ist, dass der Schaum und Licht Zellstoff mit Aufstieg an die Spitze und der schweren Zellstoff am Boden absetzen. In der Mitte wird meist klaren Saft sein, die mit einem Kunststoffrohr abgeschöpft werden kann.

Dieser Apfelsaft schmeckt gut, aber nicht über die reiche, komplexe Geschmack von Apfelwein.

Welche Art von Äpfel machen die besten Tasting Apfel?

Die folgende Liste vergleicht 35 Sorten von Äpfeln. In jedem Fall wurden nur die reifsten Äpfel verwendet, obwohl in einigen Fällen die Bestimmung dies nicht als unmöglich erwiesen. Ich verglich auch organische regelmäßig Äpfel und konnte keinen Unterschied schmecken.

Dieser Neuseeland Apfel produziert mehr Apfelwein pro Apfel als jede andere Sorte getestet. Ein guter Typ wird 6 Unzen von drei durchschnittlichen Äpfel ergeben. Koru produziert eine satte 12 Unzen. Es gab sehr wenig Zellstoff links nach quetschen. Der Apfelwein hatte eine gute süß / Säure-Balance, aber ein wenig zu viel Zitronensäure Aroma, die die Apfelnoten versteckt. Trotz, dass ich immer noch bewerten diese in den Top Ten.

Neu für 2016, macht dies Neuseeland Apfel einen Apfelwein, der eine reine, saubere Apfel-Geschmack mit einem perfekten süß / Säure-Balance hat. Es ist zwar nicht die köstlichen Komplexität von Fuji oder Envy haben kann, ist es sicherlich eine große Verkostung Apfelwein. Die Äpfel sind mittel groß mit einem kleinen, engen Samenhöhle und minimal Blüte und Grübchen Stammzellen so jede Frucht viel nutzbare Fleisch liefert, die sehr leicht Pulps eine höhere als die normale Menge an Saft zu produzieren. Insgesamt bewerte ich dies als eine ausgezeichnete Mostapfel.

Alle Nikita Äpfel sah ich auf ihnen viel Grün hatte so nehme ich das natürlich ist und nicht ein Zeichen von Unreife. Als ich sie aufgeschnitten war es kein grünes Fleisch so diese Annahme gültig zu sein scheint. Der Apfelwein aus diesen Äpfeln hergestellt war so hart sauer, dass man Geschmack war alles es hat mich davon zu überzeugen, das war eine gute Abwechslung zu vermeiden.

Diese gelbe Verwandter von Gala produziert einen ehrlichen, Cidre sauber Verkostung aber es fehlt die reichen Charakter, dass Neid, Fuji und viele andere haben. Ich hielt mich zu fragen, "Warum bin trinken ich das?"

Trotz seiner reichen dunklen Farbe, dieser Apfel Neuseeland, neu in den USA im Jahr 2015, hatte einen schwachen Geschmack und Trockenheit, die es nicht zufriedenstellend gemacht.

Diese Sorte erschien zuerst in Süd-Kalifornien Märkte im Sommer 2015 und ich muss sagen, es ist eine große Bereicherung. Obwohl es ein wenig herb für frisches Essen, ist seine Cidre mellow mit einer perfekten Balance zwischen Süße und Säure. Obwohl seine Gunst nicht so tief komplex wie Fuji oder Neid ist, ist es dennoch sehr gut und völlig befriedigend. Als ich am nächsten Geschmack-off zwischen den oberen Cider führen dieses ist sicher aufgenommen werden.

Verkostet leicht trocken, in der gleichen Weise ein Wein trocken schmecken kann. Der Apfelgeschmack war schwächer als die meisten Sorten und der Geschmack war merklich adstringierend. Dieser Apfel hatte eine einfache, one-Note Geschmack.

Dies ist die wichtigste Entsaften Apfel von Kanada. Der Saft war klarer und leichter als die meisten Apfelweinen. Es verfügt über einen hellen, sauberen Geschmack mit einem Hauch von Trockenheit. Der Apfelgeschmack ist stärker als Jonagold, aber auch adstringierend.

Ein wenig wässrig, aber ein sauberes, reines Apfelaroma mit einer perfekten Balance von Säure und Süße.

Sehr mild Geschmack mit einem Hauch von grassiness.

Die einzigartige aller getesteten Äpfel. Es war cremig, orangey und zitronigen aber in der bestmöglichen Weise. Es ist köstlich, aber es schmeckt so viel wie Orangensaft Ich kann es nicht geben, eine hohe Punktzahl als Apfelwein. Auf jeden Fall interessant zu versuchen.

Furchtbar. Foul, herb, grasig, übersäuerten Geschmack und eine unattraktive milchige Farbe. Ein Problem mit Granny Smith ist, dass es unmöglich ist, eine Reife auszuwählen.

Nach meiner schlechten Erfahrungen mit Granny Smith war ich zu Recht nervös über die andere tragende Säule grünen Apfel versuchen: Pippin. Ich brauche nicht zu haben. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Pippin Apfel ist die dunkelste irgend. Es sieht fast aus wie dunkle Schokolade Milch. Der Geschmack hat eine nicht unangenehme citrusy astringency und die Gesamt Geschmack ist gut, wenn es um die Tiefe von Fuji fehlt.

Dieses Licht, fast orangefarbene Apfel ist cremig, weich und mild mit einem akzeptierbar Apfelgeschmack.

Leicht wässrig und übermäßig sauer.

Rein, sauber, stark Apfelgeschmack ohne Überraschungen. Absolut köstlich und mein vierter Favorit.

Eines der deutlichsten Apfelweinen, aber in keiner Weise ist es schwach gewürzt. Es hat eine saubere, reiches Aroma mit einem Hauch von Verholzung im Nachgeschmack, der in keiner Weise zu beanstanden ist. Der Geschmack ist mild, aber nicht schwach. Sehr gut. Diese Probe stammte aus einer Saftpresse. Äpfel laufen durch eine Küchenmaschine dann dunkler gedrückt werden können. Dies ist mein dritter Lieblingsapfelwein.

Sauber, lecker, leicht trocknende reinen Apfelgeschmack. Mein zweiter Favorit.

Ein heller Apfel mit einem hellen, klaren Geschmack, der auch ein wenig sein kann für einige Gaumen herb.

Ein einfach hervorragend Apfelwein. Sehr reine, starke Apfelgeschmack. Dieses bindet mit Braeburn für den Geschmack.

Sehr mild mit einem Hauch von grassiness.

Schrecklich. Wässriger, fade, unangenehmer Geschmack. Nur war Granny Smith schlimmer. Red Delicious Äpfel haben zwei Probleme gegen sie zu arbeiten. Erstens, weil sie ihre tiefrote Farbe entwickeln, bevor das Innere reif ist, es ist unmöglich zu sagen, wenn sie reif sind. Zweitens wurden Red Delicious Äpfel gezüchtet gut aussehen und gut, nicht für den Geschmack versenden. Ich versuchte es noch einmal mit zwei verschiedenen Äpfel. Diesmal waren sie reiferen, obwohl ich keinen Unterschied von ihrem äußeren Erscheinungsbild erzählen konnte. Der Apfelwein aus diesen beiden reiferen Äpfel war noch wässrig und schwach, aber es war nicht so hart wie der erste Test.

Absolut die beste! Tiefe, satte, saubere Geschmack, der reinen Apfelgeschmack schreit. Dies ist ein Apfel Sie werden Ihre Augen zu schließen, wenn Sie es trinken alle komplexen Geschmacksnuancen zu genießen. Meine erste Wahl.

Dies ist ein angenehmes Cidre mit ein wenig zu viel Säure, aber immer noch sehr gut. Ich fand sie nicht annähernd so viel Saft wie andere Sorten brachte.

Sauber, einfach, süß, leicht wässrig und ein zur Kenntnis genommen.

Schwache, wässrig, trocken, ungerade Geschmack mit einem unangenehmen Nachgeschmack.

Unangenehm herb und adstringierend. Schwer zu drücken.

Angenehm, leicht, hell Geschmack mit einem Hauch von grassiness, dass ich glaube, wird durch die Tatsache verursacht, dass Evas schwer zu sagen, wenn sie reif sind. Selbst voll farbige Äpfel noch grünlich Fleisch haben.

Dieser Apfel sieht so viel wie ein Golden Delicious, dass ich überrascht war, wie unterschiedlich die resultierende Apfel war. Es ist süß, mild und zitronig. Noch mehr als Honeycrisp schmeckt es wie Orangensaft. Dieser Cidre sieht sehr orange, den Orangensaft Eindruck zu verbessern. Es ist ein köstliches Getränk, aber schmeckt nicht wie Apfelwein.

Dies ist ein sehr altes Erbstück Apfel, der in Person sieht viel dunkler als das Bild zeigt. Es hat eine leicht zitronigen, grasigen Geschmack, die auf Apfelnoten schwach ist. Wie viele dunkle Äpfel, dann ist es schwierig, reife Exemplare, von denen machen gute Apfel zu erkennen.

Diese Äpfel haben eine ungerade, dunkle Farbe, die sie, wie sie mit Pulver bedeckt sind aussehen lässt. Trotz seiner dunklen, satten Farben, ist der Apfel schwach in Apfelnoten und leicht wässrig.

Die Äpfel waren schön reif und so war ich überrascht, als der Apfel scharf und grasig schmeckten.

Scharf. herb und adstringierend. Sehr arm.

Die Haut war die waxiest ich je gefühlt habe. Der Apfelwein aus dieser Sorte war sehr leicht trocken und zitronig mit einem Hauch von Herbheit. Ich bewerte es als gut, aber nicht unterschieden.

Die Äpfel Fleisch war sehr weiß noch ergab einen dunklen Cidre. Der Geschmack war sehr gut mit einem angenehm, leicht sauer, aber nicht scharf, Aroma. Die meisten dieser Äpfel haben ziemlich viel dunkelgrünen Streifen. Für diesen Test habe ich mit vier Äpfel, die fast vollständig fest rot waren.

Ich sammelte eine Gruppe von acht Geschmackstestern und lassen sie die ersten vier Apfel Cider vergleichen: Fuji, Neid, Cripps Pink und Gala (kein Braeburns zur Verfügung standen.) Envy bekam die meisten Stimmen als die besten schmeckenden Apfel mit Fuji an zweiter Stelle.

Wie Entschied ich mein Apfel Marke:

Nachdem alle Versuche auf dieser Seite kam ich zu zwei Schlussfolgerungen: Erstens, hausgemachter Apfel als alles so viel besser ist, die gekauft werden können, dass ich es selbst machen wollen. Zweitens, ich ziehe Apfel mehr als Cidre aus einem Entsafter gedrückt, weil es besser schmeckt und nicht so viel zu trennen. Die einzige Sache ist, um zu entscheiden, welche Art von Presse ich haben wollte.

Die Presse benötigt werden kostengünstig, leicht zu reinigen, der Lage auf dem Küchentisch verwendet und klein genug, um nicht viel Speicherplatz in Anspruch nehmen. Die Antwort war eine von James Fox Mopeimer drückt. Ich fand eine perfekte Ergänzung, um alle meine Anforderungen in ein Smart und Final Lebensmittelgeschäft in Form einer dynamischen Marke Mini-Mopeimer und wringer (Modellnummer BY13050084). Es kostet nur $ 29.99 im Jahr 2013.

Für die Lagerung kommt der Griff sehr schnell und es ab und die wringer fit in den Eimer, der nur 18 misst x 9 x 9-Zoll. Sie drückt den Apfelpulpe so trocken, dass es aus fast krümeligen kommt. Apfel Extraktion ist sogar höher als die Entsafter 4,5 bis 5 Unzen von einem großen Apfel.

Ich beginne mit Kasernierung und Entkernen zehn Äpfel (5 Minuten). Dann habe ich sie durch die Küchenmaschine mit einem Shredder Befestigung ausgestattet laufen. Ich leere den Küchenmaschine und ersetzen Sie den Schredder mit einer Standardschaufel und verarbeiten die geschredderten Äpfel bis sehr glatt. Diese letzten beiden Schritte, um weitere 5 Minuten. Schließlich Linie ich die wringer mit einem 3 x 3-Fuß-Stück Baumwolle, in der Apfelpulpe gießen und die wringer verwenden, um den Cidre auspressen. Dieser letzte Schritt dauert weitere 5 Minuten. Während es, muss ich den Brei nach jedem Schütteln nach unten drücken sie in einem engen Bündel zu halten, damit die Presse so effizient wie möglich arbeitet, um sicherzustellen, das Fruchtfleisch in der Mitte der Presse zu halten. Wenn zu niedrig positioniert ist, kippt die Presse und nicht maximalen Druck ausüben. Schließlich mache ich eine kleine Hand das letzte Stück Apfel zu bekommen Auswringen der Pulpa. Dies ergibt 50 Unzen Cidre, viel zu trinken eine Woche.

Die wringer und Eimer sind sehr offen, so ein starkes Spray von heißem Wasser ist alles, was nötig ist, sie zu waschen. Es gibt jedoch zwei Verwarnungen. Zuerst konnte ich nicht feststellen, dass der Kunststoff der Eimer und Wringer aus lebensmittelechtem Kunststoff. Ich habe keine negativen Auswirkungen von dessen Verwendung hatte, aber ich nicht nicht jedem empfehlen, dieses System nutzen, es sei denn, sie für sich selbst festgestellt haben, dass es sicher ist, dies zu tun. Zweitens müssen Sie das Tuch vor dem ersten Gebrauch waschen. New Tuch kommt oft mit einer stärkeähnlichen Beschichtung. Waschen dieser ausgeschaltet ist wichtig für den Geschmack und die Sicherheit des Apfels.

Wie die reifsten Äpfel zu pflücken:

Nach der Entscheidung, dass Fuji-Äpfel die leckersten Apfel produzieren, musste ich nächstes lernen, wie man die reifsten herausgreifen und daher am besten schmeckenden Äpfel. Was ich von Forschung und Experimente gelernt habe, ist, dass die besten schmeckenden Fuji-Äpfel haben keine grün auf sie, sind komplett mit rot bedeckt und alle gelben Bereiche eine tiefe goldene Farbe eher als blassgelb. Während voll Baum gereift Äpfel sollten etwas haben "geben" zu ihnen, wenn sie gedrückt, speichern Äpfel sollten nicht. Jeder der acht Laden gekauft Äpfel ich getestet, einige hatten geben, um es mild gewürzt wurde. Alle kommerziellen Äpfel werden früh gepflückt, so dass sie stark genug sind, um die Strapazen der mechanischen Kommissionierung auszuhalten, Sortierung, Reinigung und Transport. Alle Äpfel in den Läden, die etwas weich sind, sind höchstwahrscheinlich so, weil sie älter sind und haben einen Teil ihrer Feuchtigkeit verloren.

Betrunken kühl oder kalt, Apfel ist ein leichtes, erfrischendes Getränk. Aber, erwärmt auf 120 Grad F. seinen Geschmack stark verbessert und es nimmt auf einem völlig neuen Charakter. Es scheint zu sein, in einem exquisiten Cognac gedreht, die das Wasser im Mund mit Freude machen wird.

Die meisten Apfelrezepte für zwei Teile nennen süß und ein Teil säuerliche Äpfel den besten Geschmack zu erstellen. Ich habe das nicht als wahr gefunden. Nach vielen Mix Kombinationen Vergleich konnte ich keine finden, die so gut wie reines Fuji Apfel geschmeckt. In jedem Fall die Herbheit zu erhöhen machte den Cidre Geschmack heller, aber auf Kosten seiner Tiefe und den Reichtum zu schwächen.

Der beste Apfel stammt aus den reifsten Äpfel. Leider völlig reife Äpfel sind nicht immer verfügbar. Wenn Sie sie tun zu finden, ist eine Option, so viele wie möglich zu kaufen, um sie in Apfel drücken und frieren alle Cidre du nicht sofort benutzen wollen. Cider kann eingefroren werden dann aufgetaut, ohne seine Qualität zu reduzieren, obwohl es schneller zu trennen neigen dazu, nach dem Einfrieren. Ich glaube, das liegt daran, dass das Pektin, das suspendierte Zellstoff halten in der Cidre hilft beschädigt wird, wenn eingefroren. Speichern Sie immer frische Apfelwein fest im Kühlschrank abgedeckt nicht länger als 10 Tage. Wenn Sie es zu pasteurisieren, indem sie es auf 160 Grad Celsius erhitzt es kann für bis zu drei Wochen im Kühlschrank aufbewahren, wenn eine gute sanitäre Anlagen eingesetzt wird. Gefroren, sollte es für acht Monate in einem Gefrierschrank zu halten.

Ende 2013 kaufte ich 3,9 Pfund von höchster Qualität Fuji-Äpfel bei $ 1,69 pro Pfund für insgesamt $ 6,59. Daraus gedrückt I 30 Flüssigunzen die leckersten Apfel die ich je hatte. Bei 22-Cent pro Unze, das ist viermal so viel wie Apfel Cider in Gallonen Krüge von Lebensmittelgeschäften und doppelt so viel wie frisch gepresster Cidre. Es ist viermal so gut wie der Supermarkt Cidre? Doppelt so gut wie Farm gedrückt? In aller Ehrlichkeit, nein. Aber es ist besser als beide und ich weiß, es gibt keine Insekten oder Schimmel Verunreinigungen in ihm. Hinzu kommt die einfache Vergnügen machen, den Apfelwein selbst und ich halte es für gut es wert.

Echte Bauernmärkten verkaufen oft Äpfel für so wenig wie 50-Cent pro Pfund, so dass hausgemachte Apfel konkurrenzfähigen Preis-weise mit Laden gekauft. Die einzige Vorsicht ist, dass diese Äpfel von einem Bauernhof frisch sein können und müssen eine sorgfältige Wäsche Pestizide zu entfernen.

Während Bauernhof gemachte Apfel groß sein kann, schmeckt oft es besser als Cider Masse verarbeitet nur in Lebensmittelgeschäften gefunden, weil es frisch ist, während sie viel von ihrem Geschmack nach Rekonstitution pasteurisiert, kondensiert und dann aus ihnen bearbeitet hatten zu werden. Da Bauernhof gemachte Apfelweinen Früchte für den Frischmarkt abgelehnt verlassen haben, sind sie tatsächlich minderwertig zu dem, was man zu Hause machen kann, da Sie sich leisten können Prämie zu verwenden, vollständig gereift, von Hand gepflückt-by-yourself Äpfel. Aus diesem Grund so gut wie die Tehachapi Apfel Cider waren ich entdeckt habe, was ich zu Hause machen kann, ist viel besser.

Ich hoffe, diese Seite mehr Menschen ermutigt, ihre eigenen Apfel zu versuchen, zu machen. Es ist einfach und erzeugt einen angenehmen Drink. Best of all, können Sie entscheiden, welche Äpfel zu verwenden, um einen Apfelwein zu machen, die die am besten zu Ihnen schmeckt.

Danke für Ihren Besuch!

Klicken Hier 100 Themen auf meinem Haupt-Website von exotischen Kaleidoskop Designs die seltsame Welt der luziden Träumen zu suchen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie man Apfelwein aus frischen …

    Wie man Apfelwein aus frischen einheimischen Äpfel Mein kiddos LIEBE Apfelsaft, aber ich hielt es in den Laden Jahren den Kauf vor, wenn ich es 8217 # bemerkt; s fast unmöglich, Apfelsaft zu finden, die …

  • Wie man Apfelwein ohne …

    Wie man Apfel Ohne einen Entsafter und Wie zu verdoppeln Jetzt kostenlos, dass seine kalt und im Winter kommt in ich ein großes Verlangen nach Apfel bekommen, aber ich habe nicht einen Entsafter (noch) nicht so …

  • How To Make Apfelessig, Gärungsessig.

    How To Make Apfelessig Es gibt viele Gründe, Ihre Apfelessig zu machen. Vielleicht gibt es keine ACV, wo Sie leben, vielleicht ist es zu teuer ist, oder vielleicht wollen Sie komplett zu haben …

  • Wie Apfel oder Apple zu machen …

    Wie man Apfelwein oder Apfelsaft Apfel ist ein viel wie Apfelsaft, mit der Ausnahme, dass Apfel wurde nicht gefiltert Apfelbrei oder Sediment zu entfernen. [1] Cidre ist ein Begriff, bezieht sich auch …

  • Wie zu machen Apfelwein, Apfelsaft Apfelwein.

    Wie macht man Cidre lt; PGT; Hey, wie viel von dem Natriummetabisulfit fügen Sie den Saft? I 39 #; m auf meinem ersten Versuch, dieses Cidre Geschäft einige Zeit bald, und ich frage mich, ob auch …

  • Wie man Apfelwein, applecider.

    Wie man hat Apple Cider Apfel lang von Menschen auf der ganzen Welt genossen. Während Sie Apfel bei praktisch jedem Lebensmittelgeschäft kaufen kann, kann es nicht nach dem Geschmack von zu vergleichen …